197 Hundenamen zum Thema Essen & Trinken

[Werbung]: Wenn Du über einen unserer Affiliate-Links kaufst, bekommen wir eine Provision.

Bist Du ein Foodie, hast einen Lieblings-Leckerbissen oder suchst einfach einen ungewöhnlichen Hundenamen? Dann findest Du hier unsere Favoriten unter den Hundenamen, die sich um Lebensmittel und Getränke drehen.

Namen alkoholischer Getränke wie Whisky oder Gin als Namenspaten für unsere Vierbeiner sind schon eine ganze Weile modern. Und auch unter den Lebensmitteln finden wir einige sehr beliebte Hundenamen wie Chili, Pepper oder Choco.

Finde hier einen Hundenamen passend zu den Eigenschaften Deiner Fellnase. Ist Dein Vierbeiner süß wie eine Honey oder hat er ein übersprudelndes Temperament und ist eher ein Pepper? Wird Dein Hund eine kleine Peanut oder ein Krümel bleiben? Du siehst, viele dieser Namen passen hervorragend zu bestimmten Hunden.

Auch passend zur Fellfarbe findest Du unter den Lebensmittel-Namen für Hunde immer viel Inspiration. Bei Sugar oder Coco denkt man sofort an einen weißen Hund, während man bei Coffee oder Brownie eher einen Hund mit dunklem Fell vor sich sieht.

59 süße Hundenamen

Hier landen alle Hundenamen rund um Gebäck und Süßspeisen. Finde hier Deinen Lieblingsnamen für besonders süße Vierbeiner wie Nougat, Toffee oder Cherry.

  • Sweety
  • Muffin
  • Cookie
  • Nougat
  • Taffy
  • Litschi
  • Brownie
  • Cherry
  • Müsli
  • Toffee
  • Rosine
  • Milka
  • Lolli
  • Smartie
  • Berry
  • Candy
  • Donut
  • Sugar
  • Biscotti
  • Honey
  • Jaffa
  • Quince
  • Kiwi
  • Churro
  • Capri
  • Marzipan
  • Mochi
  • Keksi
  • Duplo
  • Jam
  • Oreo
  • Mango
  • Biscuit
  • Cannoli
  • Pie
  • Mars
  • Bounty
  • Nutella
  • Krümel
  • Giotto
  • Apple
  • Blini
  • Slushie
  • Balisto
  • Peaches
  • Nuts
  • Papaya
  • Jelly
  • Blondie
  • Tartufo
  • Choco
  • Anko (rote Bohnenpaste)
  • Fudge
  • Twinkie
  • Rolo
  • Twix
  • Snickers
  • Caramel
  • Pudding

45 Hundenamen rund um Alkoholisches

Sehr beliebt sind diese Begriffe aus der Welt der Spirituosen und anderer Alkoholischer Getränke. Neben Klassikern wie Whiskey findest Du hier viele interessant klingende Ideen, die als Hundenamen in Frage kommen.

  • Cheers
  • Sherry
  • Sake
  • Bacardi
  • Jim (Beam)
  • Whisky
  • Scotch
  • Pinot
  • Merlot
  • Brandy
  • Gin
  • Absinth
  • Bacardi
  • Jacky
  • Bailey
  • Booze
  • Vino
  • Cider
  • Amaretto
  • Tonic
  • Batida
  • Campari
  • Daiquiri
  • Kahlua
  • Becks
  • Martini
  • Guinness
  • Hooch – Fusel (englisch)
  • Ale
  • Bellini
  • Arrak
  • Pitú
  • Porter
  • Sambuca
  • Secco
  • Vodka
  • Hugo
  • Fizz
  • Mojito
  • Metaxa
  • Bramble
  • Piña
  • Sangria
  • Tequila
  • Ouzo
  • Raki

11 Hundenamen rund um Getränke

Auch andere Getränke können Ideen für einen schönen Hundenamen liefern. Interessant sind Namen wie Coffee oder Cola zum Beispiel, wenn Du auf der Suche nach einem Namen für einen schwarzen Hund bist.

  • Mocha
  • Coffee
  • Limo
  • Soda
  • Sprite
  • Cola
  • Chai
  • Pepsi
  • Fanta
  • Granini
  • Mokka

22 Hundenamen mit Würze

Dein Hund sprüht nur so vor Energie oder ist sehr facettenreich und verhaltenskreativ? Dann gib ihm doch einen dieser Hundenamen aus der Welt der Gewürze. Für Hunde mit viel Pfeffer im Hintern kannst Du auch mal bei den feurigen Hundenamen nach Ideen suchen.

  • Ginger
  • Cinnamon
  • Aribibi
  • Spicy
  • Tabasco
  • Cayenne
  • Curry
  • Wasabi
  • Chili
  • Pepper
  • Minty
  • Salsa
  • Kimchi
  • Ketchup
  • Chipotle
  • Sriracha
  • Zimt
  • Onion
  • Jalapeño 
  • Basil
  • Sage
  • Chive

60 Hundenamen inspiriert durch Lebensmittel

Auch im Sortiment an Lebensmitteln und Gemüse finden sich einige witzige Hundenamen rund um’s Essen. Wie wär`s zum Beispiel mit Sushi, Sesam oder Nacho als Name für die Fellnase passend zu Deiner Lieblingsküche?

  • Brezel
  • Brie
  • Juniper
  • Rye
  • Sesam
  • Cheddar
  • Bohne
  • Soja
  • Gouda
  • Patty
  • Bento
  • Peanut
  • Carrot
  • Nori
  • Tapa
  • Cashew
  • Chia
  • Ravioli
  • Pumpkin
  • Barley
  • Yummy
  • Nacho
  • Queso
  • Soba
  • Semmel
  • Fondue
  • Crispy
  • Chutney
  • Pesto
  • Gnocchi
  • Sushi
  • Okra
  • Gravy
  • Pea
  • Pecorino
  • Feta
  • Chip
  • Meshi
  • Bagel
  • Hazel
  • Paella
  • Flip
  • Bean
  • Quinoa
  • Panna
  • Stew
  • Olive
  • Sugo
  • Pita
  • Tortilla
  • Ricotta
  • Taco
  • Tofu
  • Aioli
  • Pizza
  • Zucchini
  • Miso
  • Kale
  • Goji
  • Paprika
  • Crunchy
  • Skyr

Hundenamen-Tipps

Manche der Hundenamen, die Du gerade gesehen hast, sind besser geeignet als Rufname für den Hund als andere.

Über die Merkmale eines guten Hundenamen haben wir sogar einen eigenen Beitrag geschrieben.

Grundlegend solltest Du folgende Tipps beachten:

  • Kurze Hundenamen (hier findest Du viele Ideen für extra kurze Rufnamen) lassen sich besser rufen. Achte darauf, dass der Rufname am besten nicht mehr als 3 Silben hat, auch für Dein Umfeld kein Zungenbrecher ist und Dir in allen Tonlagen gut über die Lippen kommt.

    Ich weiß, wir haben ein paar Grenzfälle oben gelistet wie Amaretto. Aber einige Begriffe wie Tiramisu, Chimichurri, Marshmallow oder Cappuccino waren uns dann gefühlt wirklich zu lang, findest Du nicht auch? Irgendwo muss man da ne Grenze ziehen.

    Achte im Zweifelsfall darauf, dass sich Dein Wunschname gut abkürzen lässt, z.B. Cinnamon zu Cinna.
  • Viele Menschen bevorzugen einen Namen, den sie langgestreckt rufen können und der niedlich klingt. Deshalb sind Hundenamen mit Vokal am Ende wie Kiwi oder Chili oder so beliebt. Aber viele Hundehalter kommen auch mit Namen wie Muffin oder Gin ganz wunderbar klar, lass Dich davon also nicht einschränken.
  • Ruf und sprich den Namen wirklich mal in verschiedenen Tonlagen aus.

    Dabei merkst Du schnell, ob der Name wirklich alltagstauglich ist und für Dich funktioniert.
  • Ein kreativer Hundename ist toll, sollte aber praktikabel bleiben.

    Verzichte auf exotische Schreibweisen und Aussprachen, wenn Du den Namen nicht ständig buchstabieren und erklären möchtest. Und halt Dich fern von kurzlebigen Lebensmittel-Trends, wenn der Name auch in ein paar Jahren noch bedeutungsvoll klingen soll.

Du bist vielleicht immer noch unsicher, welcher Hundename zu Deinem neuen Vierbeiner passt?

Keine Sorge, so geht es wirklich vielen von uns!

Wenn Du Dich nicht direkt entscheiden kannst, ist das nicht schlimm.

Manchmal kann es helfen den Hund erst etwas kennenzulernen. Denn den Namen kannst Du natürlich nochmal ändern und musst Dich nicht am ersten Tag festlegen.

Es gibt viele Themen und Ideen, aus denen Du Inspiration für einen schönen Rufnamen ziehen kannst. Neben dem Thema Lebensmittel sind zum Beispiel auch berühmte Vorbilder, Popkultur, Farben oder Bücher gute Startpunkte für ein Hundenamen-Brainstorming.

Hier zum Beispiel unsere Listen sortiert nach Anfangsbuchstaben:

Wenn Du einen schönen Namen für Deinen Hund gefunden hast, findest Du hier Tipps, mit denen Deine Fellnase die Bedeutung seines Namens verstehens lernt.

Der Rufname ist für den Hund ja einfach nur ein Signal, dass dem Hund sagt „Hey Du, Du bist jetzt gemeint„. Und dabei ist es übrigens ganz normal, dass im Laufe eines Hundelebens ganz viele Spitznamen dazu kommen.