61 mittelgroße Hunderassen

[Werbung]: Wenn Du über einen unserer Affiliate-Links kaufst, bekommen wir eine Provision.

Wusstest Du, dass unheimlich viele aller Hunderassen mittelgroß werden? Hier findest Du eine Übersicht mit Bildern, in der wir Dir viele kniehohe und mittelgroße Hunderassen vorstellen.

Hier findest Du unsere anderen Listen:

Welche Hunderassen sind mittelgroß?

In unserer Übersicht findest Du Hunderassen mit etwa 40-60 cm Schulterhöhe oder einem Körpergewicht bis etwa 20-25 kg.

Mittelgroße Hunde sind weder zu riesig noch zu zart, sie sind robust und dennoch nicht zu groß für den Kofferraum.

Diese Kategorie umfasst sehr viele bekannte Begleithunde und Familienhunde. Und auch die meisten der modernen Arbeits- und Sporthunde gehören zu den mittelgroßen Hunden.

Allerdings hängt es natürlich vom jeweiligen Körperbau und Charakter ab, wie belastbar, ausdauernd, schnell oder schwerfällig ein Hund im Alltag so ist.

Übersicht der mittelgroßer Hunderassen

Hier findest Du eine bebilderte Liste mit mittelgroßen Hunderassen:

1

Lagotto Romagnolo

Schulterhöhe: 41-48 cm
Gewicht:
 11-16 kg
Hundetyp:
 Wasserhund

Der Lagotto Romagnolo ist ein funktionaler hochbeiniger Hund, der unter 50 cm bleibt. Auch der fehlende Jagdinstinkt und die intelligente Art machen den Lagotto zum ausgezeichneten Begleithund für aktive Menschen.

Diese Hunderasse haart nicht, muss aber durch das Lockenfell mehrmals im Jahr geschoren werden. Man sollte dem leichtführigen und arbeitseifrigen Trüffelsuchhund aus Italien einen Job und tägliche Bewegung im Grünen bieten können.

2

Mittelschnauzer

Schulterhöhe: 45-50 cm
Gewicht:
 14-20 kg
Hundetyp:
 Begleithund

  • Deutsche Hunderasse

Der Standardschnauzer ist heute weit weniger bekannt als der Zwergschnauzer oder der Riesenschnauzer. Dabei haben diese aktiven und kernigen Vierbeiner eine alltagstaugliche Größe und gelten als charakterstarke Naturburschen.

3

Mudi

Schulterhöhe: 38-47 cm
Gewicht:
 8-13 kg
Hundetyp:
 Hütehund

Der Mudi ist ein relativ seltener Hütehund aus Ungarn. Der kompakt und sportlich gebaute Vierbeiner ist ein sehr aufgeweckter und lebhafter Arbeitshund, der aktive Menschen und intelligente Beschäftigung braucht.

Die vielseitige Hunderasse wird daher oft im Hundesport oder anderen Aufgabengebieten ausgebildet. Mudis sind sensibel, wachsam und sehr anhänglich und lerneifrig.

4

Labrador Retriever

Schulterhöhe: 54-57 cm
Gewicht:
 ca. 25-36 kg
Hundetyp:
 Apportierhunde

  • Britische Hunderasse

Der Labrador Retriever ist nicht zuletzt durch seine kompakte Größe zum beliebten Familienhund geworden.

Auch für seine vielfältigen Einsatzgebiete wie die Wasserarbeit, als Rettungshund, Spürhund oder Sporthund ist der lerneifrige Vierbeiner er durch seine kräftige mittelgroße Statur bestens geeignet.

5

Siberian Husky

Schulterhöhe: 50,5-60 cm
Gewicht:
 15,5-28 kg
Hundetyp:
 Nordische Schlittenhunde

Die Zucht des Siberian Husky begann auf dem amerikanischen Kontinent, als im frühen 20. Jahrhundert einige ostsibirische Schlittenhunde nach Alaska importiert wurden.

Heute kennt man den nordischen Spitz als lebhaften und sehr bewegungsfreudigen Zugsport- und Begleithund.

6

Kerry Blue Terrier

Schulterhöhe: 44,5-49,5 cm
Gewicht:
 13-18 kg
Hundetyp:
 Terrier

Der lockige Kerry Blue Terrier ist ein rundum robuster kerniger Begleithund für aktive Terrierfreunde.

Welpen werden mit schwarzem Fell geboren, ihre namensgebende dunkelgraue bis silbergraue Fellfarbe bekommen sie erst nach und nach.

7

Samojede

Schulterhöhe: 50-60 cm
Gewicht:
 17-30 kg
Hundetyp:
 Nordische Arbeitshunde

  • Russische Hunderasse

Der Samojede ist ein nordischer Vierbeiner mit spitzartigem Aussehen und dichtem weißen Fell. Durch sein ausgeglichenes, verspieltes und freundliches Wesen hat der Samojede heute viele Liebhaber gefunden.

8

Golden Retriever

Schulterhöhe: 51-61 cm
Gewicht:
 25-34 kg
Hundetyp:
 Apportierhunde

Der Golden Retriever ist durch seine sportliche Größe, seine gut gelaunte Einstellung und die hervorragende Trainierbarkeit als Begleit- und Familienhund beliebt.

Da diese aktiven und vielseitigen Apportierhunde sich über eine intelligente wie actionreiche Aufgabe freuen, werden sie häufig als Sport- und Arbeitshunde für verschiedene trainiert.

9

Continental Bulldog

Schulterhöhe: 40-46 cm
Gewicht:
 20-30 kg
Hundetyp:
 Molosser

Diese noch junge Hunderasse wurde in der Schweiz entwickelt, um einen Bulldog mit einem etwas gesünderen Körperbau zu erhalten.

Der Conti erfreut Molosserfans mit seiner beweglichen halbhohen Statur und seinem fröhlichen und charmanten Charakter.

10

Spanischer Wasserhund

Schulterhöhe: 40-50 cm
Gewicht:
 
14-22 kg
Hundetyp:
Wasserhund, Hütehund

  • Spanische Hunderasse

Der lebhafte Spanische Wasserhund gilt als leichtführig und arbeitsfreudig. In Spanien wurde er als Wasserhund und Hütehund gehalten, heute wird er auch als Rettungshund, Spürhund oder im Hundesport ausgebildet.

Denn diese lockigen Vierbeiner wollen beschäftigt werden, sie gelten als sehr anhänglich, lernfreudig und verspielt.

11

Islandhund

Schulterhöhe: 42-46 cm
Gewicht:
 9-18 kg
Hundetyp:
 Nordischer Hütehund

  • Isländische Hunderasse

Diese aufgeweckten und sanftmütigen Hütehunde sind hierzulande noch selten und wenig bekannt. Dennoch hat der charmante Islandhund bereits einige Liebhaber, die sein intelligentes und lernfreudiges Temperament zu schätzen wissen.

Als spitzartige Vierbeiner besitzen Islandhunde buschiges Fell, eine Ringelrute und Stehohren. Sie gelten als wachsam und bellen durchaus gern, was man früh im Training adressieren sollte.

12

Nova Scotia Duck Tolling Retriever

Schulterhöhe: 45-51 cm
Gewicht:
 17-23 kg
Hundetyp:
 Apportierhund

Der NSDTR ist der kleinste unter den Apportierhunden und stammt aus dem kanadischen Neuschottland. Dort setzte man die halbhohen roten oder rot-weißen Vierbeiner als Lockhunde für die Entenjagd ein.

Der Nova Scotia Duck Tolling Retriever ist ein sehr energischer und flinker Arbeitshund, er braucht eine Aufgabe und anspruchsvolle Beschäftigung.

13

Border Collie

Schulterhöhe: bis ca. 53 cm
Gewicht:
 12-25 kg
Hundetyp:
 Hütehund

  • Britische Hunderasse

Diese britischen Hütehunde sind wendig und athletisch gebaut, um ihre Aufgabe als Hütehunde erfüllen zu können. Es gibt den BC mit mittellangem oder mit kurzem Fell.

Border Collies sind unheimlich klug, gehören aber in erfahrene Hände. Denn diese sensiblen Arbeitshunde brauchen einen Menschen, der ihnen eine gute Balance aus intelligentem Training und Ruhe bieten kann.

14

Eurasier

Schulterhöhe: 48-60 cm
Gewicht:
 18-30 kg
Hundetyp:
 Spitze

  • Deutsche Hunderasse

Der Eurasier ist ein ausgeglichener Familienhund, der ab 1960 aus Chow Chow, Wolfsspitz und Samojede entwickelt wurde.

Eurasier wurden bewusst als attraktive und angenehme Begleiter gezüchtet, sie gelten als nervenstark und aufmerksam.

15

Irish Terrier

Schulterhöhe: ca. 43-46 cm
Gewicht:
 ca. 11-13 kg
Hundetyp:
 Terrier

Der Irish Terrier ist leicht und drahtig gebaut, aber durch seine Schulterhöhe oberhalb von 43 cm ein knapp mittelgroßer Hund.

Diese Hunde sind sehr aktiv und lebhaft. Sie brauchen eine konsequente Erziehung und möchten gerne beschäftigt werden.

16

Polski Owczarek Nizinny

Schulterhöhe: 42-50 cm
Gewicht:
 13-22 kg
Hundetyp:
 Hütehund

Der Polski Owczarek Nizinny ist ein langhaariger Hütehund, der als selbstsicher und gelehrig gilt.

Diese Vierbeiner sind wachsam und aktiv, durch ihren kaum vorhandenen Jagdinstinkt und ihr moderates Energielevel sind sie heute auch als Familienhunde beliebt.

17

Collie

Schulterhöhe: 51-61 cm
Gewicht:
 ca. 18-29,5 kg
Hundetyp:
 Hütehunde

Den Schottischen Schäferhund gibt es als Rough Collie mit langem Fell oder als Smooth Collie mit kurzem Fell.

Durch ihre leichtführige und ausgeglichene, aber auch fröhliche und unternehmungslustige Art sind diese eleganten Vierbeiner als Begleit- und Familienhunde sehr beliebt.

18

Flat Coated Retriever

Schulterhöhe: 56-62 cm
Gewicht:
 ca. 25-36 kg
Hundetyp:
 Apportierhund

  • Britische Hunderasse

Der Flat Coated Retriever ist ein elegant gebauter Arbeitshund aus England. Die meisten dieser Vierbeiner mit dem schwarzen oder braunen Fell sind gerade noch mittelgroß.

Als Apportierhund wünscht der Flat Coated Retriever sich Familienanschluss, ausreichend Bewegung bei Wind und Wetter sowie sinnvolle Beschäftigung.

19

Vizsla

Schulterhöhe: 54-64 cm
Gewicht:
 18-30 kg
Hundetyp:
 Vorstehhund

Der Vizsla ist ein sportlich gebauter Jagdgebrauchshund mit rotblondem Fell. Als Vorstehhund ist er vielseitig talentiert, z.B. bewegt er sich gern und viel, lernt schnell und apportiert mit Begeisterung.

Den kurzhaarigen Vizsla kennt man heute auch als quirligen und umgänglichen Sport- und Begleithund. Deutlich unbekannter ist der drahthaarige Vizsla, der durch eine Einkreuzung von Deutsch Drahthaar entstand und heute als eigenständige Hunderasse gilt.

20

Gos D’Atura Català

Schulterhöhe: 45-55 cm
Gewicht:
 ca. 17-25 kg
Hundetyp:
 Hütehund

  • Spanische Hunderasse

In Katalonien wurden die Gos D’Atura schon vor langer Zeit als Hirtenhunde der Wanderschäfer gehalten.

Es handelt sich um temperamentvolle Arbeitshunde, die sehr gelehrig und arbeitsfreudig sind. Man kann sie auch als aktive Begleithunde halten, wenn man sie mit fordernder Kopfarbeit und ausreichend Bewegung auslastet.

21

Irish Water Spaniel

Schulterhöhe: 51-59 cm
Gewicht:
 20-30 kg
Hundetyp:
 Wasserhund

Der Irish Water Spaniel ist ein intelligenter und lernwilliger Hund mit braunem Lockenfell. Diese Hunderasse ist leider heute sehr selten geworden und kaum bekannt.

22

Dalmatiner

Schulterhöhe: 54-62 cm
Gewicht:
ca. 24-32 kg
Hundetyp:
 
Begleithund, Laufhund

  • Kroatische Hunderasse

Den Dalmatiner kennt durch seine ungewöhnliche Fellfarbe so ziemlich jedes Kind. Denn die großen, runden und gleichmäßig verteilten Flecken kommen in dieser Form nur beim Dalmatiner vor.

Diese temperamentvollen Vierbeiner brauchen aktive Menschen, die am besten etwas Hundeerfahrung mitbringen sollten. Denn Dalmatiner brauchen eine konsequente Erziehung mit Fingerspitzengefühl und bevorzugen einen abwechslungsreichen Alltag mit viel Bewegung.

23

Pudel

Schulterhöhe: Kleinpudel 35-45 cm, Großpudel 45-62 cm
Gewicht:
  Kleinpudel 7-17 kg, Großpudel 18-25 kg
Hundetyp:
 Begleithund

Den Pudel gibt es in vier Größenkategorien, von denen größere Kleinpudel und der Großpudel in die Kategorie der mittelgroßen Hunde fallen.

Pudel sind für ihr anpassungsfähiges und intelligentes Wesen bekannt. Diese anhänglichen und spielfreudigen Hunde mit dem dichten Lockenfell lassen sich leicht ausbilden und sind meist sehr umgängliche Begleithunde, die zudem nicht haaren.

24

Thai Ridgeback

Schulterhöhe: 51-61 cm
Gewicht:
 16-27 kg
Hundetyp:
 Hunde vom Urtyp

  • Thailändische Hunderasse

Der Thai Ridgeback ist eine alte Hunderasse, die als namensgebendes Merkmal einen auffälligen Ridge am Rücken trägt.

Entlang dieses Fellstreifens wächst das Haar in entgegengesetzte Richtung und verleiht dem primitiven Jagdhund ein ungewöhnliches Aussehen.

25

Chodský Pes

Schulterhöhe: 49-55 cm
Gewicht:
17-27 kg
Hundetyp:
 
Schäferhund

  • Tschechische Hunderasse

Der schwarz-lohfarbene Böhmische Schäferhund ist wendig und leicht gebaut. Durch seine dichte Unterwolle wirkt der Chodský Pes etwas breiter aus als er in Wirklichkeit ist.

Diese Hunde gelten als menschenbezogen und leicht trainierbar. Durch sein ausgeglichenes Temperament ist er ein guter Familienhund für aktive Menschen, kann aber auch sehr vielseitig trainiert werden.

26

Finnischer Lapphund

Schulterhöhe: 41-52 cm
Gewicht:
13-25 kg
Hundetyp:
 
Nordischer Wach- und Hütehund

Diese spitzartigen Hütehunde werden mittelgroß und sind relativ gedrungen gebaut. Finnische Lapphunde besitzen ein langes Fell, dass sie vor Wind und Wetter schützt.

Das Temperament dieser Hunde wird als friedfertig und unternehmungslustig beschrieben. Sie werden durch ihre tolerante Art und ihren wenig ausgeprägten Jagdinstinkt auch als aktive Familienhunde gehalten.

27

Berger Picard

Schulterhöhe: 54-66 cm
Gewicht:
23-32 kg
Hundetyp:
 
Schäferhund

Das halblange Zottelhaar, die Stehohren und das bärtige Gesicht sind typische Merkmale dieser französischen Schäferhunde.

Der Berger de Picard gilt als guter Familienhund mit solidem Temperament, belastbarer Geduld und großer Unternehmungslust.

28

Groenendael

Schulterhöhe: 56-66 cm
Gewicht:
20-30 kg
Hundetyp:
 
Schäferhund

  • Belgische Hunderasse

Der Groenendael hat langes schwarzes Fell und zählt zu den Belgischen Schäferhunden.

Mit einem schlanken Körperbau und einem Idealmaß von 58 cm für Hündinnen und 62 cm für die Rüden zählen diese eleganten Arbeitshunde zu den gerade noch mittelgroßen Hunderassen.

29

Tervueren

Schulterhöhe: 56-66 cm
Gewicht:
20-30 kg
Hundetyp:
 
Schäferhund

  • Belgische Hunderasse

Die zobelfarbenen Tervueren stellen die zweite langhaarige Varietät des Belgischen Schäferhundes.

Auf dem dunkel gewolkten Fell tragen sie eine dunkle Gesichtsmaske. Auch Tervueren haben kleine Stehohren, mittellanges Fell und ein sehr aktives und arbeitseifriges Temperament.

30

Malinois

Schulterhöhe: 56-66 cm
Gewicht:
20-30 kg
Hundetyp:
 
Gebrauchshund, Schäferhund

  • Belgische Hunderasse

Der Malinois ist zwar auch ein mittelgroßer bis großer Hund, allerdings too much für die meisten Hundehalter. Denn in dem kleinen muskulösen Körper steckt jede Menge Hund!

Denn der kurzhaarige Belgier braucht einen erfahrenen Halter mit Trainingserfahrung, der diesem feurigen Dienst- und Arbeitshund ein wirklich geeignetes Zuhause bieten kann. Malis sind keine Hunde für den Stadtspaziergang oder die Hundewiese, eine Anschaffung sollte wohlüberlegt sein.

31

Laekenois

Schulterhöhe: 56-66 cm
Gewicht:
20-30 kg
Hundetyp:
 
Schäferhund

  • Belgische Hunderasse

Der Laeken ist selbst in seiner Heimat so selten, dass man ihn kaum jemals durch Zufall antrifft.

Auch Laekenois gehören zu den Belgischen Schäferhunden, sind aber durch ihr drahtiges struppiges Fell ein bißchen die Exoten innerhalb der Belgier. Sie gelten als etwas weniger anspruchsvoll als die anderen Varietäten, brauchen aber auch am besten ein erfahrenes Zuhause.

32

Bearded Collie

Schulterhöhe: 51-56 cm
Gewicht: 
18-27 kg
Hundetyp: Hütehund

Der Bearded Collie ist ein aktiver Hütehund, der von bärtigen Gebrauchshunden in den schottischen Highlands abstammt. Heute gilt er als temperamentvoller und liebenswerter Familienhund für aktive Menschen.

33

Australian Shepherd

Schulterhöhe: 46-58 cm
Gewicht: 
15-25 kg
Hundetyp: Hütehund

Der Australian Shepherd ist ein mittelgroßer Hütehund, bei dem verschiedene Zuchtlinien vorkommen. Die Bandbreite reicht von eher kleinen wendigen Arbeitslinien hin zu etwas größeren Exemplaren mit etwas längerem Fell.

Es sind viele Fellfarben und Farbkombinationen möglich, die meisten Australian Shepherds sind dreifarbig und können zusätzlich auch Merle sein.

Übrigens: Der nah verwandte Miniature American Shepherd ist meist deutlich kleiner, aber gerade Rüden sind mit bis zu 46 cm manchmal auch noch knapp mittelgroß.

34

Nederlandse Schapendoes

Schulterhöhe: 40-50 cm
Gewicht:
 12-25 kg
Hundetyp:
 Hütehund

  • Niederländische Hunderasse

Der zottelige Schapendoes ist ein halbhoher Hütehund aus der niederländischen Heidelandschaften. Er gilt als temperamentvoll und gelehrig, braucht aber eine konsequente Erziehung. Dann zeigt er sich arbeitsfreudig und verspielt, man sollte Zeit für ausreichend Beschäftigung und Bewegung einplanen.

35

Wolfsspitz & Großspitz

Schulterhöhe: 40-55 cm
Gewicht: 
ca. 14-20 kg
Hundetyp: Spitze

  • Deutsche Hunderasse

Die beiden größeren Varietäten der Deutschen Spitze sind der seltene Großspitz und der silbergraue Wolfsspitz. Beide zählen durch ihren gering ausgeprägten Jagdtrieb und das aufgeweckte Wesen zu den angenehmen Familien- und Begleithunden.

36

Pumi

Schulterhöhe: 38-47 cm
Gewicht: 
8-15 kg
Hundetyp: Hütehund

Der Pumi ist ein mittelgroßer Hund mit drahtigem Körperbau und lebhaftem Temperament. Man hielt diese vielseitigen Arbeitshunde als Hüte- und Treibhunde an Viehherden, aber auch als wachsame Rattenfänger ungarischer Höfe.

37

Bayerischer Gebirgsschweißhund

Schulterhöhe: 44-52 cm
Gewicht: 
17-30 kg
Hundetyp: Schweißhund

  • Deutsche Hunderasse

Der Körperbau des Bayerischen Gebirgsschweißhundes ist muskulös, aber dennoch gelten diese Gebirgsjagdhunde als leicht und wendig.

Denn es war einst das Zuchtziel einen nicht zu schwerfälligen Suchhund für die Arbeit im Gebirge zu erschaffen, für die der ursprüngliche Hannoversche Schweißhund zu schwerfällig war.

38

Airedale Terrier

Schulterhöhe: 56-61 cm
Gewicht: 
18-29 kg
Hundetyp: Terrier

  • Britische Hunderasse

Der Airedale Terrier ist ein vielseitiger Begleithund und eine der größten Hunderassen der Terrier. Er hat kein ganz so quirliges Temperament wie so manche kleine Terrierrassen, möchte aber gerne beschäftigt werden.

Das Fell ist im Idealfall harsch und muss getrimmt werden. Allerdings gibt es auch viele Airedales, bei denen das weichere Haar an Kopf und Beinen partiell geschoren wird.

39

Deutscher Schäferhund

Schulterhöhe: 55-65 cm
Gewicht: 
22-40 kg
Hundetyp: Schäferhund

  • Deutsche Hunderasse

Der Deutsche Schäferhund liegt genau an der Grenze von mittelgroßen zu großen Hunderassen.

Es gibt daher je nach Geschlecht und Zuchttyp eher wendige Hunde mit schlanker Statur oder etwas wuchtigere große Vertreter dieser vielseitigen Arbeitshunde.

40

Bull Terrier

Schulterhöhe: ca. 40-55 cm
Gewicht: 
ca. 22-38 kg
Hundetyp: Terrier

  • Britische Hunderasse

Bein Bull Terrier gibt es keine Vorschriften hinsichtlich Größe und Gewicht. Die meisten dieser ulkigen Hunde mit dem charakteristischen Eierkopf liegt jedoch im Bereich von etwa 40-55 cm Schulterhöhe.

Da für diese bullartigen Terrier in den meisten Bundesländern spezielle Haltungsauflagen gelten, ist der Miniature Bull Terrier als kleinere Varietät sehr viel häufiger anzutreffen.

41

English Springer Spaniel

Schulterhöhe: ca. 51 cm
Gewicht: 
ca. 18-25 kg
Hundetyp: Stöberhund

  • Britische Hunderasse

Der English Springer Spaniel ist zwar der größte Landspaniel, aber immer noch ein mittelgroßer Hund.

Spanieltypisch ist auch beim ESS das arbeitseifrige und lebhafte Temperament und der charmante, unbekümmerte Charakter.

42

Kromfohrländer

Schulterhöhe: 38-46 cm
Gewicht: 
9-16 kg
Hundetyp: Begleithund

  • Deutsche Hunderasse

Beim Kromfohrländer gibt es eine bärtige und rauhaarige Varietät und eine glatthaarige Varietät ohne Bart. Alle Vertreter dieser eher seltnenen deutschen Hunderasse haben weißes Fell mit roten Abzeichen.

Die Hunde besitzen kaum Jagdinstinkt und hängen sehr an ihrem Menschen. Als Nachfahren von terrierähnlichen Hunden brauchen sie eine konsequente Erziehung und Beschäftigung, sind dabei aber auch sensibel und lernwillig.

43

Entlebucher Sennenhund

Schulterhöhe: 42-50 cm
Gewicht: 
20-30 kg
Hundetyp: Sennenhunde

Entlebucher Sennenhunde sind etwas länger als hoch gebaut. Dadurch erreichen sie zwar nur eine Schulterhöhe bis 50 cm, wiegen dabei aber ein bißchen mehr als ein weniger stämmiger Hund gleicher Größe.

Entlebucher gelten als verspielt, temperamentvoll und tolle Begleithunde für aktive Menschen.

44

Bulldog

Schulterhöhe: ca. 40 cm
Gewicht: 
23-25 kg
Hundetyp: Molosser

  • Britische Hunderasse

Eigentlich könnte man den English Bulldog mit seiner Schulterhöhe um die 40 cm auch bei den kleineren Hunderassen einsortieren. Das hohe Körpergewicht dieser kompakt und breit gebauten Hunde sorgen allerdings dafür, dass man sich diesen Molosser nicht mal eben unter den Arm klemmen kann.

Bulldogs zählen heute als Hunderasse mit vielen gesundheitlichen Problemen. Dazu zählen nicht nur die Folgen der brachycephalen Kopfform. Auch erbliche Erkrankungen und orthopädische Probleme kommen häufig vor.

45

Basset Hound

Schulterhöhe: 33-38 cm
Gewicht: 
25-32 kg
Hundetyp: Kleiner Laufhund

  • Britische Hunderasse

Betrachtet man nur die Schulterhöhe, ist so ein niederläufiger Basset natürlich kein arg großer Hund.

Aber durch die Einkreuzung von Bloodhound sind die britischen Bassets sehr kräftig gebaut. Sie wiegen jedenfalls deutlich mehr, um sich diesen Begleithund mit dem langen Rücken mal eben unter den Arm zu klemmen.

46

Kleiner Münsterländer

Schulterhöhe: 50-56 cm
Gewicht:
ca. 17-26 kg
Hundetyp:
 Vorstehhund

  • Deutsche Hunderasse

Der mittelgroße Kleine Münsterländer ist ein lebhafter Vorstehhund, der sich viel Auslauf und fordernde Beschäftigung wünscht.

Man findet den vielseitigen Jagdgebrauchshund daher oft bei Jägern, viel seltener wird er als aktiver Begleithund gehalten.

47

Australian Cattle Dog

Schulterhöhe: 43-51 cm
Gewicht: 
15-23 kg
Hundetyp: Treibhund

Der ACD ist ganz schön viel Hund im kompakten Format. Diese Charakterköpfe sind echte Arbeitshunde, die als energisch und aufmerksam beschrieben werden.

Man sollte sich also von der mittelgroßen Statur nicht täuschen lassen, diese Hunde brauchen angemessene Beschäftigung und einen aktiven Menschen mit Hundeverstand.

48

Appenzeller Sennenhund

Schulterhöhe: 50-56 cm
Gewicht: 
22-32 kg
Hundetyp: Sennenhunde

Der Appenzeller Sennenhund ist ein kleines Stückchen größer als der vergleichbare Entlebucher, wiegt dabei aber kaum mehr. Denn es handelt sich um die etwas hochläufigere Version dieses sehr ähnlichen Hundetyps, die früher sogar mal als eine Hunderasse zusammengefasst wurden.

49

American Staffordshire Terrier

Schulterhöhe: 43-48 cm
Gewicht:
 18-32 kg
Hundetyp:
 Terrier

Obwohl einige kräftige Exemplare an der Obergrenze auch schon als große Hunde durchgehen können, sind die meisten American Staffordshire Terrier eher mittelgroß.

Allerdings bringen diese Muskelprotze aus den USA mit ihren breiten Schultern als waschechte bullartige Terrier im Vergleich zu gleich hohen Hunden natürlich etwas mehr Gewicht auf die Waage.

50

Lapinporokoira

Schulterhöhe: 43-54 cm
Gewicht:
 15-32 kg
Hundetyp:
 Nordische Wach- und Hütehunde

Der Finnische Lapplandhirtenhund wurde über Jahrhunderte als Hütehund der großen Rentierherden im Norden Finnlands gehalten.

Heute versucht man diese gelehrigen und nervenstarken Arbeitshunde auch als aktive Begleithunde bekannter zu machen.

51

Irish Soft Coated Wheaten Terrier

Schulterhöhe: ca. 43-50 cm
Gewicht:
ca. 14-21 kg
Hundetyp
Terrier

Der ISCWT ist ein mittelgroßer Terrier mit funktionalem Körperbau.

Das weiche blonde Fell besitzt keine Unterwolle. Dadurch müssen diese fröhlichen Vierbeiner zwar gebürstet und frisiert werden, haaren aber dafür nicht.

52

Chow Chow

Schulterhöhe: 46-56 cm
Gewicht:
 ca. 18-30 kg
Hundetyp:
 Asiatische Spitze

Chow Chows werden nicht allzu groß, sehen durch ihr üppiges Haarkleid aber viel bäriger aus als sie es eigentlich sind.

Diese Vierbeiner werden schon lange als Begleit- und Familienhunde gehalten, sind aber besonders unabhängig, eher ernsthaft und auch sonst etwas speziell.

53

Epagneul Breton

Schulterhöhe: 47-51 cm
Gewicht:
 ca. 14-18 kg
Hundetyp:
 Vorstehhund

Mit seiner gedrungenen Statur ist der Èpagneul Breton der kleinste der modernen Vorstehhunde.

Er geht auf spanielartige Jagdhunde aus der französischen Bretagne zurück, die im 19. Jahrhundert mit britischen Jagdhunden gekreuzt wurden.

54

Boxer

Schulterhöhe: 53-63 cm
Gewicht:
 25-35 kg
Hundetyp:
 Molosser

  • Deutsche Hunderasse

Mit einer Schulterhöhe bis etwa 63 cm und einem Gewicht im Bereich von meist 25-35 kg sind viele Boxer eher mittelgroß, vor allem die Hündinnen. Größere Rüden allerdings werden auch mal schwerer und zählen dann eher zu den großen Hunden.

55

Clumber Spaniel

Schulterhöhe: 40-50 cm
Gewicht:
 25-34 kg
Hundetyp:
 Stöberhunde

  • Britische Hunderasse

Der Clumber Spaniel ist ein niederläufiger Hund mit bis zu 34 kg. Es handelt sich um einen ausgeglichenen und gemütlichen Vierbeiner mit halblangem seidigem Fell.

56

Berger des Pyrénées

Schulterhöhe: 38-56 cm
Gewicht:
 ca. 8-15 kg
Hundetyp:
 Hütehund

Der Berger des Pyrénées ist ein Hütehund der französischen Pyrenäen. Er gilt als sehr lebhaft, eifrig und etwas reserviert gegenüber Fremden.

Diese unternehmungslustigen und neugierigen Hunde brauchen dringend eine intelligente Aufgabe, man findets sie oft als aktive Begleithunde und im Hundesport.

57

Portugiesischer Wasserhund

Schulterhöhe: 43-57 cm
Gewicht:
 16-25 kg
Hundetyp:
 Wasserhund

Der Portugiesische Wasserhund ist heute ein zunehmend beliebter Familien- und Begleithund. Das legt sicherlich an seinem welligen bis lockigen Fell ohne haarende Unterwolle und auch seinem aktiven und aufmerksamen Wesen.

58

Holländischer Schäferhund

Schulterhöhe: 55-62 cm
Gewicht:
 25-40 kg
Hundetyp:
 Schäferhund

  • Niederländische Hunderasse

Den Holländischen Schäferhund erkennt man an seinem gestromten Haarkleid, es gibt diese sehr aktiven Arbeitshunde in Langhaar, Kurzhaar und Drahthaar.

Vor allem die kurzhaarigen Hollandse Herder werden als Dienst- und Sporthunde gehalten, insgesamt ist diese mittelgroße Hunderasse aber relativ selten.

59

Puli

Schulterhöhe: 36-45 cm
Gewicht:
 10-15 kg
Hundetyp:
 Hütehund

Beim aufgeweckten Puli kommen auch kleinere Vertreter vor, aber die Mehrheit der Hunde ist mittelgroß. Dabei wirken diese Hunde durch ihre auffälligen Filzschnüren viel voluminöser als sie eigentlich sind.

60

Deutscher Wachtelhund

Schulterhöhe: 45-54 cm
Gewicht:
 ca. 18-25 kg
Hundetyp:
 Stöberhund

  • Deutsche Hunderasse

Die Wachtelhunde sind umgängliche und intelligente Vierbeiner mit mittellangem Fell.

Ihre ausgeprägte Jagdpassion macht die Haltung als Begleithund allerdings ziemlich unattraktiv, so dass sie bis heute vor allem als Gebrauchshunde von Jägern für Jäger gezüchtet werden.

61

Shar Pei

Schulterhöhe: 44-51 cm
Gewicht:
 16-29 kg
Hundetyp:
 Molosser, Spitze

Der Shar Pei geht auf alte Wach- und Jagdhunde aus China zurück, man kennt den unabhängigen Vierbeiner heute aber vor allem für seine Hautfalten. Diese bekam der wachsame und selbstständige Shar Pei aber erst durch Modezucht in den USA den 1970ern.

Weitere mittelgroße Hunderassen

Es gibt noch viele weitere Hunderassen, die etwa mittelgroß werden: