Finde praktische Hunde-Autositze für unterwegs

[Werbung]: Wenn Du über einen unserer Affiliate-Links kaufst, bekommen wir eine Provision.

Ein Autositz für Hunde ist sicherlich ein Nischenprodukt, kann aber in einigen Situationen durchaus eine sinnvolle Anschaffung insbesondere für kleine Hunde sein. Denn sowohl als bequemes Reisebett als auch Sitzerhöhung empfinden gerade die kleinen Vierbeiner einen Hundeautositz oft als tolle Alternative zu den herkömmlichen Transportlösungen.

SOLIDER AUTOSITZ
Extra Stabiler Hunde Autositz - Hochwertiger Auto Hundesitz für kleine bis mittlere Hunde - Verstärkte Wände und 3 Gurte - Wasserdichter Hundeautositz für Rück- und Vordersitz
SCHALENSITZ
Amazon Basics - Schalensitz für Haustiere
RÜCKBANKSCHONER
MATCC Hunde Autositz Auto Hundesitz Rückbank für Kleine bis Mittlere Hund mit Hundesicherheitsgurt Autositzbezug Wasserdicht Reißfest mit Aufbewahrungstasche Hundedecke Für Haustier Reise
2-IN-1 KUSCHELBETT
BOUTIQUE ZOO Hunde Autositz Universal Waschbar Abriebfest, Autositz Hund für Vordersitz, Beifahrersitz, Rückbank, Hundebett Hundetasche, L: 56 cm x 48 cm, Grau - Polyester: Leinenimitat
WUGLO
Amazon Basics
MATCC
BoutiqueZOO
45 x 45 cm
33 x 34 cm
55 x 45 cm
51 x 42 cm
Simpler Hundeautositz mit stabilen Seitenwänden
Erhöhter Autositz für kleine Hunde mit Rundumpolsterung
Hundesitz für`s Auto im Stil einer Sitzwanne für die Rückbank
Dieses Kuschelbatte für Hunde dient dank integrierter Leine als Hundeautositz für unterwegs
SOLIDER AUTOSITZ
Extra Stabiler Hunde Autositz - Hochwertiger Auto Hundesitz für kleine bis mittlere Hunde - Verstärkte Wände und 3 Gurte - Wasserdichter Hundeautositz für Rück- und Vordersitz
WUGLO
45 x 45 cm
Simpler Hundeautositz mit stabilen Seitenwänden
SCHALENSITZ
Amazon Basics - Schalensitz für Haustiere
Amazon Basics
33 x 34 cm
Erhöhter Autositz für kleine Hunde mit Rundumpolsterung
RÜCKBANKSCHONER
MATCC Hunde Autositz Auto Hundesitz Rückbank für Kleine bis Mittlere Hund mit Hundesicherheitsgurt Autositzbezug Wasserdicht Reißfest mit Aufbewahrungstasche Hundedecke Für Haustier Reise
MATCC
55 x 45 cm
Hundesitz für`s Auto im Stil einer Sitzwanne für die Rückbank
2-IN-1 KUSCHELBETT
BOUTIQUE ZOO Hunde Autositz Universal Waschbar Abriebfest, Autositz Hund für Vordersitz, Beifahrersitz, Rückbank, Hundebett Hundetasche, L: 56 cm x 48 cm, Grau - Polyester: Leinenimitat
BoutiqueZOO
51 x 42 cm
Dieses Kuschelbatte für Hunde dient dank integrierter Leine als Hundeautositz für unterwegs

TIPP:
Hier geht`s direkt zu den aktuellen Amazon-Bestsellern
in der Kategorie Hunde-Autositze und –Sitzerhöhungen
!

Faltbarer Hundeautositz

Produktbeschreibung

  • $
  • Verstellbare Leine
  • Wasserdichte Kunstfaser
  • Stabilität
  • Wände hoch genug, um den Sitz mit einem Kissen erhöhen zu können
  • Leicht verstaubar, faltbar
  • Sicherheitsgurt

Dieser Hundesitz ist per Sitzanker, Klickschnallen und Klettverschluss wirklich schnell installiert und hält den Hund dank extra verstärkter Seitenwände an Ort und Stelle. Wasserdichte Kunstfaser sorgt dafür, dass die Rückbank nicht verunreinigt wird.

Extra Stabiler Hunde Autositz - Hochwertiger Auto Hundesitz für kleine bis mittlere Hunde - Verstärkte Wände und 3 Gurte - Wasserdichter Hundeautositz für Rück- und Vordersitz

In diesen Hundesitz passen dank Maßen von 45 x 45 cm laut Kundenstimmen zum Produkt sogar Hunde bis etwa Frenchie- oder Dackelgröße bzw. bis etwa 10 kg hinein.

Alternativen

Hundeautositze in diesem Stil gibt es viele, die sich meist nur in kleinen Details voneinander unterscheiden:

AmazonBasics-Schalensitz

Produktbeschreibung

  • Stabiler Schalensitz
  • 2 verstellbare Leinen
  • Erhöhter Sitz
  • Waschbarer Bezug
  • Nicht faltbar
  • Im Sommer evtl. zu kuschelig
  • Heller Innenbezug

Dieser Schalensitz bietet Deinem Hund eine stabile erhöhte Sitzgelegenheit mit rundum erhöhtem Rand. Laut Kundenstimmen passen trotz der gemessenen Innenliegefläche von nur etwa 33 x 34 cm auch Hunde im Format Frenchie, Mops oder Dackel hier problemlos rein.

Fixiert wird der Hundeautositz von AmazonBasics per Autogurt, der durch eine dafür vorgesehene Öffnung gezogen wird.

Amazon Basics - Schalensitz für Haustiere

Ein wirklich rundum solider erhöhter Schalensitz für Hunde, der laut Kundenstimmen bei Amazon von einer Vielzahl von Hunden gern genutzt wird.

Alternativen

Auch empfehlenswert: Bei der Firma Dogstyler findest Du gepolsterte Sitzgelegenheiten im gehobenen Preissegment, die dafür mit vielen tollen Details und Sicherheits-Features aufwarten.

Rückbankschoner-Autositz

Produktbeschreibung

  • $
  • Liegefläche 55 x 45 cm
  • wasserdicht 
  • kratzfest
  • maschinenwaschbar
  • Abnehmbare Sitzauflage
  • Integrierte Tasche
  • Elastisch gefederte Leine
  • faltbar
  • Aufbewahrungstasche
  • Gute Belüftung durch Netzgewebe
  • Sicherheitsgurt
  • Stabilität
  • Liegekomfort

Dieser schlichte Hundesitz mit Seitenwänden ist gut belüftet und entspricht in etwa der Bauweise einer verkürzten Sitzwanne für die Rückbank. Entsprechend wird dieser Hundewanne an den Kopfstützen vorne und hinten kinderleicht montiert.

Entsprechend wenig Stabilität bietet diese Variante allerdings für Hunde, die gern in ihren Decken buddeln und eher zum herumzappeln im Auto neigen. Und vergleichbar zu anderen Sitzwannen hängt der Hund hier auch im Liegen über dem Fußraum nach unten durch, was nicht jedem Vierbeiner behagt.

MATCC Hunde Autositz Auto Hundesitz Rückbank für Kleine bis Mittlere Hund mit Hundesicherheitsgurt Autositzbezug Wasserdicht Reißfest mit Aufbewahrungstasche Hundedecke Für Haustier Reise

Wie erwartet passen laut Rezensionen bei Amazon auch in diese Variante eines Autositzes für Hunde mit etwa 10 kg Gewicht je nach Körperform problemlos hinein. Allerdings berichten auch einige Kunden von Problemen mit der Stabilität von Leine und Hundesitz bei lebhaften Vierbeinern.

Alternativen

Hundereisebett 2in1

Produktbeschreibung

  • Verschiedene Größen & Designs
  • Herausnehmbares Schaumstoffkissen
  • Integrierte Leine
  • 2in1-Lösung für unterwegs
  • Wenig Stabilität
  • Sicherheitsgurt
  • Wenig belüftet
  • Große Variante hängt überm Fußraum

Dieses Hundereisebett kann per Sicherheitsgurt und Schlaufe lose auf der Rückbank befestigt werden. Dafür ist es sicherlich eins der bequemeren Sitzgelegenheiten für Hunde für die Rückbank.

BOUTIQUE ZOO Hunde Autositz Universal Waschbar Abriebfest, Autositz Hund für Vordersitz, Beifahrersitz, Rückbank, Hundebett Hundetasche, L: 56 cm x 48 cm, Braun - Kunstleder: Wildlederimitat

Für alle, die für kurze Fahrten ein 2in1-Reisebett für kleine bis etwa mittelgroße Hunde suchen, bieten sich solche Lösungen an. Allerdings sollte man auch hier die Sicherheit dieser Rückbank-Lösung nicht überbewerten und sich Kundenmeinungen durchlesen.

Alternativen

Sitzerhöhung für kleine Hunde

Einige spezielle Autositze fungieren als Sitzerhöhungen, so dass auch sehr kleine Vierbeiner einen bequemen Blick aus dem Autofenster bekommen.

Pet Gear Sitzerhöhung

Diese futuristische Konstruktion wird per Anschnallgurt fixiert und verfügt über einen abnehmbaren Bezug. Gibt`s in zwei Größen für kleine Hunde.
Du sparst 4,39 EUR
Kurgo Autositz für kleine Hunde

Dieser Anbieter hat gleich verschiedene Varianten im Sortiment, die an der Kopflehne aufgehängt werden. Angeschnallt wird der Hund über die mitgelieferte Karabinerschlaufe.
PetSafe Autositz

Um hier noch eine weitere Variante von SItzerhöhungen für kleine Hunde vorzustellen: Hier bekommst Du einen Autositz mit extra hohem Sitzkissen drin.

Was ist ein Hundeautositz?

Einen Hundeautositz darf man sich wie eine Art Hundekorb für die Rückbank oder den Beifahrersitz vorstellen. So ein Hundesitz für`s Auto soll auch einem kleinen Hund einen festen Platz im Auto bieten und stellt eine gute Alternative für alle kleinen bis maximal mittelgroßen Hunde dar, bei denen ein kompletter Rückbankschoner einfach zu viel des Guten wäre.

Durch die eher bescheidene Sitzfläche der meisten Autositze für Hunde würde ich für Hunde spätestens ab Cocker Spaniel- oder Beagle-Größe eher eine andere Lösung anpeilen.

Durch die hohen Seitenwände erinnern die meisten Autositze für Hunde an Körbchen, in die sich der Hund unterwegs hinein kuscheln kann. Und die integrierten Anschnallmöglichkeiten sorgen dafür, dass der Hund in seinem Autositz bleibt.

Aber: Was ist ein Hundeautositz nicht?

Auch wenn fast ausnahmslos alle Hundesitze als sichere Transportlösungen für die Fahrt angepriesen werden, muss man solche Aussagen mit Vorsicht genießen und darf ruhig auf seinen gesunden Menschenverstand hören.

Für wen ist ein Hundeautositz geeignet?

Ich hatte mich zum Kauf eines Autositzes für meinen kleinen Hundesenior entschieden, nachdem absehbar war, dass er aufgrund fortschreitender Schwäche einfach bald nicht mehr länger zusammen mit seinen großen Hundebrüdern im Kofferraum hätte fahren können.

Und das war die absolut richtige Entscheidung: Mein Hundeopi war direkt begeistert von seinem eigenen Fahrtsitz auf der Rückbank. Als weiterer Vorteil stellte sich ein paar Monate nach dem Kauf heraus, dass auch die beginnende Inkontinez beim damals 14jährigen Püdelchen dank Hundeautositz nur halb so wild war.

Denn die allermeisten Autositze für Hunde sind aus wasserabweisenden Materialien gefertigt. Und zur Sicherheit haben wir immer noch eine Inkontinenzsaugmatte (Tipp: Im humanen Drogeriebedarf gibt`s sowas günstiger als als Hundezubehör) rein gelegt, fertig.

Und es gibt sicherlich noch viele andere Gründe sich für einen Hundesutositz zu entscheiden:

  • Man hat geriatrische oder geschwächte Hunde während der Fahrt besser im Blick
  • Inkontinente Hunde können besser gemanagt werden
  • Ein platzsparende Transport-Alternative für Toy- und Zwerghunde
  • Welpen oder kleine unsichere Hunde, denen das mit den Autofahrten noch nicht so geheuer ist, können evtl. übergangsweise in der Nähe ihrer Bezugsperson besser relaxen

Vorteile eines Autositzes für Hunde

Hundeautositze haben durchaus ihre Berechtigung und können in einigen Fällen sehr praktisch sein:

Der feste Sitzplatz für kleine Hunde

Ein Hundeautositz sorgt also dank seitlicher Begrenzung und Sicherheitsleine dafür, dass der Hund an Ort und Stelle bleibt. Gleichzeitig bieten die Seitenwände ähnlich einem Hundekorb oder einem Reisebett für Hunde bequeme Möglichkeiten sich einzukuscheln und anzulehnen.

Auch als Sitzerhöhung für Hunde kann ein gepolsterter Autositz die Autofahrten für Deinen kleinen vierbeinigen Gefährten angenehmer machen, weil er aus dem Fenster schauen kann.

Ein Hundeautositz schont die Autobezüge

Dreck, Staub, Inkontinenz oder Matschpfoten sind kein Problem mehr, denn das wasserabweisende Material schont die Autositze. Auch Kuschelkdecken und Kissen im Hundeautositz können bequem ausgetauscht werden. Ebenso kann der Sitz selbst i.d.R. problemlos gereinigt werden.

Bessere Kontrolle über den Hund

Wer seinen kleinen Hund im Auto im direkten Zugriff haben möchte, für den bietet sich ein Autositz prima an. Sei es, weil man einen Blick auf den Hund haben möchte, ohne sich sorgen zu machen, dass er frei im Fahrgastraum herumspringen kann. Oder sei es, weil man den Hund mit Futter belohnen möchte.

Praktische Lösung für kleine Hunde

Hundesitze für`s Auto sind oft zusammenfaltbar und lassen sich schnell verstauen. So bieten sie sich auch wunderbar an, wenn man den Hund nur ab und an im Auto mitnehmen möchte. Und auch zur Mitnahme in fremden Autos ist so ein Sitz schnell installiert.

Wird gut akzeptiert

Ein Pluspunkt beim Autositz für den Vierbeiner ist die große Freiheit für den Hund. Gerade Hunde mit Atemproblemen (Bullies, ältere Tiere) finden es im Sommer angenehmer in ihrem Autositz als in einer rundum geschlossenen Box zu fahren.

Und auch Hunde, die eine starke Meinung zu Faltboxen haben oder denen während Autofahrten schlecht wird, haben selten Probleme mit einem oben offenen Autositz.

Nachteile eines Autositzes für Hunde

Ein Hundeautositz ist nicht für alle Hunde die beste Wahl!

Nur für kleine Hunde geeignet

Die allermeisten Hundeautositze haben Grundflächen von knapp 50 cm oder darunter. Dank suggestivem Photoshopping sehen manche Produktbilder zwar aus, als ob man ganz problemlos auch einen Golden Retriever so transportieren könnte. Das ist natürlich Quatsch.

Auf einer Grundfläche von 45 x 45 cm haben je nacvh Körperbau auch Hunde bis etwa 10 kg Platz. Aber viel größer darf ein Hund wirklich nicht werden, um einen Standard-Hundesitz nutzen zu können.

Schau also auf die Maße, denn nicht wenige Autositze für Hunde haben sogar noch kleiner Maße von um die 30 cm. da passt dann wirklich nur noch ein Chi oder Toyhund rein!

Ein Autohundesitz ist nicht die sicherste Transportlösung

Es besteht meines Wissens nach keine Gurtpflicht für Hunde. Hunde sollen während der Autofahrt allerdings wie eine Ladung gesichert werden. Sprich: Bei Bremsmanövern sollen sie nicht ungesichert durch die Fahrgastzelle geschleudert werden.

Hundeautositze sind aus Gründen der Unfallsicherheit deshalb nur für eher kleine Hunde gedacht. Aber leider werden hiervon vielen Anbietern und auch von einigen der Pseudo-Testseiten absurde Versprechen hinsichtlich der Sicherheit von Hundesitzen gemacht, an denen ich so meine Zweifel habe!

Ja, ein Hundeautositz sichert den Hund davor während der Fahrt durch`s Auto tollen zu können. Aber im Ernstfall kannst Du Dich vermutlich bei den wenigsten Modellen auf Material, Verarbeitung und Befestigung eines Hundeautositzes als sichere Transportlösung für größere Hunde verlassen!

Die mitgelieferten Sicherheitsleinen und Anschnallgurte bei vielen Hundesitzen für die Rückbank solltest Du im Zweifelsfall durch separat gekaufte stabilere Lösungen ersetzen. Und hier spielen neben einem stabilen Karabiner, guter Verarbeitung und optimaler Rückfederung natürlich vor allem das Gewicht Deines Hundes eine Rolle.

Denn im Ernstfall wirken bei einem 10 kg Dackelmix natürlich ganz andere Kräfte auf den Sicherheitsgurt ein als bei einem 2 kg Minihündchen!

Oftmals bieten Autositze gar keine Lösung mit tatsächlich anschnallbaren Karabinergurten, sondern nur verstellbare „Sicherheitsleinen“, die mit dem Textilkorpus vernäht wurden. Wie gut so eine Konstruktion einem harten Ruck stand hält, kann man sich denken…

Wenn möglich sollte besser ein im Gurtschloss befestiger Anschnallgurt für Hunde genutzt werden!

So oder so für Deinen Hund immens wichtig bei angeschnallten Fahrten auf der Rückbank im Auto ist ein optimal sitzendes Hundegeschirr! Leine Deinen Hund bitte nie am Halsband im Auto an!

Hundeautositze nehmen Platz auf der Rückbank weg

Wer seine Rückbank eigentlich schon selbst braucht, für den ist ein Hundeautositz natürlich nur bedingt geeignet. Glücklicherweise lassen sich die meisten Autositze für Hunde problemlos beiseite klappen oder abmontieren. Aber langfristig sollte man überdenken, ob einen das nervt.

Auch bedenken sollte man, ob der Hund sich auf der Rückbank von weiteren Fahrgästen gestört fühlt. Zum Beispiel ist es in manchen Fällen u.U. eher keine gute Idee Kleinkinder und Hund nebeneinander zu befördern.

Hundeautositze sind nicht sehr widerstandsfähig

Auch hier muss man sich nix vormachen: Die meisten Hundeautositze haben einem Hund, der sich aus welchen Gründen auch immer, im Auto wie ein wilder Watz aufführt, nicht viel entgegenzusetzen.

Und wird der hündische Rabauke nicht per Anschnallgurt gesichert, ist ein Entkommen aus der Sitzwanne natürlich vorprogrammiert. Zumal ein Hund, der es drauf anlegt, einen Anschnallgurt aus Stoff ja auch relativ problemlos durchnagen kann.

Ein reiner Stoffsitz für die Rückbank kann also logischerweise nicht mit der Langlebigkeit einer Metallbox für den Kofferraum mithalten.

Hundeautositze helfen nicht im Fellwechsel

Fast jeder Hundebesitzer kennt das: Im Fellwechsel bleibt die feine Unterwolle des geliebten Vierbeiners einfach überall hängen. Und gerade aus Stoff-Autositzen bekommt man diese krausen Fussel nur noch mit Mühe heraus.

Und hier hilft ein „oben ohne“-Hundesitz natürlich nur wenig dagegen, dass sich die Fellberge schnell über die ganze Rückbank verteilen.

Alternativen zum Hunde-Autositz

Es gibt viele Lösungen den Vierbeiner im Auto zu transportieren. EIn Hundeautositz ist also nur eine von vielen Alternativen, die sich hinsichtlich Handling und Sicherheit erheblich uznterscheiden:

  • Einige Halter befördern ihren Liebling entgegen gesetzlicher Vorschriften auf dem Beifahrersitz oder im Fußraum, frei in der Fahrgastzelle oder höchsten in einer Hundetransporttasche
  • Mit einem Rücksitzschoner kann die Rückbank komplett oder teilweise für den Vierbeiner mit wasserfestem Material abgedeckt werden.
  • Eine Hundetransportbox mit oder ohne Metallgestänge für die Rückbank oder den Kofferraum ist bei vielen Haltern mittelgroßer bis großer Hunde die Lösung der Wahl
  • Große Hunde werden meist per Trenngitter und Kofferraumschoner oder fest installierter Kofferraumbox transportiert
  • Arbeitshunde werden sogar oft in separat angekuppelten Thermoanhängern befördert

Kaufratgeber für den Hundeautositz

Hier ein paar der wichtigsten Kriterien rund um die Anschaffung eines Autositzes für Hunde:

Die Größe des Hundesitzes

Die allermeisten Hundeautositze haben eine Grundfläche von etwa 45 x 45 cm mit Seitenwänden mit 25-28 cm Höhe. Manche Modelle bieten eine minimal größere Liegefläche. Viel häufiger jedoch findet man kleinere Modelle mit nur 30-35 cm Seitenlänge.

Hundeautositze sind daher nur für kleine Fellnasen geeignet!

Je nach Körperbau des Hundes und Innenmaßen des Hundesitzes passen also Toyhunde wie Chihuahua oder Prager Rattler ganz problemlos manchmal sogar zu zweit in den Sitz. Und auch kleinere Bulldoggen wie Frenchies, kleinere Terrier, Mops und Zwergpudel oder Zwergschnauzer passen in die meisten Autohundesitze bequem rein.

Tipp: Falte mal eine Decke auf die angegebenen Maße Deines Wunsch-Autositzes und probier an deinbem Vierbeiner, ob das realistisch passt und bequem aussieht.

Das Material des Hundesitzes

Die allermeisten Hundeautositze sind aus wasserabweisendem Kunstfaser gefertigt. Bei den robusten Modellen wurde vielfach noch eine Innenlage durch Steppnähte solide eingearbeitet.

Das hat natürlich den Vorteil, dass der Hundeautositz relativ stabil und kratzfest ist.

Hundesitze aus Plüsch oder Webstoff sind kuscheliger, werden natürlich deutlich schneller dreckig und müssen häufiger gereinigt werden. Vor allem bei langhaarigen Hunden oder älteren Hunden mit Inkontinenz ist das nicht sehr sinnvoll.

Achte außerdem bei Kuschel- und Schalensitzen für Hunde darauf, dass der Bezug abnehmbar ist!

Ebenfalls bedenken würde ich den Kuschelfaktor im Sommer. Denn in der heißen Jahreszeit sitzt vermutlich jeder Hund lieber in einem offen belüfteten Autositz als in einer engen Plüschwanne.

Auch deshalb tendiere ich eher zu den schlichten Lösungen mit Gewebe-Einsätzen und guter Luftzirkulation und lege bei Bedarf lieber selbst eine kleine Kuscheldecke in den Autositz rein, die ich entnehmen und reinigen kann.

Selten werden andere Materialien verwendet. Wobei hier und da durchaus auch mal Hundesitze aus Kunstleder angeboten werden, die analog zu Hundebetten aus Kunstleder pflegeleicht und abwischbar, aber eben nicht für jeden Hund (z.B. spitze Welpenkrallen) geeignet sind.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Einen Standard-Autositz für Hunde bekommt man für um die 30 € oder darunter. Stabilere Modelle können allerdings durchaus auch mal einen dreistelligen Betrag kosten, bieten dann aber auch eine deutlich bessere Verarbeitung.

Hier muss man natürlich selbst wissen, was einem vorschwebt. Wer für die nächsten 10 Jahre eine widerstandsfähige Transportlösung für seinen kleinen Hund sucht, hat eben andere Ansprüche als jemand, der nur übergangsweise eine schnelle Alternative zu den üblichen Transportlösungen braucht.

Befestigungsmöglichkeiten

Der Autositz für Deinen Hund sollte natürlich auch während Fahrten oder bei Zappeleien Deines Hundes nicht verrutschen. Nach meiner Erfahrung leisten auch günstige Transportsitze für den Hund hier gute Dienste.

Sicherheitsgurte und Leinen

Viele Hundesitze für die Rückbank werden mit integrierten Leinen oder Sicherheitsgurten geliefert. Teilweise sind sogar Geschirre im Lieferumfang enthalten.

In der Tat erfüllen die Anleinmöglichkeiten gleich zwei Aspekte:

Sie sollen Deinen Hund davon abhalten aus dem Hundesitz heraus zu klettern. Hier kann es tatsächlich hilfreich sein den Hund sogar doppelt sichern zu können. Andererseits können in Hundesitzen nur sehr kurze Leinen von ca. 15-25 cm verwendet werden.

Denn Dein Vierbeiner könnte sich sonst in der Leine einwickeln. Zweitens könnte der Anleingurt Deinen Hund im Ernstfall nicht mehr abfangen, wenn er zu weit geschleudert werden könnte.

Wie weiter oben schon geschrieben empfehle ich aber im Zweifelsfall einen eigenen guten Anschnallgurt für Hunde nachzurüsten als auf ein evtl. nicht so gut verarbeitetes Billigprodukt zu vertrauen. Und mitgelieferte Gurtgeschirre taugen meist auch deutlich weniger als zumindest ein gutes Alltagsgeschirr.

Hundeautositz-Design

Der wohl unwichtigste Faktor bei der Anschaffung sind zusätzliche Features rund um die Gestaltung des Hundeautositzes. Denn Seitentaschen oder Farben und Muster sind natürlich hübsch, aber nicht wirklich notwendig, oder?

Quellen und Links

[1] Diese 5 Hundeautositze haben im Test überzeugt; abgerufen 08/2020 von https://www.hundeo.com/zubehoer/hundeautositz/

[2] Hunde-Autositz: für eine sichere Fahrt mit dem Vierbeiner; abgerufen 08/2020 von https://www.countrydog.de/hunde-autositz/

[3] Hundeautositz; abgerufen 08/2020 von https://modern-dogs.de/zubehoer/hundeautositz/

[4] The Best Dog Car Seats And Booster Seats (2020 Reviews); abgerufen 08/2020 von https://petlifetoday.com/best-dog-car-seats-and-booster-seats/

Affiliate Links und Bilder von der Amazon Product Advertising API (Letzte Aktualisierung am 26.02.2021 um 17:27 Uhr, Preise können sich seitdem geändert haben)