Australian Terrier

Der Australian Terrier gilt als umgänglich, gut erziehbar und ausgeglichen, bringt aber trotzdem ein temperamentvolles Wesen und einen kernigen Charakter mit.

Australian Kelpie

Der Australian Kelpie ist ein temperamentvoller und arbeitsfreudiger australischer Hütehund, der intelligent und sportlich ausgelastet werden möchte. Der mittelgroße Arbeitshund entstand im 19. Jahrhundert einst aus importierten europäischen Hütehunden. Geschichte und Herkunft Neben den Treibhunden der Rinderfarmer brauchten die Siedler im ländlichen Australien auch einen neuen Typ Hütehund zum Aufbau der Schafzucht. Denn in den … Weiterlesen

Australian Stumpy Tail Cattle Dog

Der Australian Stumpy Tail Cattle Dog unterscheidet sich vom ACD nicht nur durch die angeborene Stummelrute, sondern auch durch seinen schlankeren Körperbau. Geschichte und Herkunft Der ASTCD gilt als älteste Arbeitshunderasse Australiens. Die Geschichte der Australian Stumpy Tail Cattle Dogs ist eng mit der des Australian Cattle Dogs verknüpft[5]. Seine Ahnen stammen womöglich aus der … Weiterlesen

Australian Cattle Dog

Der temperamentvolle Australian Cattle Dog ist eine aktive und selbstbewusste australische Hunderasse, die zum Treiben von Rinderherden gezüchtet wurde.

Barbet

Diese seltene französische Hunderasse wurde für vielseitige jagdliche Aufgaben gezüchtet. Heute gilt der Barbet auch als angenehmer und fröhlicher Familienhund.

Sennenhunde

Sennenhunde sind die rustikalen Bauernhunde des Alpenraums. Heute kennen wir die Rassen Entlebucher, Appenzeller, Berner und den Großen Schweizer Sennenhund.

Entlebucher Sennenhund

Der Entlebucher Sennenhund ist der kleinste der Schweizer Sennenhunde. Er hat ein aufgewecktes Temperament und gilt als sportlich und unternehmungslustig.