26 Hunderassen mit G

[Werbung]: Wenn Du über einen unserer Affiliate-Links kaufst, bekommen wir eine Provision.

In dieser Hunderassen-Übersicht findest Du 26 Hunderassen mit dem Anfangsbuchstaben G.

1

Galgo Español

Schulterhöhe: 60-70 cm
Gewicht:
meist unter 30 kg
Hundetyp:
 
Windhund

  • Spanische Hunderasse

Der spanische Windhund gilt als eine der ältesten Hunderassen Europas und Verwandter des britischen Greyhounds.

In seiner Heimat wurde der Galgo Español v.a. zur Jagd auf Hasen eingesetzt. Sein eher ruhiges Temperament macht ihn daheim aber auch zum angenehmen Begleithund für Windhundefreunde. Dafür muss er aber draußen die Gelegenheit bekommen sich auszutoben.

Übrigens gibt es neben der bekannten kurzhaarigen Hunden auch eine rauhaarige Varietät.

2

Altdänischer Vorstehhund

Schulterhöhe: 50-60 cm
Gewicht:
 
26-35 kg
Hundetyp:
Vorstehhund

Der Gammel Dansk Hønsehund ist ein skandinavischer Vorstehhund, der auch als dänischer Pointer oder Altdänsicher Vorstehhund bezeichnet wird.

Im Vergleich zu anderen Vorstehhunden ist diese Hunderasse kompakt und etwas niedriger gebaut und wird hauptsächlich für die Jagd auf Federwild im kleinen Umkreis eingesetzt.

3

Gascon Saintongeois

Schulterhöhe: 54-62 cm (Petit), 62-72 cm (Grand)
Gewicht:
18-25 kg (Petit), 29-36 kg (Grand)
Hundetyp:
 
Laufhund

  • Französische Hunderasse

Vom Gascon Saintongeois gibt es zwei Varietäten, den Grand Gascon Saintongeois und den Petit Gascon Saintongeois. Letzterer wurde im 20. Jahrhundert für die Jagd auf kleinere Wildtiere wie Hasen oder Kaninchen entwickelt.

4

Golden Retriever

Schulterhöhe: 51-61 cm
Gewicht:
25-34 kg
Hundetyp:
 
Apportierhund

Der Golden Retriever zählt heute weltweit als enorm beliebter Arbeits-, Sport- und Familienhund.

Das kontaktfreudige und lebhafte Temperament, der große Will to Please und das attraktive Aussehen mit dem halblangen blonden Fell haben sicherlich zum Siegeszug dieses unternehmungslustigen Apportierhundes beigetragen.

5

Gończy Polski

Schulterhöhe: 50-59 cm
Gewicht:
ca. 22-26 kg
Hundetyp:
 
Laufhund

  • Polnische Hunderasse

Der Name des Gończy Polski bedeutet einfach Polnischer Jagdhund. Und genau das sind sie auch, denn der Job dieser Hunde ist die laute Verfolgung von Wildtieren.

Nach getaner Arbeit verhalten diese temperamentvollen Vierbeiner sich gern auch mal anhänglich und ausgeglichen. In Polen sind sie daher auch immer häufiger als Begleithunde anzutreffen, die allerdings als etwas distanziert und wachsam gelten.

6

Gordon Setter

Schulterhöhe: 58-69 cm
Gewicht:
20-36 kg
Hundetyp:
 Vorstehhund, Setter

Der elegante Gordon Setter ist ein großer Vorstehhund aus Schottland, der im frühen 19. Jahrhundert durch Alexander IV. Duke of Gordon (1743–1827) bekannt wurde.

Diese Setter haben immer schwarz-rotes Fell und gelten als ausgeglichene, umgängliche und menschenbezogene Hunde. Draußen zeigen sie ihre ausgeprägte selbstständige Jagdpassion und wünschen sich sehr viel Bewegung und eine fordernde Beschäftigung.

7

Gos D’Atura Català

Schulterhöhe: 45-55 cm
Gewicht:
ca. 17-25 kg
Hundetyp:
 
Hütehund

  • Spanische Hunderasse

Der Katalanische Schäferhund ist ein Arbeitshund aus den katalanischen Pyrenäen.

Diese rustikalen Hirtenhunde gelten als besonders klug, sie sind sehr lebhaft und leichtführig. Wer mit so einem fröhlichen Energiebündel zusammen leben will, sollte dem langhaarigen Hund ausreichend Action und Bewegung, aber natürlich auch viel Kopfarbeit und fordernde Aufgaben bieten können.

8

Grand Anglo-Français Blanc Et Noir

Schulterhöhe: 62-72 cm
Gewicht: 30-35 kg
Hundetyp: Laufhund

  • Französische Hunderasse

Dieser stämmige Vertreter der Grand Anglo-Français wirkt durch seine blassen Abzeichen als wäre er schwarz-weiß, daher der Name. Diese hochbeinigen Meutehunde entstanden einst durch Kreuzung von English Foxhound mit dem  Grand Bleu de Gascogne und dem Grand Gascon Saintongeois.

9

Grand Anglo-Français Blanc Et Orange

Schulterhöhe: 60-70 cm
Gewicht: 30-35 kg
Hundetyp: Laufhund

  • Französische Hunderasse

Die Farbe diese Hunderasse wird als Weiß-Zitrone bis Weiß-Orange beschrieben. Es handelt sich vermutlich um wenig gestichelte Zobel mit Weißscheckung. Diesem Typ der Anglo-Französischen Meutehunde soll man den Foxhound unter seinen Ahnen noch deutlich an der Kopfform ansehen können.

10

Grand Anglo-Français Tricolore

Schulterhöhe: 60-70 cm
Gewicht: 30-35 kg
Hundetyp: Laufhund

  • Französische Hunderasse

Der Groβe Anglo-Französischer Dreifarbige Laufhund besitzt orangerote Abzeichen, die klein bleiben oder sich zu einer Sattelzeichnung ausdehnen können.

11

Grand Basset Griffon Vendéen

Schulterhöhe: 39-44 cm
Gewicht: 18-25 kg
Hundetyp: Laufhund

  • Französische Hunderasse

Der niederläufige Grand Basset Griffon Vendéen ist ein mittelgroßer Jagdhund, der zur Jagd auf Hasen gezüchtet wurde. Bis heute haben sich diese robusten Hunde ihre rustikale Zotteloptik und ihren passionierten Charakter erhalten.

12

Grand Bleu De Gascogne

Schulterhöhe: 62-72 cm
Gewicht:
35-39 kg
Hundetyp:
 Laufhund

  • Französische Hunderasse

Der Große Blaue Gascogne-Laufhund ist eine der ältesten noch erhaltenen Jaghunderassen aus dem Süden Frankreichs. Er ist eng verwandt mit einigen anderen französischen Hunderassen, was man oft direkt an dem typischen Fleckenmuster und den langen Ohren sehen kann.

13

Grand Griffon Vendéen

Schulterhöhe: 60-68 cm
Gewicht:
27-35 kg
Hundetyp:
 Laufhund

  • Französische Hunderasse

Diese rauhaarige Griffon ist ein charakterstarker und passionierter Jagdhund. Diese alte Hunderasse geht auf verschiedene Jagdhunde zurück und wurde im französischen Vendée entwickelt. Außerhalb Frankreichs ist der Grand Griffon Vendéen fast gänzlich unbekannt.

14

Greyhound

Schulterhöhe: 68-76 cm
Gewicht:
ca. bis 35 kg
Hundetyp:
 
Windhund

  • Britische Hunderasse

Der Greyhound ist ein typischer Vertreter der großen Windhunde. Diese muskulösen schlanken Hunde können auf über 70 km/h beschleunigen und wurden früher zum hetzen von Niederwild eingesetzt.

Auch noch heute trifft man die Vertreter dieser alten europäischen Hunderasse vor allem auf der Rennbahn an. Als Familienhunde werden vor allem Hunde aus dem Tierschutz gehalten.

15

Griechischer Laufhund

Der Griechische Hasenhund ist eine mittelgroße Bracke für die ausdauernde Jagd auf Hasen und anderes kleines Wild.

Die Hunde gelten als sportlich und selbstbewusst, sie werden nur von Jägern gehalten und sind außerhalb Griechenlands kaum bekannt.

16

Griffon à poil dur Korthals

Schulterhöhe: 50-60 cm
Gewicht:
22-28 kg
Hundetyp:
 
Vorstehhund

  • Französische Hunderasse

Der Griffon Korthals ist ein drahthaariger Vorstehhund. Er gilt als vielseitig begabt und wurde nach seinem Erschaffer, dem Niederländer Eduard Karel Korthals benannt.

Diese Jagdhunde sind sehr robust, lebhaft und tapfer. Sie besitzen vielseitige Arbeitseigenschaften, gelten aber auch als anhänglich und in den richtigen Händen leichtführig und ausgeglichen.

17

Griffon Belge

Schulterhöhe: 23-28 cm
Gewicht:
3,5-6 kg
Hundetyp:
 
Begleithund

  • Belgische Hunderasse

Zusammen mit dem Griffon Bruxellois und dem kurzhaarigen Brabanter Griffon zählt der französisch-belgische Griffon Belge zu den Zwerggriffons.

Diese aufgeweckten Toyhunde stammen wie die Pinscher und Schnauzer von Rattlern und Kutscherhunden ab, zählen aber heute zu den Gesellschaftshunden.

18

Griffon Bleu De Gascogne

Schulterhöhe: 48-57 cm
Gewicht:
20-29 kg
Hundetyp:
 
Laufhund

  • Französische Hunderasse

Der rustikale mittelgroße Jagdhund wurde in Südfrankreich zur Jagd auf Hasen verwendet. In Deutschland sind die aktiven Griffon Bleu De Gascogne mit dem getüpfelten Drahthaar sehr selten anzutreffen.

19

Griffon Bruxellois

Schulterhöhe: 23-28 cm
Gewicht:
3,5-6 kg
Hundetyp:
 Begleithund

  • Belgische Hunderasse

Auch der Brüsseler Griffon zählt zu den Zwerggriffons und ist eine belgisch-französische Hunderasse. Er ähnelt dem Brüsseler Griffon in allen Punkten außer der Fellfarbe. Denn Griffon Bruxellois haben rotes Fell.

20

Griffon Fauve De Bretagne

Schulterhöhe: 48-56 cm
Gewicht:
16-23 kg
Hundetyp:
 
Laufhund

  • Französische Hunderasse

Der rustikale Griffon Fauve de Bretagne geht auf große mittelalterliche Laufhunde zurück. Auch heute wird er hauptsächlich als Jagdhund mit großer Ausaduer und Jagdpassion gehalten, Liebhaber schätzen ihn aber auch als ausgeglichenen Begleithund.

21

Griffon Nivernais

Schulterhöhe: 53-62 cm
Gewicht:
22-25 kg
Hundetyp:
 
Laufhund

  • Französische Hunderasse

Der Griffon Nivernais geht auf alte Jagdhunde aus den königlichen französischen Meuten des Mittelalters zurück. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde diese Hunderasse aus verschiedenen Jagdhunden wie Foxhound, Otterhound und dem Grand Griffon Vendéen rekonstruiert.

22

Groenendael

Schulterhöhe: 56-66 cm
Gewicht:
20-30 kg
Hundetyp:
 
Schäferhund, Gebrauchshund

  • Belgische Hunderasse

Der elegante Groenendael ist eine Varietät des Belgischen Schäferhundes. Man erkennt ihn an seinem langen glatten Fell, das immer schwarz ist. Wie auch die anderen Belgier ist der Groeni ein sehr aktiver Hund, der hundeerfahrene Halter und regelmäßige fordernde Aufgaben benötigt.

23

Grönlandhund

Schulterhöhe: ab 55 cm
Gewicht: ca. 30-45 kg
Hundetyp: Nordische Schlittenhunde

Der Grønlandshund gilt als eine der ältesten Hunderassen weltweit. Denn diese Polarspitze stammen von den Zug- und Arbeitshunden ab, die die Inuit bereits vor 1000 Jahren aus Sibirien mitbrachten.

Auch heute noch werden diese zähen und ausdauernden Schlittenhunde unter sehr kragen Bedingungen gehalten und im arktischen Sommer oft sich selbst überlassen.

24

Großer Münsterländer Vorstehhund

Schulterhöhe: 58-65 cm
Gewicht:
ca. 30 kg
Hundetyp:
 Vorstehhund

  • Deutsche Hunderasse

Der Große Münsterländer entstand im 19. Jahrhundert aus dem schwarz-weißen Farbschlag des Deutsch Langhaar. Diese Jagdgebrauchshunde gelten als lebhafte, aber ausgeglichene Arbeitshunde.

25

Großer Schweizer Sennenhund

Schulterhöhe: 60-72 cm
Gewicht:
35-65 kg
Hundetyp:
 
Sennenhund

  • Schweizer Hunderasse

Der größte der Schweizer Sennehunde gilt durch sein ruhiges und unkompliziertes Temperament als guter Familienhund. Er ist ein Nachfahre der Hirten- und Lastenhunde, die jahrhundertelang im Alpenraum als vielseitige Hof- und Bauernhunde gehalten wurden.

26

Großspitz

Schulterhöhe: 40-50 cm
Gewicht:
ca. 14-18 kg
Hundetyp:
 
Spitze

  • Deutsche Hunderasse

Unter all den Varietäten der Deutschen Spitze ist der Großspitz die seltenste. Dabei handelt es sich um sehr gelehrige und aktive Begleit- und Familienhunde.

Großspitze werden übrigens in den Fellfarben weiß, schwarz und seit einigen Jahren auch wieder in schokobraun gezüchtet.