37 kleine Hunderassen

[Werbung]: Wenn Du über einen unserer Affiliate-Links kaufst, bekommen wir eine Provision.

Kleine Hunderassen sind als Begleithunde beliebt, weil sie nicht ganz so empfindlich wie Toyhunde sind, aber dennoch pflegeleicht und kompakt sowie oft sehr vital und langlebig. Hier kannst Du Dir ansehen, welche Hunderassen klein bleiben.

Hier findest Du unsere anderen Listen:

Welche Hunderassen sind klein?

Es ist natürlich nicht allgemeingültig definiert, ab wann ein Hund klein ist. Denn nicht jeder kleine Hund ist einfach nur eine miniaturisierte Ausgabe eines großen Hundes.

Je nach Körperbau kann auch ein kleiner Vierbeiner schon mal ganz schön schwer oder wuchtig werden, dies trifft zum Beispiel auf kleine Molosser oder viele niederläufige Hunderassen zu.

Wir haben uns dafür entschieden, in dieser Übersicht Hunderassen mit einer Schulterhöhe unter 40 cm und einem Gewicht von maximal 10-15 kg zu sammeln.

Übersicht der kleinen Hunderassen

Hier findest Du jede Menge kleine Hunderassen mit Bild:

1

Parson Russell Terrier

Schulterhöhe: 31-38 cm
Gewicht:
 
6-7,5 kg
Hundetyp:
Terrier

  • Britische Hunderasse

Der Parson Russell Terrier ist ein schlank und kompakt gebauter Hund mit viel Ausdauer und Energie.

Für die Haltung ist angeraten diesen Powerpaketen eine intelligente und fordernde Aufgabe und einen aktiven Alltag bieten zu können.

2

Kooikerhondje

Schulterhöhe: 35-42 cm
Gewicht:
 
ca. 9-14 kg
Hundetyp:
Stöberhunde

  • Niederländische Hunderasse

Das Kooikerhondje ist ein lebhafter und fröhlicher kleiner Begleithund, einzelne Rüden werden auch mal knapp mittelhoch. Die Hunde haben mittellanges weiches Fell und gelten als arbeitsfreudig und ausgeglichen.

3

Tibet Terrier

Schulterhöhe: 35-41 cm
Gewicht:
 8-14 kg
Hundetyp:
Begleithund

  • Tibetische Hunderasse

Diese langhaarigen Vierbeiner wurden in Tibet als kleine Wach-, und Arbeitshunde gehalten.

In Großbritannien wurden diese freundlichen Vierbeiner zunächst fälschlicherweise als Terrier eingestuft, es handelt sich aber tatsächlich um sehr umgängliche Familienhunde.

4

Mittelspitz

Schulterhöhe: 30-40 cm
Gewicht:
 
7-11 kg
Hundetyp:
Spitze

  • Deutsche Hunderasse

Der Mittelspitz ist eine der klein bleibenden Varietäten der Deutschen Spitze. Dieses aktive Vierbeiner gilt als sehr anpassungsfähig und ist auch durch den wenig ausgeprägten Jagdinstinkt für viele ein guter Begleithund im kompakten Format.

5

West Highland White Terrier

Schulterhöhe: ca. 25-28 cm
Gewicht:
 
ca. 7-9 kg
Hundetyp
:
Terrier

Der Westie ist durch sein fröhliches Wesen und seine kleine Größe als Begleithund sehr beliebt. Es handelt sich allerdings um einen kleinen Terrier, der auch als solcher behandelt werden möchte.

6

Dänisch-Schwedischer Farmhund

Schulterhöhe: 32-37 cm
Gewicht:
 
ca. 7-12 kg
Hundetyp
:
Pinscher

Den Dansk-Svensk Gårdshund gibt es noch nicht so lange als offizielle Hunderasse. Die Vierbeiner sind kompakt und stämmig, sie gelten als fröhliche und lebhafte Begleithunde.

In Schweden und Dänemark sind diese Hunde allerdings schon seit langer Zeit als kleine Hofhunde und Rattler bekannt. Das kurze Fell dieser Pinscher ist weiß gescheckt mit roten, schwarzen, braunen oder mehrfarbigen Farbplatten.

7

Cavalier King Charles Spaniel

Schulterhöhe: ca. 30-34 cm
Gewicht:
 5,5-8 kg
Hundetyp:
Gesellschaftsspaniel

  • Britische Hunderasse

Der lebhafte und umgängliche Cavalier ist ein Begleithund mit mittellangem Fell und Schlappohren. Es kommen vier verschiedene Fellfarben vor: Ruby, Blenheim, Schwarz-Loh und Tricolour.

8

Pudel

Schulterhöhe: 28-35 cm (Zwergpudel), 35-45 cm (Kleinpudel)
Gewicht:
 3-17 kg
Hundetyp:
Begleithund

Pudel gibt es in Größen von 23-62 cm, vor allem größere Zwergpudel und Kleinpudel fallen unter die kleinen Vertreter dieser gelehrigen Hunderasse.

Pudel sind nicht nur für ihre Lockenpracht, sondern auch für ihr besonders intelligentes und anpassungsfähiges Wesen bekannt.

9

Japan-Spitz

Schulterhöhe: ca. 27-38 cm
Gewicht:
 ca. 5-12 kg
Hundetyp:
Spitze

  • Japanische Hunderasse

Diese Spitze aus Japan werden bis zu 38 cm hoch und besitzen einfarbig weißes Plüschfell.

Das handliche Format und das fröhliche und ausgeglichene Temperament machen diese unkomplizierten Gute-Laune-Hund zum guten Begleiter durch alle Lebenslagen. Allerdings ist diese Hunderasse relativ selten!

10

American Cocker Spaniel

Schulterhöhe: 34-39 cm
Gewicht:
 
10-14 kg
Hundetyp:
Stöberhunde

Der kleine American Cocker Spaniel ist ein fröhlicher kleiner Dauerwedler, der in den USA aus dem englischen Cocker Spaniel entwickelt wurde. Er ist etwas kompakter und knautschiger und mit seidigem langem Fell ausgestattet.

11

Scottish Terrier

Schulterhöhe: 25-28 cm
Gewicht:
 
8,5-10,5 kg
Hundetyp:
Terrier

Scottish Terrier haben einen langen bärtigen Kopf auf einem kompakten Körper.

Diese derben kleinen Begleithunde haben meist schwarzes Drahthaar, aber auch weizenblonde und gestromte Hunde kommen vor. Scotties sind für ihre charmante, aber sehr selbstständige Art bekannt.

12

Französische Bulldogge

Schulterhöhe: 24-35 cm
Gewicht:
 8-14 kg
Hundetyp:
Begleithund

Als Begleithund auch für die Haltung in Stadtwohnungen ist der Frenchie in den letzten Jahren sehr populär geworden.

Die kleine Bulldogge zählt allerdings zu den brachycephalen Hunderassen, bei denen die Anschaffung gut überlegt sein sollte. Und auch in die Auswahl eines Züchters, bei dem Gesundheit an erster Stelle steht, sollte man ausreichend Zeit investieren.

13

Italienisches Windspiel

Schulterhöhe: 32-38 cm
Gewicht:
 bis 5 kg
Hundetyp:
Windhund

Als besonders kleiner Windhund ist das Italienische Windspiel sehr filigran und hochbeinig gebaut.

Mit seiner Schulterhöhe bis zu 38 cm handelt es sich um einen kleinen Hund, der allerdings mit einem Körpergewicht von maximal 5 kg ein wirklich zartes Leichtgewicht ist.

14

Fox Terrier

Schulterhöhe: bis 39 cm
Gewicht:
 
7-8 kg
Hundetyp:
Terrier

  • Britische Hunderasse

Sowohl der kurzhaarige Fox Terrier als auch der drahthaarige Fox Terrier sollen nicht größer als 39 cm werden. Beide Hunderassen sind sehr lebhaft und unternehmungslustig.

Durch ihren schlanken und hochbeinigen Körperbau zählen diese flinken kleinen Terrier zu den kleinen Hunderassen.

15

Beagle

Schulterhöhe: 33-40 cm
Gewicht:
 
9-11 kg
Hundetyp:
Kleine Laufhunde

  • Britische Hunderasse

Viele Beagles sind recht handlich und zählen zu den eher kleinen Jagdhunderassen.

Sie wurden einst für das Beagling, die Meutejagd auf Hasen und Kaninchen gezüchtet. Heute gelten sie als geduldige und meist gut gelaunte Familienhunde.

16

Cairn Terrier

Schulterhöhe: 28-31 cm
Gewicht:
 6,5-7 kg
Hundetyp:
Terrier

Der Cairn Terrier zählt zu den niederläufigen Hunderassen. Er ist nicht so extrem kurzbeinig wie manch anderer Zwerghund und gilt als aktiver Begleit- und Familienhund.

Als typischer Terrier hat er sich viel Jagdleidenschaft erhalten, gilt aber auch als gelehrig und anschmiegsam.

17

Boston Terrier

Schulterhöhe: ca. 35-42 cm
Gewicht:
 
bis 11,3 kg
Hundetyp:
Doggenartiger Begleithund

Eine feste Widerristhöhe ist beim Boston Terrier nicht vorgeschrieben.

Die Hunde werden stattdessen in verschiedene Gewichtsklassen von unter 6,8 kg bis 11,3 kg eingeteilt. Übrigens: Boston Terrier haben zwar den heute ausgestorbenen White English Terrier unter ihren Ahnen, wurden aber selbst in den USA nie als echte Terrier angesehen.

Dieser Begleit- und Familienhund ist kompakt gebaut und gilt als verspielt, gelehrig und anhänglich. Allerdings zählen Boston Terrier ganz offensichtlich auch zu den brachycephalen Hunderassen.

18

Miniature American Shepherd

Schulterhöhe: 33-46 cm
Gewicht:
 9-18 kg
Hundetyp:
Hütehunde

Der Miniature American Shepherd entstand als aktiver kleine Begleit- und Sporthund aus kleineren Australian Shepherds.

2019 wurde diese relativ junge Hunderasse auch provisorisch durch die FCI anerkannt. Die meisten Hündinnen und zartere Rüden zählen zu den kleinen Hunden.

19

Shiba

Schulterhöhe: 35-41 cm
Gewicht:
 7-11 kg
Hundetyp:
Spitze

  • Japanische Hunderasse

Der Shiba ist heute ein beliebter Begleithund, der sehr selbstständig, agil, forsch und intelligent ist. Diese reinlichen Vierbeiner gehören zu einer sehr alten Hunderasse, die in Japan einst als Jagdhund fürs Gebirge gezüchtet wurde.

20

Dackel

Schulterhöhe: ca. bis 27 cm
Gewicht:
 ca. 3,5-9 kg
Hundetyp:
Dachshunde

  • Deutsche Hunderasse

Den Teckel gibt es in drei Felltypen und drei Größenkategorien, die anhand des Brustumfangs unterschieden werden. Insgesamt gibt es also neun verschiedene Varietäten dieser niederläufigen kleinen Jagdhunde.

21

Schipperke

Schulterhöhe: 25-35 cm
Gewicht:
 3-9 kg
Hundetyp:
Begleithund

  • Belgische Hunderasse

Beim Schipperke kommen Hunde mit einem Körpergewicht von 3-9 kg vor, was etwa einer Schulterhöhe von 25-35 cm entspricht. Diese Hunderasse wird also nicht sehr groß und gilt als lebhaft, wachsam und selbstbewusst.

22

Zwergschnauzer

Schulterhöhe: 30-35 cm cm
Gewicht:
 
4-8 kg
Hundetyp:
Schnauzer

  • Deutsche Hunderasse

Der Zwergschnauzer ist ein kerniger kleiner Begleithund aus der Verwandtschaft der Pinscher und Schnauzer.

Der robuste Vierbeiner wurde um 1900 als Miniaturausgabe des Mittelschnauzers gezüchtet. Natürlich trägt also auch der kleine Schnauzer die typische Drahthaarfrisur mit dem langen Bart.

23

Shetland Sheepdog

Schulterhöhe: 33-39,5 cm
Gewicht:
 
5-10 kg
Hundetyp:
Hütehund

Shelties sind zierliche und sportlich gebaute Vierbeiner mit mittellangem Fell.

Hunde vom amerikanischen Typ sind etwas stämmiger als britische Shetland Sheepdogs. Beide Varietäten ähneln einem kleinen Langhaarcollie, als kleine Hütehunde sind sie sehr intelligent und arbeitseifrig.

24

English Cocker Spaniel

Schulterhöhe: 38-41 cm
Gewicht:
 
13-14,5 kg
Hundetyp:
Stöberhunde

  • Britische Hunderasse

Der Cocker Spaniel entstand als kleinere Varietät der englischen Landspaniels gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Ihre Aufgabe war es Federwild wie die Waldschnepfe (engl. woodcock) aufzustöbern und aufzuscheuchen.

Heute sind sie vor allem als Begleithunde mit einem eifrigen und gelehrigen Wesen und großer Apportierfreude bekannt.

25

Border Terrier

Schulterhöhe: 32-37 cm
Gewicht:
 5-7 kg
Hundetyp:
Terrier

  • Britische Hunderasse

Beim britischen Border Terrier ist keine feste Schulterhöhe festgelegt. Bei einem Gewicht etwa zwischen 5-7 kg haben die meisten Hunde jedoch eine Schulterhöhe zwischen 32 und 37 cm.

Diese temperamentvollen und verspielten Terrier sind relativ hochbeinig und schmal gebaut. Denn sie wurden einst als kleine Jagdhunde gehalten, die mit dem Pferd mithalten mussten und Fuchsen und Dachsen in den Bau folgen sollten.

26

Bedlington Terrier

Schulterhöhe: 41 cm
Gewicht:
 
8-11 kg
Hundetyp:
Terrier

  • Britiische Hunderasse

Bedlington Terrier sind so selten, dass man sie kaum jemals außerhalb von Hundeveranstaltungen antrifft.

Liebhaber beschreiben diese hochläufigen kleinen Terrier mit dem Lockenfell als stürmisch, aber liebevoll. Denn es handelt sich um mutige Hunde mit Jagdpassion, die zäher sind als sie aussehen.

27

Jack Russell Terrier

Schulterhöhe: 25-30 cm
Gewicht:
 
5-6 kg
Hundetyp:
Terrier

  • Britische Hunderasse

Die JRT liegen mit 5-6 kg und unter 30 cm Schulterhöhe genau an der Grenze zu den sehr kleinen Hunderassen.

Diese kleinen Powerpakete sind allerdings alles andere als Toy- und Schoßhunde. Sie haben jede Menge Energie und brauchen einen aktiven und hundebegeisterten Halter, der viel mit ihnen unternimmt.

28

Mops

Schulterhöhe: ca. 25-36 cm
Gewicht:
 
6,3-8,1 kg
Hundetyp:
Begleithund

Der Mops ist ein sehr kompakt gebauter doggenartiger Begleithund, bei dem für Zuchttiere nur ein bestimmtes Gewicht vorgegeben ist. Es gibt durchaus auch sehr kleine Möpse, aber zierlich sind sie auch dann nicht wirklich…

29

Manchester Terrier

Schulterhöhe: ca. 37-42 cm
Gewicht:
 
ca. 7-10 kg
Hundetyp:
Terrier

  • Britische Hunderasse

Ja, gerade Rüden können beim Manchester Terrier auch mal 42 cm hoch werden. Durch den schlanken Körperbau und das Körpergewicht meist unter 10 kg handelt es sich dennoch um eher feingliedrig und leicht gebaute Hunde.

Denn der lebhafte kleine Manchester Terrier hat vor langer Zeit auch einige Whippets unter seinen Ahnen!

30

Staffordshire Bull Terrier

Schulterhöhe: 35,5-40,5 cm
Gewicht:
 
11-17 kg
Hundetyp:
Terrier

  • Britische Hunderasse

Der Staffordshire Bull Terrier ist für seine Schulterhöhe ziemlich massig gebaut. Einige größere Exemplare sind sicherlich eher mittelgroß, aber insgesamt handelt es sich um ziemlich kompakte Hunde.

Staffordshire Bull Terrier haben viel Temperament und brauchen Bewegung und Beschäftigung. In einigen deutschen Bundesländern gelten sie als Listenhunde, was eine Haltung nur unter strengen Auflagen möglich macht.

31

Welsh Corgi Cardigan

Schulterhöhe: ca. 30 cm
Gewicht:
 
11-17 kg
Hundetyp:
Schäferhund

  • Britische Hunderasse

Der Welsh Corgi Cardigan ist im direkten Vergleich etwas größer als der Welsh Corgi Pembroke. Es handelt sich um einen gelehrigen kleinen Schäferhund, der einst zum treiben und hüten der Viehherden gezüchtet wurde.

Obwohl diese lebhafte kleine Hunderasse nur um die 30 cm hoch wird, sind diese Hunde kräftig und recht schwer gebaut. Denn es handelt sich eigentlich um einen eher mittelgroßen Hund mit kurzen Beinen.

32

Cesky Terrier

Schulterhöhe: 25-32 cm
Gewicht:
 
6-10 kg
Hundetyp:
Terrier

  • Tschechische Hunderasse

Als niederläufige Hunderasse erreicht der rechteckig gebaute Cesky Terrier keine allzu hohe Schulterhöhe. Ungewöhnlich sind die leicht gewölbte Lendenpartei, durch die der kleine Hund hinten höher als vorne wirkt.

33

Miniature Bull Terrier

Schulterhöhe: max. 35,5 cm
Gewicht:
 
ca. 9-16 kg
Hundetyp:
Terrier

  • Britische Hunderasse

Aus kleineren Bull Terriern entstand im 20. Jahrhundert der Miniature Bull Terrier.

Auch die kleine Varietät dieser bullartigen Terrier hat den typischen gewölbten Oberkopf und ähnelt dem großen Bulli in so ziemlich allen Punkten.

34

Welsh Terrier

Schulterhöhe: bis 39 cm
Gewicht:
 
ca. 9 kg
Hundetyp:
Terrier

  • Britische Hunderasse

Der Welsh Terrier ist ein rustikaler kleiner Begleithund mit dem launischen und aufgeweckten Charakter eines typischen Terriers.

Welshies gelten als lebhafte, sehr treue und selbstbewusste Vierbeiner. Der kleine Terrier aus Wales sieht mit seinem schwarz-roten Drahthaar zudem aus wie eine kleine Ausgabe des Airedale Terriers.

35

Basenji

Schulterhöhe: 40-43 cm
Gewicht:
 
9,5-11 kg
Hundetyp:
Jagdhund, Urtyp

  • Afrikanische Hunderasse

Der Basenji ist ein kleiner bis mittelgroßer Hund. Er erreicht zwar eine Schulterhöhe knapp über 40 cm, ist aber sehr hochläufig und schmal gebaut. Dadurch wiegt er meist nicht mehr als 11 kg und wirkt sehr feinknochig.

36

Skye Terrier

Schulterhöhe: 25-26 cm
Gewicht:
 12-18 kg
Hundetyp:
Terrier

Skye Terrier sind auffällig lang und niedrig gebaut, sie erreichen eine Schulterhöhe von nur 25-26 cm bei etwa 12-18 kg.

Durch den langen Rücken und die extrem kurzbeinige Statur sind sie allerdings anfällig für orthopädische Probleme.

37

Lakeland Terrier

Schulterhöhe: bis 37 cm
Gewicht:
 
bis 8 kg
Hundetyp:
Terrier

  • Britische Hunderasse

Ein weiterer kleiner Terrier mit Drahthaar ist der Lakeland Terrier.

Seinen Namen erhielt dieser wendige und forsche Hund, da seine Vorfahren als Jagdhunde im nordenglischen Lake District gehalten wurden.

Weitere kleine Hunderassen

  • Lundehunde sind seltene kleine Jagdspitze aus Norwegen. Die Schulterhöhe bliebt unter 38 cm und die Hunde sind ziemlich leicht gebaut.
  • Unter den „hochläufigen Terriern“ fällt der seltene Irish Glen of Imaal Terrier durch seine auffällig niedrige Statur auf. Zwar hat er keine allzu kurzen Beine, zählt aber dennoch zu den eher kleinen Terriern.
  • Dandie Dinmont Terrier gehören tatsächlich zu den niederläufigen Terriern, die ziemlich kleinbleibend sind.
  • Der Schwedische Vallhund oder Västgötaspets ist ein niederläufiger Treib- und Hütehund aus der Verwandtschaft der Spitze.
  • Beim Peruanischen Nackthund gibt es drei Größenklassen, die kleinste wird ertwa 25-40 cm hoch.
  • Der Drever wird auch Schwedische Dachsbracke genannt. Die niederläufigen Jagdhunde sind außerhalb Skandinaviens fast unbekannt.