Das beste Softgeschirr f├╝r Deinen Hund

[Werbung]: Wenn Du ├╝ber einen unserer Affiliate-Links kaufst, bekommen wir eine Provision.

Softgeschirre sind vor allem f├╝r kleine Hunde als Alternative zum F├╝hrgeschirr  beliebt. Denn hier kann man rundum anschmiegsame Textilgeschirre finden, die durch weniger Gurtband und Polsterung nicht so dick auftragen.

Softgeschirre und die rundum geschlossenen Westengeschirre sind zudem oft unschlagbar g├╝nstig und in vielen bunten Mustern und Farben erh├Ątlich. Allerdings sind Softgeschirre nicht f├╝r alle Hundeformen geeignet, weshalb die s├╝├če Optik auch beim Softgeschirr nicht die oberste Priorit├Ąt haben sollte.

Im Beitrag ├╝ber Einsteigsgeschirre f├╝r kleine Hunde sind nat├╝rlich auch einige softe Varianten dabei, schau also auch mal dort nach Softgeschirren mit Step-In-Verschluss.

├ťber weiche Step-In-Geschirre von Curli und Puppia habe ich bereits hier im Beitrag ├╝ber solche Einstiegsgeschirre geschrieben.

┬╗ Hier geht’s direkt zum curli-Geschirr bei Amazon
┬╗ Hier findest Du die Softgeschirre von Puppia

PUPPIA SOFTGESCHIRR

Du sparst 5,09 EUR

Produktbeschreibung

Die Puppia Softgeschirre sind die absoluten Klassiker, die Du bestimmt schon kennst.

  • Sehr gute Passform
  • Weich und leicht
  • Gut waschbar
  • Auch f├╝r gro├če Hunde passende Gr├Â├čenn
  • Zwei Anleinringe am R├╝cken
  • Nicht strapazierf├Ąhig genug f├╝r aktive Hunde
  • Bei kurzer Passform Klickverschluss zu nah am Gelenk

Beim diesem bew├Ąhrten Hersteller von Softgeschirren machst Du bestimmt nichts falsch. F├╝r lange Hunde und gro├če Hunde w├╝rde ich es jedoch nicht benutzen, selbst wenn es von der gr├Â├če her passt. Aber gerade die Bully- und Mopshalter sind begeistert!

Auch die ‚Puppias‘ passen nat├╝rlich nicht jedem Hund. Aber wenn Du ein Softgeschirr suchst, kannst Du beruhigt hier anfangen.

Bestes Softgeschirr f├╝r Hunde

COMFORT FIT METRIC USA SOFTGESCHIRR

Produktbeschreibung

Das Softgeschirre mit Step-In-Verschluss ist sicher eins der softesten Softgeschirre, die Du finden wirst!

  • Super weich gepolstert
  • Sehr leichtes Material
  • Hersteller-Garantie
  • Anlein├Âsen klappern

Hierzulande fast unbekannt, in den USA l├Ąngst der Hit, sicherlich eins der besten gepolsterten Step-In-Geschirre!

H├Ątte ich einen Minihund, w├╝rde ich vermutlich dieses Geschirr ausprobieren, wobei ich mir nicht sicher bin, ob das im Sommer zu warm werden k├Ânnte. Sieht gem├╝tlich aus!

CURLI SOFTGESCHIRR BELKA

Produktbeschreibung

Das Belka von curli ist ein wirklich tolles Geschirr, das mit viel Liebe entworfen wurde

  • Gute Passform
  • Haltegriff
  • Tolle Materialeigenschaften
  • Reflektoren
  • Zwei Anleinringe am R├╝cken
  • Zu lang f├╝r kurz gebaute Hunde
  • Klickverschl├╝sse k├Ânnten f├╝r Extremzieher robuster sein

Hier bekommt man ein richtig gut verarbeitetes softes Hundegeschirr mit durchdachten Details und hervorragender Passform.

Wem andere Geschirre zu kurz sind, der bekommt hier ein tolles lang gearbeitetes Softgeschirr mit bew├Ąhrter Qualit├Ąt.

GOOBY Softgeschirre

Produktbeschreibung

Tolle Zwergen-Geschirre. Der Hersteller hat ├╝brigens noch viele andere Softgeschirre im Sortiment, enfach mal in den Produktseiten st├Âbern gehen!

Sehr sch├Âne Softgeschirre f├╝r ganz kleine Hunde. Durch die lange Passform etwas besserer Sitz als bei vergleichbaren Geschirren.

BERONI XCROSS SOFTGESCHIRR

Produktbeschreibung

Die Softgeschirre von Beroni geh├Âren zu den beliebtesten Softgeschirren bei Hunden, sind aber hierzulande noch nicht sooo weit verbreitet.

  • Tiefer Halsauschnitt
  • Gutes Welpengeschirr
  • Am Hals und Bauch verstellbar
  • W├Âlbt sich je nach K├Ârperform auf

Durch den tiefen Halsausschnitt und die verstellbare Passform ├╝brigens auch f├╝r breite Schultern geeignet.

LUCY UND CO. DESIGN-WENDEGESCHIRRE

Produktbeschreibung

Von dieser Art softem Wendegeschirr gibt es viele verschiedene Varianten bei diversen Anbietern. Hier findest Du nur einige von vielen tollen Designs!

  • Wasserabweisendes Neopren
  • 2in1-Wendedesign
  • Verstellbarer Brustgurt
  • Krempelt evtl. an den Schultern
  • Halsausschnitt k├Ânnte tiefer sein
  • Halsgurt nicht verstellbar

Sehr nett anzusehendes Geschirr. Wenn Du so was magst, dann suche auch mal nach anderen Wendedesigns. Bei diversen H├Ąndlern gibt es eine fast nicht zu ├╝berschauende Vielfalt in vielen tollen Farben.

Trotz der sch├Ânen Optik ein gut verarbeitetes Geschirr mit guter Passform. Einzig der nicht verstellbare Schultergurt wird nicht jedem Hund passen.


FRENCHY AND FRIENDS Wendegeschirr
Eins von verschiedenen sch├Ânen Geschirren mit hohem Tragekomfort und guter Passform speziell f├╝r franz├Âsische Bulldoggen.

Was ist ein Softgeschirr bzw Westengeschirr f├╝r Hunde?

Als Westengeschirr bezeichnet man Hundegeschirre, bei denen eine Stofflage den gesamten Brustkorb des Hundes umspannt.

Westengeschirre z├Ąhlen zu den Softgeschirren, zu denen grundlegend alle Geschirre z├Ąhlen, bei denen ganz oder teilweise zumindest an Brust, Bauch und Flanken des Hundes durchgehend weiches und breites Material verwendet wird.

Die Verschlussmechanismen bei diesen Geschirrtypen f├╝r Hunde unterscheiden sich, weshalb die Bezeichnung als „Softgeschirren“ oft sehr flie├čend auch f├╝r gepolsterte Step-In-Geschirre oder F├╝hrgeschirre verwendet wird und manche Brustgeschirre eben in mehrere dieser Kategorien fallen.

Durch das vergleichsweise einfache Anlegen eines Softgeschirrs und die anschmiegsame elastische Passform sind diese Geschirre f├╝r eine Vielzahl an K├Ârperformen und auch f├╝r andere Heimtiere wie Katzen oder Nager geeignet.

Typen von Softgeschirren

Wie schon erw├Ąhnt bezeichnet man rundum textile Softgeschirre auch als Westengeschirre.

Bei den Verschlusstypen findet man Step-In-Verschl├╝sse mit zwei Anlein├Âsen und Klickverschluss ├╝ber den Schultern des Hundes.

Manche Softgeschirre mit Gurtband werden normal per Klickverschluss am R├╝cken befestigt. Das ist vor allem f├╝r die kleinen Molosser angenehm, da man hier oft eine Einstellm├Âglichkeit findet, um die Weite des Geschirrs etwas anzupassen.

Meine liebsten Softgeschirre sitzen genau wie normale F├╝hrgeschirre und erf├╝llen alle ergonomischen Anforderungen, die der Hund sich w├╝nschen w├╝rde:

Ein weit hinten liegender Anleinpunkt, eine breite Brustplatte und viel Platz zum atmen und bewegen ohne unn├Âtigen Druck auf Hals, Brust, Schultern oder Wirbels├Ąule.

Gedanken zum Softgeschirr f├╝r Hunde

Softgeschirre sind wie praktisch alle Geschirrtypen nicht uneingeschr├Ąnkt f├╝r alle Hunde geeignet:

Vorteile von Softgeschirren

  • Softgeschirre sind sehr weich und leicht, das macht sie ideal f├╝r sehr kleine Hunde.
  • Durch den hohen Anteil an Stoff kann man hier zwischen tausenden verschiedenen Mustern und Farben w├Ąhlen.
  • Softgeschirre aus Mesh-Gewebe tragen an hei├čen Tagen weniger auf bzw. sind atmungsaktiver als gepolstertes Gurtband oder Sattelgeschirre.
  • Viele Softgeschirre besitzen einen Stretch-Anteil. Das sorgt f├╝r einen rundum eng anliegenden Sitz und verrutscht nicht so leicht wie ein Nylongeschirr aus Gurtb├Ąndern.

Nachteile von Softgeschirren

  • Oft sind diese Geschirre nur in kleinen Gr├Â├čen erh├Ąltlich oder sinnvoll.
  • Manche Westengeschirre bieten nur eine Verschlussm├Âglichkeit per Klettverschluss und Druckkn├Âpfen. Wer schon mal einen tobenden Terrier im Angesicht der Nachbarskatze an der Leine hatte, der lacht dar├╝ber sicher Tr├Ąnen.
  • Viele Hunde finden es zun├Ąchst unangenehm sich Modelle vom Typ ÔÇ×RollkragenpulloverÔÇť ├╝bers Gesicht st├╝lpen zu lassen.
  • Bei Hunden mit dickem Pelz dr├╝cken diese Geschirre alles plat und der Hund sieht aus wie in der Wurstpelle.
  • Die Passform ist f├╝r Hunde mit athletischem K├Ârperbau oft zu kurz und die Hinterkante der Bein├Âffnungen scheuert in der Achsel.

Kriterien beim Kauf eines Softgeschirrs

Softgeschirre passen durch ihre kurze Form eher zu Hunden mit kurzem R├╝cken und sind laut Aussage einiger Bully-Halter auch wunderbar f├╝r kleine rundk├Âpfige Rassen wie Mops, franz├Âsische Bulldoggen oder Boston Terrier geeignet.

Softgeschirr f├╝r Boston Terrier

Am h├Ąufigsten jedoch werden Softgeschirre f├╝r kleine Hunde unterhalb der 5 kg empfohlen.

Denn klar, Softgeschirre sind nat├╝rlich eine gute Alternative f├╝r sehr kleine Hunde, bei denen Gurtb├Ąnder und viele Plastikteile zu dick auftragen.

Allerdings gibt es auch hier ein paar Anmerkungen, die Du vor dem Kauf beachten solltest:

Die Passform beim Softgeschirr

Softgeschirre weisen durch ihre festen Textillagen oft wenig Einstellm├Âglickeiten auf. Das gilt vor allem f├╝r die rundum textilen Westengeschirre.

Die Hals├Âffnung und die Gesamtl├Ąnge des Geschirrs sind fix und passen oder passen eben nicht zu Deinem Hund.

Problematisch ist dabei vor allem, dass zwar das Softgewebe am Geschirr elastisch ist, dieses aber f├╝r eine bessere Formstabilit├Ąt oft mit nicht elastischen Borten eingefasst ist. Das verhindert zwar ausleiern, erlaubt aber f├╝r Zwischengr├Â├če nicht genug Spiel.

Softgeschirr an Chihuahua

Es ist fast schon normal, dass man ein paar dieser Geschirre ausprobieren muss, bis man einen Anbieter findet, bei dem die Schnittform f├╝r den eigenen Hund endlich passt.

Wie bei den anderen Hundegeschirrtypen auch sollte das Softgeschirr so sitzen, dass der Hund auch unter Zug und beim b├╝cken und schn├╝ffeln frei atmen kann.

Hinter den Ellbogen sollte das Geschirr durch ausreichend gro├čen Abstand zum Gelenk ausreichend Freiraum f├╝r die volle Schrittl├Ąnge bieten und nicht scheuern.

Geschirre, die weit vom Hund abstehen sowie Fellbesatz und anderer Schnickschnack sollte den Hund nicht nerven.

Und bei Softgeschirren mit Step-In-Konstruktion sollten die Anlein├Âsen nicht wild hin und her klappern, wenn der Hund auch mal ohne Leine l├Ąuft.

F├╝r Hunde, die konstant ziehen, oder auch f├╝r Spazierg├Ąnge an der Flexileine oder Schleppleine empfehle ich dennoch nicht unbedarft direkt zum Softgeschirr zu greifen, sondern sich auch mal bei den ergonomischeren F├╝hrgeschirren umzusehen.

Denn bei Softgeschirren muss man den Zugpunkt und die Kraftverteilung gut pr├╝fen. Das Tragegef├╝hl soll ja auch f├╝r den Hund angenehm sein und ihn nicht stressen und hektisch machen.

Das Anziehen des Softgeschirrs

Softgeschirre gibt es mit ganz verschiedenen Verschluss-Konstruktionen:

Ein Softgeschirr sollte sich allerdings immer leicht anziehen lassen. Wenn man den Hund erst minutenlag einkleiden muss bis alles sitzt, sollte man das Geschirr wechseln, denn das muss so nicht sein!

Bei manchen Modellen st├╝lpt man wie von F├╝hrgeschirren gewohnt die feste Hals├Âffnung ├╝ber den Kopf und klickt das Geschirr rechts und links der Flanke zu.

Bei Softgeschirren mit Step-In-Verschluss muss man einen vertrauensvollen Hund haben, damit sich diese Teile tats├Ąchlich so leicht anlegen lassen wie oft beworben und der Hund in die ausgeparten Bein├Âffnungen tritt.

Bei Westengeschirren mit Klettverschluss sehe ich die Problematik, dass sich geade langes Haar f├╝r den Hund unangenehm einklemmen kann.

Ein zu breiter und fester Klettverschluss erfordert ein festes Ziehen am Geschirr und damit auch am angezogenen Hund, um das Geschirr jemals wieder zu ├Âffnen. Gerade das Ger├Ąusch beim Ausziehen m├Âgen nicht alle Hunde.

Die Stabilit├Ąt und Strapazierf├Ąhigkeit von Softgeschirren

Westengeschirre f├╝r sehr, sehr kleine Hunde werden oft nur per Klettverschluss am Hund fixiert. Auch Gurtb├Ąndern, die nur oberfl├Ąchlich am Stoff des Geschirrs angen├Ąht wurden, sind bei Softgeschirren keine Seltenheit.

Hier sollte man individuell pr├╝fen, ob das dem eigenen Vierbeiner standhalten kann. Denn einem energischen Hund, der sich losrei├čen will, wird so ein Geschirr nicht lange stand halten.

Und auch sonst passt nicht jedes Softgeschirr zu individuellen Lieblings-Aktivit├Ąten.

Fluffige und weiche Stoffe wie das oft verwendete Mesh und andere netzf├Ârmige Gewebe verlieren bei Ausfl├╝gen im Unterholz schnell ihre kuschlige Haptik und verschmutzen leicht. Auch „h├╝bsche“ Textilien wie Cord, die sich schon bei Nieselregen mit Wasser vollsaugen, sind f├╝r den Hund eine Zumutung.

Softgeschirre f├╝r Mops und Franz├Âsische Bulldogge

Bei manchen Softgeschirren findet man eine Einstellm├Âglichkeit im Nacken des Hundes, die einen etwas weiteren Halsumfang erm├Âglicht.

Softgeschirr an Bulldogge

Das macht das Geschirr auch f├╝r rundk├Âpfige Hunderassen mit breiter Brust interessant.

Allerdings muss man hier aufpassen, dass das Geschirr dann trotzdem noch rundherum gut sitzt und nicht einfach nur nach unten sackt und als Ring auf den Schultern des Hundes aufsitzt.

Auch eine halbrunde Aussparung an den halsnahen Kanten des Softgeschirrs helfen dabei dem Hund freie Atmung und ein Herabb├╝cken problemlos zu erm├Âglichen.

Praktischerweise gibt es reihenweise gute Softgeschirre, die speziell auf eine breitere Passform ausgelegt sind, so z:B. die Designgeschirre von Frenchy and Friends und vergleichbare Schnittformen.

Teile diesen Beitrag!

Zusammenfassung

Softgeschirre sind eine gute Alternative f├╝r kleine Hunde, an denen einen zu viel Gurtband und Plastikschnallen nerven.

Auch f├╝r Bulldoggen und andere kleine Hunde werden Softgeschirre durch ihre elastische Passform und dem hohen Tragekomfort gern gew├Ąhlt.

Aber nicht allen Hunden passt ein Softgeschirr. Bei gr├Â├čeren Hunden w├╝rde ich allein wegen der Strapazierf├Ąhigkeit der verwendeten Stoffe eher Abstand nehmen und zu einem robusteren F├╝hrgeschirr raten.

Quellen und weiterf├╝hrende Links

[1] Moe and Me Test zum curli Belka:
https://moeandme.de/curli-hundegeschirr-und-leine/10501

[2] Softgeschirr selbst n├Ąhen:
https://www.genkibulldog.de/2017/04/softgeschirr-fur-hunde-selbst-nahen.html

Affiliate Links und Bilder von der Amazon Product Advertising API (Letzte Aktualisierung am 28.04.2021 um 21:34 Uhr, Preise k├Ânnen sich seitdem ge├Ąndert haben)