65 Hundenamen für graue Hunde

[Werbung]: Wenn Du über einen unserer Affiliate-Links kaufst, bekommen wir eine Provision.

Vom blauen Border Collie über die wolfsgrauen Huskys und Malamutes hin zu den großen und kleinen Schnauzern in Pfeffer-und-Salz gibt es so einige Hunderassen in Grau.

So unterschiedlich die Nuancen und Ursachen dieser verschiedenen grauen Fellfarben beim Hund auch sind: Hier findest Du schöne Hundenamen für graue Hunde.

Bist Du bereit für Deinen neuen Begleiter?
↪ Hier geht`s zur großen Welpen-Checkliste!

Namen für graue Rüden

Hier findest Du unsere Namensvorschläge für graue Rüden. Passende Inspiration vom stolzen Malamute-Rüden über den sportlichen Weimaraner bis zum Wolfsspitz-Buben.

  • Wolfi
  • Silver – Silber (englisch)
  • Jay (Rabenvögel)
  • Slate – Schiefer (englisch)
  • Lobo – Wolf (spanisch)
  • Savu – Rauch (finnisch)
  • Chrome – Chrom (englisch)
  • Hippo (Flusspferd)
  • Flint – Kiesel (englisch)
  • Seal – Robbe (englisch)
  • Sharky
  • Dusty – staubig (englisch)
  • Moshi – Rauch (Swahili)
  • Teal – Petrol (englisch)
  • Lloyd – grau (von walisisch ‚llwyd‘)
  • Floyd– grau (genau, auch von walisisch ‚llwyd‘)
  • Shadow – Schatten (englisch)
  • Smoky – rauchig, rauchgrau (englisch)
  • Gray
  • Lykos – Wolf (griechisch)
  • Asimo – Silber (griechisch)
  • Cobalt (chemisches Element)
  • Navy (Marineblau)
  • Cyan (Blaugrün-Farbton)
  • Dumbo
  • Roan – Rotgrau (englisch)
  • Denim (Jeansstoff)
  • Robbi
  • Hoki – Esel (hawaiianisch)
  • Grizzle
  • Topo – Maus (italienisch)
  • Indigo
  • Fumo – Rauch (italienisch)
  • Bullet – Gewehrkugel, Geschoss (englisch)
  • Foggy – benebelt, neblig (englisch)

Namen für graue Hündinnen

Ein schöner Name für Blue Merle-Hündinnen oder ein toller Rufname für Dein silbernes Hundemädchen gesucht? Hier findest DU schicke Hundenamen mit Bedeutung passend zur Fellfarbe Deiner grauhaarigen Prinzessin.

  • Pepper – Pfeffer (englisch)
  • Ash – Asche (englisch)
  • Blue – Blau (englisch)
  • Gris – Grau (französisch)
  • Misty – neblig (englisch)
  • Susi – Wolf (finnisch)
  • Nebula – Nebel (Latein)
  • Siva – grau (kroatisch)
  • Panya – Maus (Swahili)
  • Pebbles – Geröll (englisch)
  • Storm – Sturm (englisch)
  • Ylva – Wölfin (von altnordisch ‚úlfr‚)
  • Sky
  • Aëlla – Windsbraut (altgriechisch)
  • Gin – silbern (japanisch)
  • Iris
  • Simay – Silbermond (türkisch)
  • Nyla – Dunkelblau (indisch)
  • Dawn – Dämmerung (englisch)
  • Haze – Dunst, Nebel (englisch)
  • Ocean – Ozean (englisch)
  • Cinder – Asche (englisch)
  • Drizzle – Sprühnebel (englisch)
  • Mausi
  • Yin – Silber (chinesisch)
  • Space – Weltraum (englisch)
  • Pearl – Perle (englisch)
  • Pilvi -Wolke (finnisch)
  • Merle – Amsel (französisch)
  • Aomi – Dunkelblau + Schönheit (japanisch)
  • Zelda – graue Kämperin (von altgermanisch Griselda)

Noch mehr Namen für graue Hunde

Es ist gar nicht so leicht einen Hundenamen passend zur Farbe auszuwählen, nicht wahr?

Vielleicht bauchst Du einen anderen Ansatzpunkt.

Wenn Du also noch weitere Ideen suchst, dann schau doch auch mal in unseren anderen Namenslisten nach Vorschlägen für schöne Hundenamen:

Hunde mit silbergrauem Fell

Wie schon gesagt: Es gibt ganz verschiedene Wege, auf denen ein Hund zu grauem Fell kommen kann:

  1. Bei Hunden mit verdünnten Fellfarben erscheint uns das Fell eines eigentlich schwarzen Hundes zu Blau, Grau oder Schieferfarben verdünnt. Und ein brauner Hund wir zu Lilac, Isabella oder Silber aufgehellt.

    Diese Hunde werden bereits mit dieser Farbe geboren. Von der Farbdilution ist auch das Hautpigment betroffen. Echte blaue Hunde kann man also oft ganz gut an ihren graublauen Nasen erkennen.
  1. Einige Hunderassen sind dafür bekannt dafür bekannt progressiv zu vergrauen.

    Hier werden die Welpen noch dunkel geboren und verblassen in den ersten Lebensmonaten und -jahren immer mehr.

    Das ist ein bekanntes Phänomen in vielen Hunderassen mit Gesichtshaar wie dem Pudel, dem Yorkshire Terrier oder dem Bearded Collie.
  1. Merle ist ja eigentlich für sein typisches Tüpfelmuster bekannt.

    Je nach Kombination am Merle-Lokus können Hunde mit atypischem Merle aber auch auch relativ einheitlich grau-meliert daher kommen.

    Merle ist eine Modefarbe und mit züchterischen Risiken verbunden!
  1. Viele Hunde haben hell und dunkel gebänderte Haare.

    Bei einigen Hunderassen sind die hellen Streifen zu weiß aufgehellt (durch Genvarianten am Intensitäts-Lokus), so dass es zu der charakteristischen grauen Pfeffer-und-Salz-Optik kommt.

    Bekannte Vertreter für diesen wolfsgrauen Phänotyp sind Schnauzer oder Spitze.
  1. Ein dichtes Punktemuster bei blau-weißen oder schwarz-weißen Hunden kann manchmal aussehen als wäre der Hund grau meliert. Dieses intensive Roan oder Ticking kommt z.B. beim Australian Cattle Dog und einigen Jagdhunderassen vor.
  1. Bei Windhunden, Schlittenhunden und einigen anderen Hunderassen gibt es durch Domino eine weitere Möglichkeit dem Hundefell einen grauen Anstrich verleihen. Denn Domino hellt die Unterwolle und das gelbrote Phaeomelanin zu Weiß auf.