Das beste Brustgeschirr f├╝r den aktiven Alltag mit Hund

[Werbung]: Wenn Du ├╝ber einen unserer Affiliate-Links kaufst, bekommen wir eine Provision.

Brustgeschirr blau Gr. M
HUNTER NEOPREN Hundegeschirr, Nylon, gepolstert mit Neopren, f├╝r Sport und Freizeit, rot/schwarz, Nylon, Neopren, M-L (60-76)
Ruffwear Leichtgewicht-Hundegeschirr, Gro├če bis sehr gro├če Hunderassen, Gr├Â├čenverstellbar, Gr├Â├če: L/XL, Blau (Blue Atoll), Hi & Light Harness
Anny X®
HUNTER®
RUFFWEAR®
Das Anny X Fun ist das meiner Meinung nach durch seine tolle Passform und die Verstellm├Âglichkeitenderzeit das derzeit beste Alltagsgeschirr f├╝r Hunde!
Das Hundegeschirr mit Neopren von Hunter┬« ist vor allem f├╝r gr├Â├čere Hunde ein gut verarbeitetes Geschirr mit guter Passform.
Dieses Geschirr wurde f├╝r kleine Hunde konzipiert, st├╝tzt aber auch Welpen und aktive gro├če Hunde gut ab, wenn es zum individuellen Hund passt.
Brustgeschirr blau Gr. M
Anny X®
Das Anny X Fun ist das meiner Meinung nach durch seine tolle Passform und die Verstellm├Âglichkeitenderzeit das derzeit beste Alltagsgeschirr f├╝r Hunde!
HUNTER NEOPREN Hundegeschirr, Nylon, gepolstert mit Neopren, f├╝r Sport und Freizeit, rot/schwarz, Nylon, Neopren, M-L (60-76)
HUNTER®
Das Hundegeschirr mit Neopren von Hunter┬« ist vor allem f├╝r gr├Â├čere Hunde ein gut verarbeitetes Geschirr mit guter Passform.
Ruffwear Leichtgewicht-Hundegeschirr, Gro├če bis sehr gro├če Hunderassen, Gr├Â├čenverstellbar, Gr├Â├če: L/XL, Blau (Blue Atoll), Hi & Light Harness
RUFFWEAR®
Dieses Geschirr wurde f├╝r kleine Hunde konzipiert, st├╝tzt aber auch Welpen und aktive gro├če Hunde gut ab, wenn es zum individuellen Hund passt.

Ich rate in der Debatte ÔÇ×Halsband oder GeschirrÔÇť ja grundlegend dazu dem Hund beizubringen beides zu akzeptieren und sich manierlich daran f├╝hren zu lassen.

Da es sich aber im normalen Alltag oft nicht vermeiden l├Ąsst, dass der Hund hier und da mal zieht oder auch mal jemand anderes als man selbst die Leine h├Ąlt, ist ein gutes Hundegeschirr hier die deutlich gesundheitlich schonendere Alternative f├╝r die Halswirbels├Ąule und den Atmungstrakt des Hundes, das ist ganz besonders wichtig bei Hundegeschirren f├╝r Welpen!

Auf der Suche nach einem guten F├╝hrgeschirr f├╝r den Alltag f├Ąllt schnell auf, dass es eine atemberaubend gro├če Anzahl von verschiedenen Modellen und dabei erhebliche Qualit├Ątsunterschiede zwischen verschiedenen Hundegeschirren gibt.

Damit Du Dich nicht durch den Dschungel an Angeboten qu├Ąlen musst, habe ich hier mal einen genaueren Blick auf die ├╝blicherweise empfohlenen Top-Hundegeschirre geworfen. Ich teile hier meine gefundenen Einblicke dar├╝ber, was ein gutes F├╝hrgeschirr ausmacht und warum manche Modelle h├Ąufiger empfohlen werden als andere oder als Testsieger in Hundegeschirr-Tests hervorgehen.

Die besten F├╝hrgeschirre f├╝r Hunde im ├ťberblick

├ťber die Kriterien f├╝r eine gute Passform beim Hundegeschirr habe ich bereits geschrieben. Hundegeschirre mit schlechtem Tragekomfort f├╝r den Hund liste ich daher hier gar nicht erst auf. Beachte aber, dass nat├╝rlich nicht jedes Geschirr an jedem Hundek├Ârper gleich gut sitzt und es normal ist ein bi├čchen suchen zu m├╝ssen.

Hier also die Brustgeschirre, die ich nach vielen Jahren Hundehaltung f├╝r am besten geeignet halte.

AnnyÔÇóX Brustgeschirr
Meiner Meinung nach das momentan beste Geschirr f├╝r gro├če Hunde mit sportlichem K├Ârperbau wie Sch├Ąferhunde, schlanke Labradore oder Border Collies. Aber auch bei kleineren Hunden und v.a. bei Hunden mit nicht ganz dem Standard entsprechenden K├Ârperbau findet man hier durch die tollen Einstellm├Âglichkeiten ein richtig gutes Produkt, das vielen Hunden sehr gut passt!

Schau ansonsten auch unbedingt mal bei den Geschirren mit Front-Clip vorbei. Auch wenn Du diese M├Âglichkeit gar nicht nutzen m├Âchtest, findest Du dort weitere alltagstaugliche Hundegeschirre mit guter Passform.

ANNY X HUNDEGESCHIRR ‚FUN‘

Produktbeschreibung

Das Anny x HundegeschirrÔÖą ist durch seine Passform un die vielen Einstellm├Âglichkeiten fast f├╝r alle Hunde so einstellbar, das es nahezu perfekt sitzt.

  • Sehr, sehr gute Verarbeitung
  • Sehr hoher Tragekomfort
  • Viele Einstellm├Âglichkeiten
  • Keine Reflektoren (die gibt’s aber in der Protect-Serie)
  • Nicht f├╝r kurze breite Hunde geeignet
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine ├ľse aus Metall auf dem R├╝cken. Der Hersteller r├Ąt davon ab das Geschirr am Verbindungsring an der Front anzuleinen, da die Schnittform nat├╝rlich nicht f├╝r diese Verwendung konzipiert wurde.

Dieses Hundegeschirr hat einen l├Ąngeren Unterbruststeg als viele Konkurrenzprodukte, somit ist ein ausreichend gro├čer Abstand zu den Achseln des Hundes gew├Ąhrleistet.

Messanleitung des Herstellers:
Anny x Messanleitung beim Hersteller (PDF)

Gr├Â├čen:
Anny x Ma├čtabelle beim Hersteller (PDF)

Hals- und Brustbereich sind verstellbar und dehnbare Gummib├Ąnder und eine smarte Schnittform sorgen daf├╝r, dass doppelt liegendes Gurtband immer sch├Ân dicht anliegen und hier keine ├╝berstehenden Enden rumlabbern. Top!

Hier wurden die Gurtb├Ąnder mit einer sehr breiten Lage aus luftdurchl├Ąssigem Schaumstoff in einer abriebfesten Einfassung aus Cordura unterlegt. In der kleinsten Einstellung ist das Geschirr rundum gepostert, aber auch bei einer Erweiterung der Gurte bleibt der Zugpunkt an der Front und Unterbrust des Hundes immer optimal gesch├╝tzt.

Alle N├Ąhte sind sauber verarbeitet, die Materialien sind strapazierf├Ąhig und hundefreundlich, aber trotzdem pflegeleicht und bleiben bei sachgem├Ą├čer Pflege formstabil. Das Material ist weich genug, um sich allen Bewegungen des Hundes anzupassen. Und auch Baden ist in diesem Geschirr kein Problem, denn es saugt sich nicht schnell voll und trocknet ziemlich schnell.

Verschiedene Farbkombinationen aus Gurtband und Polsterung sowie gelegentlich auch Sonderfarben-Editionen erh├Ąltlich.

Achtung vor ├╝berteuerten Angeboten im Netz, das Geschirr ist bei manchen Haltern tats├Ąchlich so beliebt, dass Sonderfarben schnell aufgekauft und dann sehr teuer weitergehandelt werden.

Beim Anny X ‚Fun‘ findet man keine Reflektorstreifen und m├╝sste daf├╝r auf die etwas teurere ‚Protect‘-Serie von Anny XÔÖą ausweichen, wenn einem das wichtig ist (ich finde das nicht tragisch, meine Hunde tragen bei Dunkelheit ohnehin ein Leuchthalsband).

Sehr individuelle K├Ârperformen brauchen eben manchmal eine Ma├čanfertigung (oder eine Di├Ąt?), damit man ein passendes Hundegeschirr bekommt. Das ├Ąndert nichts daran, dass das Anny X wirklich eins der derzeit besten Hundegeschirr auf dem Markt ist.

Die Hundegeschirre von Anny XÔÖą wurden entworfen, weil genau so ein Hundegeschirr bislang gefehlt hat.

Meinen ersten Kontakt mit dem AnnyÔÇóX-Hundegeschirr hatte ich vor Jahren in einer Border-Collie-Diskussionsgruppe auf Facebook, in der dieses Brustgeschirr als das ÔÇ×absolut beste GeschirrÔÇť empfohlen wurde und bis heute regelm├Ą├čig wird.

Durch die vielen Einstellm├Âglichkeiten und den ergonomisch einwandfreien Sitz an vielen Hunden wird das Geschirr regelm├Ą├čig von Hundephysiotherapeuten in meinem Umfeld empfohlen und gilt in der Hundeszene weithin als das Nonplusultra unter den Hundegeschirren.

Sp├Ątestens nach genauer Recherche wird klar: Das „AnnyÔÇóX“ sitzt an fast allen K├Ârperformen ziemlich optimal. Der Hersteller hat hier erfreulicherweise besonders viel Augenmerk darauf gelegt ein Geschirr zu entwerfen, das in erster Linie die Bed├╝rfnisse des Hundes an ein bequemes Geschirr erf├╝llt. Hier zahlt man wirklich nicht mehr als ├╝blich f├╝r hochwertige und

langlebige Hundegeschirre und bekommt ein rundum tolles und durchdachtes Produkt, das den Bed├╝rfnissen der meisten Hunde und ihrer Halter absolut gen├╝gen wird!

Meine Meinung: Klare Kaufempfehlung! Wenn Dein Hund zu der gl├╝cklichen Mehrheit geh├Ârt, denen dieses Geschirr passt, dann musst Du echt nicht weiter nach einem tollen Hundegeschirr suchen.

Meinem ├Ąlteren kleinen Schnauzerm├Ądchen passt das Geschirr nicht. Sie ist irgendwie zu kurz und knubbelig, um den Brustring in Position zu halten, bei ihr rutscht es dann im laufen nach vorn.

Tipp: Direkt beim Hersteller findest Du dieses Hundegeschirr manchmal auch in Sondereditions-Farben!

CURLI BELKA COMFORT

Du sparst 12,00 EUR

Produktbeschreibung

Das Hundegeschirr von curliÔÖą begeistert mich durch seine tolle Passform f├╝r gro├če athletische Hunde mit langem und tiefem Brustkorb.

  • Tolle Verarbeitung
  • Sehr hoher Tragekomfort
  • Haltegriff
  • Zwei Anleinringe
  • Geschirrl├Ąnge nicht verstellbar
  • Krempelt evtl. an kurz gebauten Hunden

Zwei. Einer vorne f├╝r bessere Kontrolle, einer hinten zur besseren Kraftverteilung beim gewollten Ziehen.

Wirklich gut! Hier sitzt nix an den Achseln, die Schultern bleiben frei und die Achseln sowieso. Allerdings ist das nat├╝rlich f├╝r plumpere Figuren nachteilig, denn dann krempelt sich der Stoff dieses soften Geschirrs im Nacken.

Messanleitung des Herstellers: Hier muss man neben dem Halsumfang auch den Rumpfumfang an der angedachten Lage des Brustgurts parat haben. Bilderanleitung findest Du in der Produktinformation auf der Verkaufsseite.

Gr├Â├čen: F├╝nf Gr├Â├čen f├╝r Hunde von ca. 12-60 kg.

Brustgurt ist weitenverstellbar.

Sehr leichte Mesh-Polsterung an allen wichtigen Stellen, auch komplett an der Unterbrust.

Gewohnt gut. Bei Extremziehern erleiden die Klickverschl├╝sse wohl mal verfr├╝hte Materialerm├╝dung, aber das sollte man ohnehin bei allen Geschirren regelm├Ą├čig ├╝berpr├╝fen, wenn man einen Hund vom Typ Dampflokomotive ausf├╝hrt.

Rot, Schwarz und Braun. Ungewohnt kleines Sortiment f├╝r curli-Geschirre!

Wenige. Wenn Dein Hund nicht lang gebaut ist, ist das eben nicht das richtige Geschirr f├╝r Euch. Einzig halbherziger Kritikpunkt f├╝r mich ist das verwendete Netzfutter. Das ist zwar pflegeleicht und durchaus geeignet, f├Ąngt aber bei Kurzhaarhunden viele Haare.

Das Belka Comfort von curliÔÖą ist endlich noch ein Geschirr f├╝r lang gebaute Hunde!

curli kennt man eigentlich als Hersteller der bunten Softgeschirre f├╝r kleine Hunde. Hier wurde jetzt auch ein toll sitzendes soft gepolstertes Hundegeschirr f├╝r gr├Â├čere Hunde entworfen.

Mit Reflektoren, Haltegriff und den Anleinringen f├╝r verschiedene Einsatzzwecke findest Du hier viele Details in einem Produkt, die anderen Geschirren oft fehlen!

Meine Meinung: Kaufempfehlung f├╝r alle Hunde, denen andere Hundegeschirre immer zu kurz und zu nah an den Achseln sitzen!

HUNTER® NEOPREN-GESCHIRR

Du sparst 7,49 EUR

Produktbeschreibung

Das Hundegeschirr mit Neopren von Hunter┬«ÔÖą ist ein sehr hochwertiges-Markengeschirr, das aber wenige Verstellm├Âglichkeiten hat und eben nicht jedem Hund passt.

  • Sehr, sehr gute Verarbeitung
  • Sehr hoher Tragekomfort
  • Verstellbarer Unterbruststeg
  • Hals├Âffnung und R├╝ckensteg nicht verstellbar
  • F├Ąllt klein aus, evtl. gr├Â├čer bestellen
  • Keine Reflektoren

Zwei. Einer vorne f├╝r bessere Kontrolle, einer hinten zur besseren Kraftverteilung beim gewollten Ziehen. Das Neoprengeschirr hat eine Anlein├Âffnung. Zwei. Einer vorne f├╝r bessere Kontrolle, einer hinten zur besseren Kraftverteilung beim gewollten Ziehen.

Bei diesem Y-Geschirr findest Du einen sehr tiefen Halsausschnitt, so dass der Hund auch nach Herzenslust am Boden schn├╝ffeln kann, ohne dass sich die Brustplatte in den Hals dr├╝ckt. Allerdings ist die Hals├Âffnung nicht verstellbar. Laut Kundenstimmen im Internet passt das Geschirr durchaus auch Hunden vom Bully-Typ und Beagles und der Hund kann darin problemlos schwimmen und am Rad laufen, aber bei einem zu gro├čen Kopf mit Fell und Stehohren wird vor allem das Ausziehen schwierig. Hier w├Ąre eine Verbesserung w├╝nschenswert.

Dieser Hersteller hat endlich auch mal mitgedacht und verwendet f├╝r kleinere Geschirre ein schmaleres Gurtband, so dass ein Kleinhund hier nicht unter zu breiten Gurten untergeht.

Messanleitung des Herstellers: Zur Gr├Â├čenermittlung empfiehlt der Hersteller den Bauchumfang an der breitesten Stelle enganliegend zu messen. Allerdings hat sich in der Praxis bewahrheitet, dass man ruhig gro├čz├╝gig messen oder direkt eine Gr├Â├če gr├Â├čer kaufen sollte.

Gr├Â├čen: Ma├čtabelle beim Hersteller

Neben der nicht verstellbare Hals├Âffnung ist positiv hervorzuheben, dass bei diesem Brustgeschirr der Unterbruststeg l├Ąngenverstellbar ist und somit f├╝r einen Sitz der Gurte weit hinter den beweglichen Ellbogen sorgt. Nachteil dabei ist allerdings, dass der R├╝ckensteg nicht auch verstellbar ist und ein lockerer Steg am Bauch und ein zu kurzer Steg am R├╝cken zum Verrutschen des Geschirrs und einem dennoch zu engen Sitz f├╝hren, so dass man die maximale Verstellbarkeit kaum ausnutzen kann.

F├╝r sehr kleine und sehr gro├če Hunde (XS, S, XXL) bietet der Hersteller das „Neopren Perfect Fit“ÔÖą mit verstellbarer Hals├Âffnung an. Allerdings gibt es auch hier M├Ąngel bei der Passform vor allem f├╝r gro├če Hunde, da der R├╝ckensteg auch hier weiterhin nicht verstellbar ist.

Das gro├če Plus bei diesem Geschirr ist sicherlich die sonst nicht ├╝bliche Polsterung mit Neopren an allen Kontaktstellen, auf die Zug ausge├╝bt werden kann. Das Material ist leicht und formstabil, allerding f├╝r mein Empfinden etwas zu starr f├╝r sehr kleine Hunde.

Hier wurden nur hochwertige Materialien verwendet, die sauber verarbeitet wurden, leicht zu reinigen sind (Handw├Ąsche oder einfach mit einem feuchten Tuch abschrubben) und lange Freude bringen.

Die Metallbeeschl├Ąge sind hochwertig, allerdings gibt es hier schon den ein oder anderen Kunden, der nach vielen Badeg├Ąngen ├╝ber Rost klagt. Der Hersteller selbst empfiehlt daf├╝r zu sorgen, dass nach dem Spaziergang keine Feuchtigkeit an den Beschl├Ągen verbleibt.

Das Geschirr ist in vielen schlichten und farbenfrohen Kombinationen erh├Ąltlich. Ich mag das Geschirr in Blau-Gr├╝n am liebsten.

Aufgrund der fehlenden Verstellbarkeit an der Hals├Âffnung und dem relativ kurzen R├╝ckensteg sehe ich dieses ansonsten echt tolle Geschirr eher an Hunden mit kurzem R├╝cken und nicht ganz so klobigem Kopf.

Dass hier auch keine Reflektoren verarbeitet wurden, finde ich wiederum nicht schlimm, wei├č aber, dass manche von Euch das gern h├Ątten.

Bei den gelegentlichen Berichten von Rost am Geschirr bin ich etwas entt├Ąuscht. Es w├╝rde ja nun echt nicht weh tun hier rostfreies Material zu verwenden, oder?

Der Zooladen bei mir um die Ecke hat ein gro├čes Sortiment dieser Geschirre zur Auswahl. An meinen gro├čen athletischen Buben mit etwas l├Ąngerem R├╝cken sitzt es zu nah an der Achsel und k├Ânnte aber von einem verstellbaren bzw. l├Ąngeren R├╝ckensteg und einer anpassbaren Hals├Âffnung profitieren.

An meiner kleinen H├╝ndin ist mir die Brustplatte etwas zu starr, wobei das nat├╝rlich nur meine subjektive Meinung ist und das Geschirr ansonsten in Sachen Qualit├Ąt und Verarbeitung absolut keine W├╝nsche offen l├Ąsst.

Bei Hunden mit k├╝rzerem R├╝cken sitzt dieses Geschirr aber oft sehr, sehr gut, weshalb es hier mit in die Liste geh├Ârt. Das Neopren-Hundegeschirr von Hunter┬«ÔÖą muss man also ausprobieren, denn es passt toll oder eben gar nicht.

Preislich liegt man auch bei diesem Geschirr ├╝ber den Durchschnitt, bekomm aber daf├╝r auch absolut keine Billigware!

Als Alternative mit verstellbarer Hals├Âffnung und Reflektoren empfehle ich das schlichte ‚Madlon‘-Geschirr von Hunter┬«ÔÖą oder das vergleichbare ‚Adventure‘-Geschirr von Hurtta┬«ÔÖą. Ohne Reflektoren kommt hier auch das ebenfalls mit Neopren gepolsterte Alltagsgeschirr von Wolters┬«ÔÖą in Betracht.

Meine Meinung: Wenn der Hund nicht zuf├Ąllig in eine Standard-Gr├Â├če passt, dann verrutsch dieses Geschirr und sitzt an Kopf und Achseln viel zu eng. Wenn es allerdings passt, bekommt man hier ein absolut tolles Hundegeschirr mit hochwertiger Verarbeitung.

RUFFWEAR┬« HI AND LIGHTÔäó

Du sparst 4,91 EUR

Produktbeschreibung

Das ‚Leichtgewicht‘-Geschirr von Ruffwear┬«ÔÖą kann hinsichtlich Verstellm├Âglichkeiten nicht mit dem Kultgeschirr dieses Herstellers (ich meine das Front Range HarnessÔÖą, das Du bei den Geschirren mit Brustring findest) mithalten, ist aber f├╝r Hunde im mittleren Gr├Â├čenspektrum eine tolle leichte Alternative ohne viel Schnickschnack und extra leichtem Tragekomfort.

  • Abriebfest und schmutzresistent
  • Mit Reflektoren
  • Extrem leicht
  • Wenig Einstellm├Âglichkeiten
  • F├Ąllt klein aus
  • Anleinring mit zu kleiner ├ľffnung f├╝r sehr gro├če Karabiner
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Brustgeschirr hat eine Anlein├Âffnung am R├╝cken. Hier wurde statt dem bekannten D-Ring ein V-Ring aus Alu verwendet. Dieser ist leichter und strapazierf├Ąhiger, aber bei manchen Karabinern etwas doof f├╝rs schnelle Anleinen.

Obwohl dieses F├╝hrgeschirr speziell f├╝r kleine Hunde entwickelt sein soll, h├Ârt man hier die gr├Â├čten Beschwerden, denn f├╝r sehr fragile kleine Hunde unter 5 kg ist die Hals├Âffnung selbst auf kleinster Einstellung oft noch zu gro├č, so dass das Hundegeschirr am kleinen K├Ârer hin und her labbern kann. Bei gr├Â├čeren Hunden mit dem richtigen K├Ârperbau hingegen sitzt das Geschirr auch bei breiter Brust und l├Ąngerem R├╝cken sehr gut und l├Ąsst den Schultern des Hundes viel Spielraum.

W├╝nschenswert w├Ąre ein Sitz des Brustgurts noch weiter entfernt von der Achsel des Hundes. ABer angesichts dieser Schwachstelle bei den allermeisten Geschirren auf dem Markt kann man hier schon fast nicht mehr meckern.

Passformbedingt gleitet das Geschirr bei manchen Hunden beim ziehen an der Leine zu sehr aus der Position, das sollte bei der Anprobe individuell gepr├╝ft werden.

Messanleitung des Herstellers: Vor der Auswahl der richtigen Gr├Â├če solltest Du den Umfang an der breitesten Stelle des Brustkorbs parat haben.

Gr├Â├čen: XXXS: 23-33 cm; XXS: 33-43 cm; XS: 43-56 cm; S: 56-69 cm; M: 69-81 cm; L: 81-107 cm.

Das Hundegeschirr bietet Verstellschnallen an Brust- und Halsring, bei denen an Taschen f├╝r ├╝berstehende Gurtenden gedacht wurde- Unterbruststeg und R├╝ckensteg entfallen durch die Materialschicht in diesen Bereichen, die logischerweise nicht verstellbar ist.

Bei diesem leichten Geschirr wurde bewusst auf eine dicke Polsterschicht verzichtet, die bei kleinen Hunden ja tats├Ąchlich mal zu dick auftragen kann. Hier sorgt stattdessen die durchgehende Lage an der Brust und Unterbrust des Hundes f├╝r eine gute Druckverteilung am Zugpunkt.

Wie von diesem Hersteller gewohnt scheitert es auch bei diesem Hundegeschirr nicht an der Qualit├Ąt. Hier wurde an viele kleine Details gedacht, z.B. findest Du am R├╝cken des Geschirrs eine kleine Tasche f├╝r Hundemarken und eine Lasche zum befestigen eines Blinkies.

Dieses Geschirr gibt es in Blau, Dunkelgrau und einem grellen Orangerot. Sorry, ich meine nat├╝rlich Blue Atoll, Twilight Grey und Sockeye Red…

Durch die mangelnde Verstellm├Âglichkeit der Geschirrl├Ąnge kann es unm├Âglich allen Hunden passen. Auch hier sitzt das Geschirr bei bei lang gebauten athletischen Hunden gern mal zu nah an der Achsel.

Das Hi and LightÔäóÔÖą punktet durch seinen einfachen und leichten Tragekomfort mit guter Kraftverteilung unter Zug. Abz├╝ge gibt es bei den Einstellm├Âglichkeiten f├╝r Hunde, denen Standardma├če nicht passen.

Das Hi and LightÔäó steht durch sein extrem leichtes Gewicht ziemlich konkurrenzlos da und ist empfehlenswert. Allerdings mit der Anmerkung, dass man hier die Passform am eigenen Hunde erst wirklich gr├╝ndlich ├╝berpr├╝fen sollte.

Das Geschirr f├Ąllt f├╝r manche Hunde etwas eng aus, es empfiehlt sich also bereits im Zweifelsfall eher zur gr├Â├čeren Gr├Â├če zu greifen. Und auch wenn es f├╝r Hunde kleiner Rassen eher nix taugt, kann ich es mir toll als nicht so st├Ârendes Geschirr an Welpen gr├Â├čerer Hunderassen vorstellen.

Meine Meinung: Bei mittelgro├čen bis gro├čen Hunden mit nicht zu langem K├Ârperbau findet man hier ein hochwertiges, unkompliziertes und vor allem strapazierf├Ąhiges und superleichtes Hundegeschirr.

Original Feltmann® Kreuzgeschirr

Produktbeschreibung

Beim Kreuzgeschirr von Feltmann┬«ÔÖą ist der Unterbruststeg verbreitert, so dass hier ein Einschneiden und Verrutschen verhindert wird. Es ist mir ein R├Ątsel, warum diese Geschirre immer noch halbwegs unbekannt sind.

  • Mit Reflektoren
  • Sehr soft
  • Tiefe Hals├Âffnung
  • Keine Polsterung
  • Keine Verstellm├Âglichkeiten am R├╝ckensteg

Einer an der Oberseite.

Ideal als leichtes Nylongeschirr f├╝r Hunde mit tiefen Brustk├Ârben. Auch als Mopsgeschirr voll tauglich. Die Feltmann-Geschirre sind wirklich toll, v.a. auch f├╝r Hunde, die Geschirre eigentlich nicht so m├Âgen.Der tiefe Halsasuschnitt sorgt au├čerdem f├╝r eine gr├Â├čere Hals├Âffnung. So m├╝ssten alle Nylongeschirre gebaut sein!

Auch hier wird erfreulicherweise Gurtband in verschiedenen Breiten je nach Hundegr├Â├če verwendet.

Messanleitung des Herstellers: Hier wird der Brustumfang an der breitesten Stelle ca. 5-10 cm hinter den Achseln gemessen.

7 verschiedene Gr├Â├čen!

Feltmann Ma├čtabelle beim Hersteller (PDF)

F├╝nffach verstellbar an Brust- und Halsring sowie dem ├ťbergang von Brustring zu Unterbruststeg, allerdings l├Ąsst sich der R├╝ckensteg nicht anpassen.

Sehr weiches leichtes Nylonmaterial in sehr guter Verarbeitung. Schnell trocknend, pflegeleicht und wetterbest├Ąndig. Klickverschl├╝sse aus stabilem Plastik, Made in Germany, nichts zu meckern.

Grau, Orange, Gr├╝n. Das Feltmann Soft Grip mit leichter Polsterung (PDF)ÔÖą gibt es in weiteren Farben.

Wenige. Dieses Geschirr gibt nicht vor besser zu sein als es ist. Hier bekommt man ein normales Nylongeschirr, nur eben viel durchdachter in besserer Ausf├╝hrung und Passform.

Diese Geschirre sind die bessere Alternative bei Hunden mit schmalem und tiefem Brustkorb, bei denen jedes andere Hundegeschirr sonst st├Ąndig zu einer Seite hin verrutscht.

Meine Meinung: Klare Kaufempfehlung f├╝r alle, die einfach nur ein simples Nylongeschirr anschaffen wollen, aber trotzdem wert auf eine gute Passform legen.


Sonderpassform: Feltmann┬« f├╝r Bullies und M├Âpse
Bei diesem Mopsgeschirr von Feltmann┬« kriegst Du alle vorteile dieser Geschirre mit einer Passform, die auf gedrungene Hundek├Ârper ausgelegt ist.

Nylongeschirre diverser Anbietern

Du sparst 1,00 EUR
Das Hunter® Vario Rapid
Die Vario-Geschirre von Hunter┬« sind vollkommen ausreichend, wenn Dein Hund nicht dauerhaft am Geschirr l├Ąuft und Du nur ein Geschirr f├╝r zwischendurch suchst.

Wolters® Professional Comfort
Das Nylongeschirr von Wolters® ist an den strategisch wichtigen Stellen gepolstert und absolut vergleichbar mit anderen hochwertigen Markengeschirren

HAVNBERG® Hundegeschirr
Diese Nylongeschirre in H-Schnittform und vielen bunten Mustern┬« gibt es in vielen verschiedenen sehr bunten Designs (auf der Verkaufsseite kannst Du unter dem Produkttitel auf den Markennamen klicken und findest dort den H├Ąndlershop).

Das „beste Hundegeschirr“, gibt es das?

Nein, nat├╝rlich nicht. Auch wenn manche Internetseiten das gerne so verkaufen m├Âchten.

Ich denke das Das AnnyÔÇóX Brustgeschirr sollte bei den meisten Hunden gut sitzen, aber sicher nicht bei allen unseren Hunden!

Jeder Hund ist anders geformt. Und da h├Ąngt es eben sehr individuell von den Einstellunsgm├Âglichkeiten, der Schnittform und den unterschiedlichen Gr├Â├čenangaben der Hersteller ab, wie gut ein individuellen Geschirrs an einem individuellen Hund sitzt.

Am besten ist immer die Anprobe im Fachgesch├Ąft, aber die wenigsten von uns haben das Gl├╝ck einen gut sortierten Zooladen um die Ecke zu ahben.

Selbst hier in der Gro├čstadt findet man meist nur ein kleines Sortiment der einschl├Ągigen Gro├čhandelsware.

Es ist absolut normal, dass man f├╝r einzelne Hunde mehrere Brustgeschirre durchprobiert bis endlich eines perfekt sitzt. Nicht verzweifeln!

Was ist ein F├╝hrgeschirr?

Es ist nirgendwo definiert, was genau ein Brustgeschirr oder F├╝hrgesschirr f├╝r Hunde ausmacht. Grundlegend werden alle Hundegeschirre um die Brust gelegt und sind zum f├╝hren des Hundes im Alltag konzipiert worden.

Um Sprachgebraucht ist der Begriff ÔÇ×F├╝hrgeschirrÔÇť ├╝blich f├╝r Geschirre, die im Gegensatz zu Spezialgeschirren f├╝r den alltg├Ąglichen Spaziergang und den normalen Alltag mit Hund gedacht sind und nicht zu einem der anderen Geschirrtypen z├Ąhlen.

F├╝hrgeschirre bestehen aus einem Halsring und einem Brustgurt, die jeweils ├╝ber den R├╝ckensteg und den Bauchgurt (oder auch: Unterbruststeg) miteinander verbunden sind.

Einsatzbereiche f├╝r ein F├╝hrgeschirr

F├╝hrgeschirre sind als Alltagsgeschirre konzipiert.

Ein gutes F├╝hrgeschirr erlaubt freie Bewegungen und ist zum rennen, toben und spielen absolut geeignet. Es st├Ârt den Hund nicht und sorgt besonders auch unter Zug f├╝r optimale Druckverteilung.

Das ist ganz wichtig f├╝r Hunde, f├╝r die man mangels Training noch f├╝r den Gro├čteil der Zeit drau├čen auf eine Leine angewiesen ist oder den Hund dank realistischer Erwartungen an den Abruf in einem Wildgebiet lieber an der Schleppleine oder Ausziehleine f├╝hrt.

Auch zum normalen Training eignen sich Hundegeschirre ganz wunderbar.

Dabei meine ich nicht die diversen Hundesportarten, sondern das ganz normale Alltagstraining und Leinenlauftraining. Auch wer gern mal unbewusst an der Leine zuppelt, tut seinem Hund mit einem Brustgeschirr einen gro├čen Gefallen.

Da ein Geschirr nat├╝rlich nicht ÔÇ×auf PressÔÇť sitzen soll, rate ich allerdings dazu das Brustgeschirr beim schwimmen und Hundespiel auszuziehen.

Denn nat├╝rlich kann es durch einen dummen Zufall passieren, dass sich ein Ast oder die Pfote eines anderen Hundes unter einen der Nylongurte schiebt. Der Hund kann das nicht einordnen und reagiert panisch. Das kann zu b├Âsen Missverst├Ąndnissen zwischen Hunden und wirklich bedrohlichen Situationen f├╝hren.

Springender Terrier im Brustgeschirr

Und auch beim Hundesport gibt es gute Gr├╝nde, dass Brustgeschirre nur bei der Begleithundepr├╝fung und keiner weiterf├╝hrenden Pr├╝fungssportart erlaubt sind. Denn Brustgeschirre sind einerseits eine Gefahrenquelle wegen des erw├Ąhnten H├Ąngenbleibens, v.a. bei Ger├Ątesportarten wie Agility. Andererseits erlauben die allermeisten Geschirre eben keinen freien Bewegungsspielraum beim Hund.

Und auch bei der Begleithundepr├╝fung w├╝rde ich nur den Stra├čenteil der Pr├╝fung im Geschirr ablegen. Denn ein Hundegeschirr ist f├╝r mich nicht vereinbar mit einer gut trainierten sch├Ânen Fu├čarbeit.

Typen von F├╝hrgeschirren

Gelegentlich verwendet man f├╝r verschiedene Schnittmuster dieses Geschirrtyps auch Bezeichnungen wie H-Geschirre, T-Geschirre, Y-Geschirre oder X-Geschirre.

Die Bezeichnungen mit den Buchstaben H oder Y werden h├Ąufig verwendet und bezieht sich auf die Form dieser Brustgeschirre, wenn man sie flach vor sich legt.

  • Die schlichte Standardvariante bildet ein ÔÇ×HÔÇť oder ÔÇ×TÔÇť
  • Die Variante mit ergonomischerem Halsauschnitt bildet ein ÔÇ×YÔÇť
  • Die Variante ohne R├╝ckensteg bildet ein ÔÇ×XÔÇť

Der gro├če Unterschied ist vor allem die weite Hals├Âffnung bei den X- und Y-Geschirren. Diese tr├Ągt zu einem optimaleren Sitz im Halsbereich bei.

Um die Kraftverteilung im Brustbereich zu verbessern, verf├╝gen viele Hundegeschirre hier ├╝ber eine feste Brustplatte. Das vermindert auch ein Einschneiden des Verbindungsrings zwischen den Gurten vorne und erleichtert das anziehen, weil sich ÔÇ×vornÔÇť und ÔÇ×hintenÔÇť intuitiver unterscheiden lassen.

Vergleich von F├╝hrgeschirren mit anderen Geschirrtypen

Gegen├╝ber den anderen Geschirrtypen f├╝r Hunde bieten zumindest die guten F├╝hrgeschirre mehr Einstellungsm├Âglichkeiten und erlauben so eine individuell modulierbare Passform.

Wie ein F├╝hrgeschirr idealerweise sitzen sollte, kannst Du hier nachlesen.

Das macht sie in meinen Augen ideal als stabiles Alltagsgeschirr f├╝r Jederhund, das richtig eingestellt besser sitzt als jedes noch so gute Norweger-Geschirr. Auch als Geschirr f├╝r Training und Hundesport ist ein funktionales F├╝hrgeschirr wunderbar geeignet, da es maximale Bewegungsfreiheit erlaubt.

Wer ein Geschirr sucht, das einem speziellen Verwendungszweck dienen soll, der findet hier besonders ausbruchssichere Sicherheitsgeschirre, Geschirre mit Brustring zum anleinen im Brustbereich, Zuggeschirre f├╝r Zughundesport oder Wandergeschirre, die sich auch als Tragehilfe und St├╝tze f├╝r gebrechliche Hunde dienen.

Allerdings tragen die Gurtb├Ąnder an sehr kleinen Hunden manchmal etwas dick auf, so dass man sich f├╝r Toyhunde auch die Step-In-Geschirre und Softgeschirre unbedingt mal ansehen sollte.

Pro und Contra F├╝hrgeschirr am Hund

Hier nochmal alle Punkte, die es vor dem Geschirrkauf zu ├╝berdenken gilt, im ├ťberblick:

Vorteile der normalen Brustgeschirre

  • Bei qualitativ hochwertigen H-Geschirren und Y-Geschirren findest Du beidseitig an allen Gurten M├Âglichkeiten die L├Ąnge des jeweiligen Riemens anzupassen.
  • Die Verstellm├Âglichkeiten machen diese Geschirre zu idealen ÔÇ×mitwachsendenÔÇť Geschirren f├╝r Welpen.
  • Diese Hundegeschirre gibt es in unglaublich vielen Variantenund oft auch mit Polsterung und allem Schnickschnack zu moderaten Preisen.
  • Bei guter Passform liegt kein Gurt ├╝ber der Schulter oder dem Halsdes Hundes. Und darum geht es den meisten Haltern beim Geschirrkauf. F├╝r rundk├Âpfige Hunde mit breiter Brust und platter Nase findet man hier die Modelle mit der gr├Â├čten Atem- und Bewegungsfreiheit.
  • Bei Geschirren von diesem Typ findet man die besten Modelle f├╝rs Schleppleinentraining. Eine breite Brustplatte und ein guter Sitz am Hals des Hundes sind unabdingbar, wenn man wei├č, dass der Hund regelm├Ą├čig ins Leinenende donnert.
  • Soll der Hund ziehen, so kann er an einem gut gepolsterten und gut sitzenden F├╝hrgeschirr am besten sein ganzes Gewicht einsetzen, ohne dass man sich um seine Gesundheit sorgen muss.

 Nachteile der normalen Brustgeschirre

  • Bei schlechter Passform und zu kleiner Auflagefl├Ąche an der Brust wirken die Kr├Ąfte beim Ziehen vorn zu punktgenau auf der Brust oder schneiden hinten die Weichteile ein.
  • Zu enge Geschirre k├Ânnen zu nah hinter den Ellbogen liegen und scheuern.
  • Bei billig verarbeiteten Geschirrensind oft der Brustgurt und der R├╝ckensteg nicht fest an den Bauch- und den Halsriemen angen├Ąht. Dadurch k├Ânnen diese Gurt sich leicht verschieben.
  • Nicht jeder Hund mag beim Anziehen etwas ├╝ber den Kopf gestreift
  • Manche Hunde f├╝hlen sich auch im leichtesten Geschirr eingengt. Wenn Dein Hund  unfr├Âhlich wirkt oder sich pl├Âtzlich nicht mehr r├╝cklings durchs Gras schubbern mag, dann investiere lieber Zeit und Geld in eine gute Leinenf├╝hrigkeit.

Kriterien beim Kauf eines F├╝hrgeschirrs f├╝r den Hund

Brustgeschirr ist nicht gleich Brustgeschirr!

Man muss kein Verm├Âgen f├╝r ein gut sitzendes und robustes Geschirr ausgeben. Es gibt also keinen Grund hier an der falschen Ecke zu sparen.

Denn ein schlecht sitzendes F├╝hrgeschirr ist dann auch nicht mehr wert als ein Halsband, was die Auswirkungen auf die Gesundheit des Hundes angeht.

Denn das bleibt ja der eigentliche Grund f├╝r den Geschirrkauf und sollte bei der Auswahl oberste Priorit├Ąt haben:

Der Hund soll sich im Geschirr sicherer und ges├╝nder bewegen k├Ânnen als am Halsband.

Die Anlein├Âse am R├╝cken

Bei den hier vorgestellten Brustgeschirren f├╝r Hunde habe ich mich auf Modelle konzentriert, die wie ├╝blich eine Anleinm├Âglichkeit auf dem R├╝cken haben.

Das ist f├╝r normale Ausfl├╝ge und Aktivit├Ąten mit dem Hund auch mehr als ausreichend. Eine Anleinm├Âglichkeit im Brustbereich des Hundes dient keinem Nutzen und soll nur als Erziehungshilfe dienen (diese Geschirre mit Brustring findest Du hier).

Worum es mir hier geht ist die Anordnung und Beschaffenheit der Anlein-Stelle auf der Oberseite des Geschirrs. Denn leider ist das oft nicht ganz so selbsterkl├Ąrend und einfach wie man meinen m├Âchte.

  • Bei normalen F├╝hrgeschirren ragt der D-Ring zum anleinen ├╝ber das Geschirr hinaus. Sp├Ątestens abgeleint klappert dieser Ring u.U. auf dem Hund auf und ab und nervt beim Schubbern auf dem R├╝cken. Diese ├╝blicherweise verwendete Anbringung kannst Du oben bei den normalen Nylongeschirren und dem Hunter┬«-Neoprengeschirr sehen.

  • Bei besser gepolsterten Hundegeschirren liegt dieser D-Ring auf der Polsterung auf und der Hund bekommt davon nichts mit. So zu sehen bei den Das AnnyÔÇóX Brustgeschirren und dem Ruffwear┬« Hi and LightÔäó.

  • Gerne wird auch statt einem Edelstahlring eine Gussform aus Aluminium verwendet. Diese sind sehr best├Ąndig und rostfrei, sind aber f├╝r mich bei kleinen Karabinern zu fummelig zum anleinen und dr├╝cken sich ohne gute Polsterung beim W├Ąlzen wie ein Bauk├Âtzchen in den R├╝cken des Hundes. Beim Ruffwear┬« Hi and LightÔäó liegt dieses Teil deshalb auf Textillage am R├╝cken auf.

Einstellm├Âglichkeiten am Hundegeschirr

Wenn man einen ÔÇ×normalÔÇť gebauten schlanken Hund hat, hat man eine ziemlich gro├če Auswahl an Geschirren, die auch ohne gro├če Anpassungsm├Âglichkeiten an jedem einzelnen Gurt ziemlich gut sitzen.

Hier k├Ânnen zu viele Einstellm├Âglichkeiten sogar nerven, weil nat├╝rlich an all diesen Stellen zus├Ątzliche Regler und ├╝berstehendes Gurtband anfallen und dann sinnlos rumbaumeln.

Zu viel Gurte am Hundegeschirr

Auch die Qualit├Ąt der Einstellm├Âglichkeiten variiert stark zwischen verschiedenen Hundegeschirren. Ich habe oben nur hochwertige Geschirre vorgestellt, gehe aber trotzdem kurz auf das Thema ein.

An guten Hundegschirren findest Du elastische Schlaufen und durchdachte Gurtsysteme, die doppelt liegendes Gurtband und ├╝berstehende Gurtenden geschickt verstecken. Denn ├╝berstehende Gurtschlaufen sind nicht nur ungem├╝tlich, sondern auch gef├Ąhrlich, da der Hund sich hier ansonsten beim Rennen an Astwerk verfangen kann.

Wenn man beim Einstellen der Gurtl├Ąngen ins Schwitzen ger├Ąt und mit solcher Gewalt an den Gurtb├Ąndern rei├čen muss, dass man sich fast die Fingern├Ągel abbricht, bringt das keine Freude und l├Ąsst sich sp├Ątestens dann fast nie wieder ├Ąndern, wenn das Geschirr eingetragen und ein paar mal nass geworden ist.

Klar, ein zu leichtes Verstellen deutet darauf hin, dass man hier immer wieder nachjustieren muss, weil sich lockere Verschl├╝sse beim tragen verschieben und allein durch die Krafteinwirkung beim normalen Trab schon lockern werden. Das ist ja auch nicht Sinn der ├ťbung.

Auch mitwachsende Geschirre sind gerade f├╝r Welpen gro├čer Rassen nicht immer sinnvoll, da hier meist viel zu viel Gurtband an locker verstellbaren Leiterschnallen hin und her baumelt und st├Ąndig lose wird. Du ziehst einem Kleinkind ja auch nicht schon mal die Hose eines Erwachsenen an und stellst einfach nur den G├╝rtel ab und zu mal weiter.

Hast Du das Gef├╝hl, dass die L├Ąnge der Gurtb├Ąnder sich zu leicht verstellen l├Ąsst, dann lass auch die Finger weg.  Dann lieber ein oder zwei Geschirre w├Ąhrend dem Wachstum kaufen oder -so mach ich das- ausleihen.

In Einzelf├Ąllen kann man hier nachhelfen (lassen), wenn einem das Hundegeschirr ansonsten gut gef├Ąllt und der Hund ausgewachsen ist: Schneide ├╝berstehendes Gurtband ab, versiegele die Schnittkante vorsichtig mit einem Feuerzeug und vern├Ąhe die  Enden mit der N├Ąhmaschine am Geschirr.

Polsterung von Plastikteilen und Verschl├╝ssen

F├╝hrgeschirre f├╝r Hunde m├╝ssen durch ihre vielen Gurte und Einstellungsm├Âglichketen eine Reihe von Verbindungsringen und verschiebbaren Teilen aufweisen.

Das ist an sich nat├╝rlich unumg├Ąnglich, kann aber bei billigen oder nicht ganz so praxisfern konzipierten Geschirren zu einer Problemquelle werden.

Denn nat├╝rlich dr├╝cken und scheuern ungl├╝cklich angebrachte Plastik- und Metallteile ohne Polsterung beim laufen. Das ist vor allem relevant f├╝r Hunde, die kaum polsterndes Fell aufweisen, denn hier scheuern die Verbindungsteile und N├Ąhte direkt an der Hundehaut.

Lage der Schieberegler am Hudnegeschirr

Aber auch bei Hunden mit dicker Unterwolle k├Ânnen sich die Besitzer oft erstmal nicht erkl├Ąren, warum der Hund st├Ąndig verfilzte Stellen am Rumpf oder Haarbruch auf dem R├╝cken hat.

Bei nicht ganz optimalem Sitz des Geschirrs kann das an einen Anschnallgurt erinnernde Material den Hund sogar einschneiden.

Vor allem f├╝r Hunde mit Hautproblemen und Neigung zu allergischen Hautreaktionen rate ich Dir Dich besonders gut nach einem Hundegeschirr umzusehen, dass die Haut Deines Vierbeiners nicht irritiert und sich schnell waschen und desinfizieren l├Ąsst.

Die L├Âsung: Polsterung, Polsterung, Polsterung!

Eine gute Polsterung verhindert nicht nur Scheuerstellen. Starre Materialien verhindern auch ein Verrutschen des Hundegeschirrs bei seitlichem Zug, sind daf├╝r aber evtl. zu unbequem. Hier muss man den bestm├Âglichen Kompromiss suchen.

Hundegeschirr mit Polsterung

Aber: Es gibt auch zu viel des Guten. Denn manche Hundegeschirre sind so gut gepolstert und vern├Ąht, dass sie entweder eher an eine starre Weste als an ein bequemes Kleidungsst├╝ck erinnern.

Und auch eine viel zu breite Polsterung aus Fleece vergr├Â├čert zwar die Auflagefl├Ąche des Hundegeschirrs, macht sp├Ątestens im Sommer keinen Spa├č und wirkt beim anziehen auf so manchen Hund be├Ąngstigend.

Werden diese Geschirre an Regentagen nass, sind sie bis zum n├Ąchsten Spaziergang nie und nimmer wieder trocken (Zweitgeschirr ist aber ohnehin sinnvoll). Deshalb habe ich oben nur Geschirre mit schnell trocknender Polsterung herausgesucht.

Den W├Ąrmefaktor darf man auch nicht au├čer Acht lassen. Denn gerade an kleineren Hunden tr├Ągt eine zu gut gemeinte Zusatzschicht aus Fleece oder Neopren im Sommer zu dick auf und kann erdr├╝ckend wirken.

Deshalb haben sich bei zwerghunden aus gutem Grund die Softgeschirre durchgesetzt.

Hunde verlieren zwar kaum W├Ąrme ├╝ber die Haut, bei zu dicker Polsterung kann sich hier im Sommer aber nat├╝rlich Stauungshitze anreichern.

Es gilt hier ein gutes Mittelma├č zu finden zwischen funktional angebrachter Polsterung und ├╝bertriebenem Einpacken des Hundes.

Halsausschnitt und Brustplatte

Leider sind sehr viele Geschirre im Handel, bei denen sich der Eindruck aufdr├Ąngt, dass auf Teufel komm raus eine Brustplatte angebracht wurde, weil wir Halter darauf im Moment so abfahren.

Ja, eine breite Auflage im Brustbereich sorgt f├╝r eine idealere Druckverteilung unter Zug. Allerdings sollte man dabei beachten, dass die Brustplatte daf├╝r nat├╝rlich unter Zug ├╝berhaupt erstmal auf der Brust aufliegen muss.

Y-Geschirr an Labrador

Hier werden oft sehr starre Materialien und ein zu enger Halsausschnitt mit geradem Abschluss gew├Ąhlt, so dass die Brustplatte vorne vom Hund absteht und der Druckpunkt unter Zug nicht auf die Spitze des Brustbeins, sondern entweder auf der Luftr├Âhre oder viel zu weit unten liegt.

Ein guter Test, um diese Schwachstelle zu enttarnen ist einerseits den Hund mal kurz bei der Anprobe zum Ziehen an der Leine zu animieren und ihm ein paar Kekse zum aufsammeln zu verstreuen.

Wenn das Geschirr schon im Stand vorn vom K├Ârper absteht oder Deinem Hund beim B├╝cken nach den Leckerchen ins Fleisch schneidet, wurde hier ein zu starres Material in wenig ergonomischer Passform verwendet!

Bei Hundegeschirren mit einer durchgehenden Polsterung ├╝ber die Unterbrust des Hundes fehlt zudem eine M├Âglichkeit der L├Ąngenverstellung. Wenn hier nicht von vornherein auf eine ausreichende L├Ąnge geachtet wurde, liegen diese Geschirre zu nah an den Achseln.

Eine durchgehende Unterbrustplatte hat nat├╝rlich den Vorteil, dass der Hund hier auch bei Zug nach oben gut gepolstert ist. Das ist vor allem f├╝r kleinere Hunde und Welpen mit gro├čen Haltern relevant, da hier eben durch uns Halter versehentlich auch mal nach oben gezogen wird.

Und fast jeder hat schon mal einen durch schlechte Erfahrungen  hysterischen Hundehalter getroffen, der seinen Kleinhund aus Schreck senkrecht in die Luft gerissen hat. Mal abgesehen von den uns├Ąglichen Angewohnheit bei manchen Haltern den Hund absichtlich so anzuheben, weil man zu faul zum b├╝cken ist.

Sp├Ątestens dann ist eine Bauchplatte unerl├Ąsslich und ein Tragegeschirr vermutlich die bessere ├ťbergangsl├Âsung.

Kleine Materialkunde f├╝r Hundegeschirre

Bei Hundegeschirren kommt eine Vielzahl von verschiedenen Materialien in Frage.

Hier w├╝rde ich die Wahl nicht ├╝berdenken und auf bew├Ąhrte Standardmaterialien der Markenhersteller vertrauen.

Grundlegend sollten die verwendeten Stoffe ein paar simple Anforderungen erf├╝llen:

  • Sie sollen funktional und bequem f├╝r den Hund sein,
  • Sie sollen robust, wetterbest├Ąndig und langlebig sein,
  • Sie sollen formstabil sein,
  • Sie sollen auch gro├čer Zugbelastung standhalten.

Im Endeffekt ist man also mit Kunstfasern hier meist besser bedient als mit Naturfasern.

Denn wir d├╝rfen nicht nur von unserem pr├Ąferierten Tragefgef├╝hl auf die Materialeigenschaften oder Funktionalit├Ąt schlie├čen. Ein Hundegeschirr ist kein Kleidungsst├╝ck, sondern vor allem ein n├╝tzliches St├╝ck Ausr├╝stung.

Plastik oder Metall am Hundegeschirr?

An Hundegeschirren werden je nach Modell und Schnittform eine mehr oder weniger gro├če Anzahl an Verschl├╝ssen, Schiebern und Verbindungsteilen verarbeitet.

Die Verbindungsringe zwischen den Gurten sind meist aus Metall, die Klickverschl├╝sse und Leiterschnallen aus Hartplastik.

Hier gibt es nat├╝rlich auch ein paar Kritikpunkte zu beachten:

Gegen Schnallen und Klickverschl├╝sse aus Hartplastik ist soweit erstmal nicht viel einzuwenden. Auch Leiterschnallen werden der Einfachheit halber meist in der Kunsstoffvariante verarbeitet. Denn nat├╝rlich ist Plastik nicht nur g├╝nstiger, sondern eben auch leichter (und eklig kalt wirdÔÇÖs auch nicht).

Bei guter Qualit├Ąt sind Plastikteile am Geschirr langlebig (langlebiger als die textilen Bestandteile allemal). Aber Plastik kann nat├╝rlich spr├Âde werden.

Wenn man das Geschirr also auch im Winter drau├čen aufh├Ąngt oder im Auto lagert, sollte man sich angew├Âhnen in gewissen Zeitabst├Ąnden immer mal zu pr├╝fen, ob alles gut aussieht.

Mir ist schon mal ein Terrier im Dunkeln abhanden gekommen, weil sich ein Klickverschluss genau in dem Moment verabschiedete als ein lebensm├╝des Eichh├Ârnchen vor uns ├╝ber die Stra├če huschte, Lektion gelernt.

Denn nat├╝rlich werden alle Teile des Geschirrs deutlich mehr beansprucht, wenn der Hund sich regelm├Ą├čig ungest├╝m verh├Ąlt.

Wer also t├Ąglich mit seinem Rabauken lange Touren an der dauergespannten Ausziehleine unternimmt und seinen jagdlich ambitionierten Hund oft wieder aus dem Unterholz zerren muss, der sollte eben ├Âfter mal das Geschirr wechseln.

Edelstahl gibt es bekannterma├čen in verschiedenen Qualit├Ąten. Bei handels├╝blichen Hundegeschirren werden hier viel zu oft die wenig praktikablen nicht rostfreien Varianten verarbeitet. Das ist gerade bei neuen Geschirren ├Ąrgerlich, wenn man im Strandurlaub mit Hund bemerkt, dass einem das Geschirr einrostet und danach erst wieder aufw├Ąndig aufgearbeitet werden muss oder in die Tonne wandert.

F├╝r die Wasserurlauber und K├╝stenbewohner bietet es sich also an beim Kauf des Geschirrs an gleich auf rostfreies Material zu achten oder (weil man zu diesem Punkt selten genaue Informationen bekommt) f├╝r Aktivit├Ąten mit Hundegeschirr am Salzwasser ein g├╝nstiges Zweitgeschirr zu verwenden.

Befestigungsringe aus Vollmessing sind ├╝brigens rostfrei, aber kommen bei Hundegeschirren viel seltener zum Einsatz als bei Halsb├Ąndern.

Befestigungsringe aus Aluminiumguss l├Âsen dieses Problem und werden zudem nicht so kalt. Allerdings finde ich diese starren Anleinringe aus der Gussform bl├Âd zum schnellen anleinen.

Klar, die Qualit├Ąt ist ├╝berragend und ├Ąu├čerst strapazierf├Ąhig. Aber da bei Gussfomren meist die tats├Ąchliche Anlein├Âffnung sehr klein gehalten ist, finde ich das unpraktisch. Denn die Stabilit├Ąt des Hundegeschirrs n├╝tzt ja wenig, wenn ich meinen 40 kg schweren Hund nur noch mit einer d├╝nnen Welpenleine mit Minikarabiner daran anleinen kann.

Beim Kauf eines solchen Geschirrs solltest Du unbedingt pr├╝fen, ob Deine normalen Leinen hier problemlos passen.

Polster- und Gurtmaterialien f├╝r Hundegeschirre

Ledergeschirre habe ich hier bewusst nicht vorgestellt, da ich selbst kein Leder trage und meine letzte Erfahrung mit Lederprodukten am Hund wirklich lange zur├╝ck liegt.

Ledergeschirre gelten gemeinhin als anschmiegsamer und hautfreundlicher als ungepolsterte Kunstfaser.

Was mich abseits von ethischen Bedenken jedoch vom Leder abgebracht hat ist der enorm hohe Pflegeaufwand gegen├╝ber anderen Materialien, damit so ein Geschirr wetterfest ist und lange gut aussieht.

Kunstleder wird st├Ąndig weiterentwickelt. Hier sehe ich allerdings noch nicht den gro├čen Durchbruch auf den Hundegeschirrmarkt. Denn zu d├╝nnes weiches Kunstleder mag sch├Ân aussehenÔÇŽbis der Hund damit einmal durch Unterholz gekraxelt ist.

Und dickes Kunsteleder ist zwar deutlich best├Ąndiger, aber nach meinem Empfinden viel zu starr und erinnert eher an Plastik mit ehr scharfkantigen R├Ąndern. Wer ein sch├Ânes robustes Kunstledergeschirr findet, der m├Âge mir gern davon schreiben!

Gurtband besteht meist aus weichem PP-Nylon in verschiedenen Farben, St├Ąrken und Breiten. Gurtband ist wetter- und lichtbest├Ąndig, verzieht sich nicht, bleicht nicht aus und erh├Ąlt seine Eigenschaften lange Zeit. Auch besondres abriebfeste Stoffe wie Cordura sind aus Polyamid- und anderen Kunstfasern aufgebaut.

├ťber die Zugfestigkeit muss man sich als Halter eines normalen Hundes keine Gedanken machen. In der Regel rei├čen diese Kunstfasern erst, wenn sie nach langem Gebrauch schon Schwachstellen und Risse aufweisen, also l├Ąngst h├Ątten ausgetauscht werden m├╝ssen.

Allerdings kann Gurtband ziemlich scheuern und f├╝hrt insbesondere bei zu kurzen und engen Geschirren (bzw. zu dickem Hund!) nicht nur bei wenig behaarten Hunden zu Scheuerstriemen hinter den Achseln.

Mesh- und Airmesh-Gewebe wird bei F├╝hrgeschirren gelegentlich als Polstematerial insbesondere im Bereich der Brustplatte verwendet. Mesh ist nicht sonderlich langlebig, wenn der Hund sich mit Anlauf frontal in jedes Geb├╝sch wirft. Ansonsten allerdings ist es leicht und besonders schnell trocknend.

Neopren ist ein gummiartiges Material auf Kautschukbasis. Beim Hund wird vor allem beidseitig ÔÇ×kaschiertesÔÇť (stoffbezogenes) Neopren verwendet, da es unseren Vierbeinern sonst durch die Gummireibung die Haare ausrupfen w├╝rde.

Neopren hat sich vor allem im Wassersport durchgesetzt, da die im Material eingeschlossenen Gasbl├Ąschen f├╝r eine gute W├Ąrmeisolation sorgen. Bei der Polsterung von Hundegeschirren mit Neopren sch├Ątzt man vor allem die knautschbaren und nachgiebigen Eigenschaften.

Fleece ist der am h├Ąufigsten verwendete Polsterstoff f├╝r Hundegeschirre. Das zu recht, den Fleece ist besonders weich, schnell trocknend, langlebig und in einem gewissen Ma├č wasserabweisend.

Hier kommt es allerdings auf die Qualit├Ąt des verwendetetn Fleecestoffs und seiner Verarbeitung an. Wohl jeder kennt diese billigen Fleecedecken, die extrem elastisch sind und sich beim kleinesten Zug oder der ersten W├Ąsche extrem verformen.

Das ist beim Hundegeschirr nicht anders. Auch hier sollte auf dicken Fleecestoff und gute N├Ąhte geachtet werden, damit man lange Freude an seinem F├╝hrgeschirr hat.

Ein weiteres Manko von Fleece an Geschirren: Hier bleiben vor allem die geraden kurzen Deckhaare mancher Hunderassen (Dalmatiner, Terrier,ÔÇŽ) f├╝r alle Ewigkeit h├Ąngen und kommen selbst in der Waschmaschine kaum jemals wieder raus.

Mikrofaser kommt gelegentlich als Polstermaterial f├╝r Hundegeschirre zum Einsatz. Seine Materialeigenschaften sind daf├╝r auch bestens geeignet, denn was als Sofabezug taugt ist auch stabil genug f├╝r ein Hundegeschirr.

Allerdings zieht Mikrofaser bekannterma├čen Haare und Schmutz magisch an.

DIY-Geschirre aus Paracord, rundgeflochtenen B├Ąndern und Flechtriemen haben ihre Liebhaber.

Diese Art von Zierb├Ąndern scheuern allerdings extrem an Fell und Haut und sitzen selten so wie sie sollen.

Wer unbedingt ein optisch au├čergew├Âhnliches Geschirr haben m├Âchte, dem rate ich zum Kauf eines passenden Hundegeschirrs, das man dann von au├čen gem├Ą├č eigenem Wunsch verzieren, besticken oder anderweitig aufwerten kann.

Passform und Bewegungsfreiheit

Zur optimalen Passform bei Hundegeschirren habe ich bereits geschrieben.

Kurze Zusammenfassung: Der Hund soll in allen Positionen frei atmen k├Ânnen. Es soll nichts von vorn, oben oder den Seiten auf die Schulterbl├Ątter dr├╝cken. Und ein zu kurzer Unterbruststeg ist die Achillessehne der meisten Geschirre und f├╝hrt zu einem Einschneiden des Brustgurts in die Achseln.

Hundegeschirr Passform Achsel

Beim Ausmessen des Hundes vor dem Geschirrkauf sollte immer auf die Messanleitung des Herstellers geachtet werden.

Wer ÔÇ×├╝ber den DaumenÔÇť sch├Ątzt, kann damit goldrichtig liegen, muss aber beim Online-Shopping im Zweifel den Umtausch oft selbst zahlen.

Meist ben├Âtigen die Geschirrhersteller den Halsumfang, den Brustumfang und gelegentlich die R├╝ckenl├Ąnge.

Brustgeschirr verrutscht

Liegt Dein Hund genau zwischen zwei Gr├Â├čen, rate ich Dir erstmal noch bei anderen Herstellern nach einer besseren Passform umzusehen oder im Zweifelsfall immer die gr├Â├čere Gr├Â├če zu bestellen.

Auch Besitzer von extrem (unter)wolligen Hunden wie Chow-Chows oder Wolfsspitzen sollten ├╝berlegen, ob ihr Hund ein etwas weiteres Hundegeschirr braucht, weil der ganze Pl├╝sch selbst plattgedr├╝ckt noch ziemlich dick auftr├Ągt.

Bei normalem Langhaar hingegen ist das in der Regel kein Problem. Hier sollte man (wie eigentlich bei allen Hunden) eben kein zu enges Brustgeschirr w├Ąhlen, damit das sch├Âne Hundefell nicht kaputt gerieben wird.

Hier nochmal alles Wichtige zur Passform beim F├╝hrgeschirr

Ein Geschirr ist nur dann besser und gesundheitsfreundlicher als ein Halsband, wenn es gut sitzt.

Viele Halter kaufen ihrem Hund naiv irgendein beliebiges Hundegeschirr, das h├╝bsch aussieht, und denken sich sie h├Ątten was Tolles f├╝r den Hund und sein Wohlbefinden getan.

Das ist allerdings so ├╝berhaupt nicht richtig.

Ein gutes Hundegeschirr muss rundum auch unter Zug gut sitzen, darf nicht leicht verrutschen und soll den maximale Bewegungsfreiraum bieten. Hierf├╝r darf kein Gurt ├╝ber die Schultern oder Oberarme des Hundes f├╝hren und hinter der Achsel sollte eine Handbreit frei bleiben.

Im Frontbereich soll der beim Ziehen entstehende Druck ├╝ber eine breite Auflagefl├Ąche verteilt werden.

Und auch beim Zug nach hinten (wenn der Hund r├╝ckw├Ąrts ausb├╝chsen will oder sich gegens Weiterziehen verweigert) soll das Geschirr sich nicht von selbst ├╝ber den Kopf ausziehen. Das ist n├Ąmlich weder bequem noch sicher (wenn Dein Hund leicht in Panik ger├Ąt, rate ich aber ohnehin zum Sicherheitsgeschirr).

Der Hund muss in seinem F├╝hrgeschirr frei atmen k├Ânnen und braucht hierf├╝r eine entsprechend gro├če Hals├Âffnung. Das ist nicht nur, aber vor allem f├╝r die Bullyrassen ein ganz wichtiger Punkt.

Wie zieht man ein F├╝hrgeschirr an?

Ein F├╝hrgeschirr anzuziehen geht eigentlich ganz einfach und wird deutlich leichter, wenn man Routine hat und der Hund brav mitmacht.

Allerdings ist nicht bei allen Geschirren so ganz intuitiv zu erkennen, wo oben und wo unten ist, weshalb ich in meiner Zeit am Hundeplatz gerade im Anf├Ąngertrainign reihenweise Hunde gesehen habe, die ihr Geschirr falsch herum an hatten.

Das passiert in der regel aber nur mit ungepolsterten H-Geschirren, die ohnehin selten die beste Alternative sind.

Da das Anlegen des Hundegeschirrs aber scheinbar keine selbsterkl├Ąrende T├Ątigkeit ist, hier eine kleine Anleitung f├╝r alle Verzweifelten:

  1. Zun├Ąchst l├Âst Du alle Klickverschl├╝sse und legst das Geschirr flach vor Dich. Siehst Du den geschlossenen Ring in der Mitte? Hier muss der Hundekopf durch.
  2. Nur an einem der Gurtb├Ąnder, die von diesem Ring wegf├╝hren, findest du einen beweglichen Anleinring. Dieser Gurt muss nach oben auf den Hunder├╝cken.
  3. Streife also die Hals├Âffnung ├╝ber den Kopf Deines Hundes und achte dabei darauf, dass tats├Ąchlich der R├╝ckensteg oben auf dem Hunder├╝cken aufliegt und der Bauchsteg nach unten h├Ąngt.
  4. Das ├ťberstreifen m├Âgen nicht alle Hunde, man sollte das also immer mit Leckerchen belohnen bis der Hund merkt, dass das nischts Schlimmes ist. Wer Trainingserfahrung hat, kann mit seinem Hund clickern freiwillig den Kopf durch die Hals├Âffnung zu stecken.
  5. Jetzt verbindest Du rechts und links an der Flanke die zueinander geh├Ârenden Klickverschl├╝sse miteinander. Achte dabei darauf, dass der Bauchgurt sich nicht unbemerkt verdreht. Eine weitere gute Idee ist es das Ger├Ąusch beim Zuschnappen der Klickverschl├╝sse jeweils mit einem Keks zu paaren bis der Hund kaum abwarten kann, dass man das Geschirr rechts und links verschliesst.

Fertig!

F├╝hrgeschirre f├╝r bestimmte Hunderassen und K├Ârperformen

F├╝r einen Hund mit einem speziellen K├Ârperbau bedarf es ein Hundegeschirr mit spezieller Passform.

Betroffen sind dabei vor allem die besonders langen, runden oder schmalen Hunde.

Grundlegend empfehle ich f├╝r extrem gebaute Hunde eine Beratung bei einschl├Ągigen Experten im Fachhandel. Eine gute Chance ein passendes Nylongeschirr zu finden hast Du bei den Kreuzgeschirren von Feltmann┬«.

Hundegeschirr verrutscht

Bei Windhunden und anderen Hunden mit sehr schmalen und spitzen Brustk├Ârben sitzen viele herk├Âmmliche F├╝hrgeschirre nicht optimal.

Zu schmale Brustgurte verrutschen zu einer Seite hin und schn├╝ren dann rechts oder links genau in der Achsel. Zu breite oder gepolsterte Brustgurte ber├╝hren allerdings schon im Stand die von innen die Ellbogen des Hundes und scheuern beim Laufen.

Eine L├Âsung hierf├╝r bieten so genannte Kreuzgeschirre, bei denen der Brustgurt zweigeteilt ÔÇ×├╝ber KreuzÔÇť verl├Ąuft und so f├╝r eine stabile Positionierung ├╝ber dem Brustbein des Hundes sorgt.

Geschirre f├╝r M├Âpse, englische und franz├Âsische Bulldoggen und deren Mixe unterscheiden sich von anderen Geschirren meist durch ihren verk├╝rzten R├╝ckensteg und die insgesamt breitere Passform.

Das ist bei den meisten X-Geschirren schon gegeben, aber es gibt auch F├╝hrgeschirre in Spezialausf├╝hrung f├╝r diese Hunderassen.

Auch eine besonders breite Passform ist im Halsbereich zum freien atmen wichtig. Dennoch darf die Hals├Âffnung auch bei diesen kleinen Hunden vom Bully-Typ nicht so weit unten sitzen, dass sie die ohnehin eingeschr├Ąnkte Bewegungsspielraum weiter einschr├Ąnkt.

Beim Geschirr f├╝r Dackel und andere Hunde mit langem R├╝cken und kurzen Beinen sollte man auf einen besonders guten Sitz achten. Diese Rassen sind durch ihre K├Ârperform vorbelastet und neigen zu Bandscheibenproblemen.

Es sollte nix auf den R├╝cken dr├╝cken und man sollte keinen Hund und besonders keinen dackelf├Ârmigen am normalen Brustgeschirr in die Luft heben!

Dackelgeschirr

FAQ rund ums Hundegeschirr

Sorgt ein Hundegeschirr daf├╝r, dass der Hund nicht mehr zieht?

Nein, auch wenn manche Hersteller das so bewerben. Es gibt euphemistisch als Erziehungsgeschirr bezeichnete Produkte, die die Bewegungsfreheit des Hundes einschr├Ąnken und sich schmerzhaft unter den Achseln zusammenziehen, wenn das Geschirr sich strafft.

Das finde ich auf mehreren Ebenen schwer bedenklich. Neben dem ethischen Aspekt der Strafanwendung im Training sollte man dann wenigstens genug von Hundetraining verstehen, um den Hund schneller als jedes Geschirr selbst erziehen zu k├Ânnen.

F├╝r mich sind diese Geschirre vor allem Werkzeuge f├╝r naive Hundehalter, die sich keine gro├čen Gedanken ├╝ber gute Trainingsmethoden machen oder sich aus Verzweiflung den versprochenen Trainingserfolg solcher Hundegeschirre erhoffen.

Dabei funktionieren diese Geschirre leider ganz und gar nicht oder nur um einen Preis, den man als Verantwortlicher f├╝r das Wohl seines Hundes nicht zu zahlen bereit sein sollte!

Praxisnaher und tierfreundlicher sind die Geschirre mit Front Clip, also mit einer Anleinm├Âglichkeit an der Brust des Hundes.

Kann der Hund das Geschirr rund um die Uhr anbehalten?

Nein, denn auch das beste Hundegeschirr wird irgendwann nass und f├Ąngt an am Hund zu scheuern. Hautirritaion und wunde Stellen sind dann vorprogrammiert.

Mal abgesehen vom Bequemlichkeitsfaktor sollte der Hund nie etwas anhaben, wenn er unbeobachtet ist, denn Halsb├Ąnder und Geschirre k├Ânnen nat├╝rlich im schlimmsten Fall irgendwo h├Ąngen bleiben und zur Erstickungsfalle werden.

Kann man ein Hundegeschirr selbst n├Ąhen?

Ja. Sollte man? Nein. Ich habe noch kein selbst gemachtes Hundegeschirr gesehen, bei dem mich die Passform oder die Verarbeitung ├╝berzeugt hat, sorry.

Besser sieht das aus, wenn man eine gute Vorlage hat und ein vorhandenes Geschirr nachbastelt oder das vom Fachmann massanfertigen l├Ąsst. Der gro├čteil aller Geschirre wird aber von Bastlern selbst gefertigt mit der Vorgabe h├╝bsch auszusehen. Und das sollte eben nicht die oberste Priorit├Ąt sein.

Teile diesen Beitrag!

Zusammenfassung

Ein gutes Brustgeschirr zu finden ist vor allem dann schwierig, wenn Dein Hund keine Standardma├če hat.

Um trotzdem nicht auf eine gute Passform und hochwertige Verarbeitung verzichten zu m├╝ssen, rate ich zur Anschaffung bew├Ąhrter Markenqualit├Ąt. Diese Hersteller haben schlie├člich einen Ruf zu verlieren und verbessern ihre Produkte st├Ąndig.

Und dann bleibt nur: Anprobieren und testen. Achte nicht nur darauf, ob Dein Hund sich sichtlich wohl f├╝hlt. Pr├╝fe auch die Passform selbst nochmal unter Zug an allen kritischen Stellen.

Hierzu z├Ąhlen eine gro├če Hals├Âffnung, freie Schultern, Ellbogen und Achseln sowie der korrekt sitzende Zugpunkt und die Kraftverteilung ├╝ber dem Brustbein.

[1] https://www.hundegeschirr-abc.de/fuehrgeschirr/

[2] https://trampelpfadlauf.de/testbericht-hi-light-harness-geschirr/

[3] https://www.petmd.com/dog/care/surprising-dog-harness-dangers-avoid

Affiliate Links und Bilder von der Amazon Product Advertising API (Letzte Aktualisierung am 26.02.2021 um 17:27 Uhr, Preise k├Ânnen sich seitdem ge├Ąndert haben)