87 Hundenamen für blonde Hunde

[Werbung]: Wenn Du über einen unserer Affiliate-Links kaufst, bekommen wir eine Provision.

Hier findest Du schöne Namen für Deinen neuen Begleiter, die von seiner blonden Fellfarbe inspiriert wurden. Von hellem Weißblond über goldgelbes Hundefell hin zu sandigem Beige haben alle diese Namen eine passende Bedeutung für gelbe Hunde.

Wie toll, ein Welpe zieht ein!
↪ Hier geht`s zur großen Checkliste!

Wir haben noch viel mehr Namenslisten rund um die Fellfarbe: Für Hunde mit intensivem rotblondem Fell könnten auch einige der Namen für rote Hunde oder Namen mit feuriger Bedeutung in Frage kommen. Und wenn Dein Welpe ganz helles Fell hat, ist vielleicht eine unserer Namensideen für weiße Hunde brauchbar.

Und auch bei den Lebensmitteln und Getränken findest Du Namen, die einem blonden Hund prima stehen (z.B. Whiskey, Honey oder Muffin). Schau also auch dort mal vorbei und stöbere nach schönen Hundenamen für Deine Blondine!

Namen für blonde Hündinnen

Es gibt verschiedene Herangehensweisen, um einen Namen für Hundemädchen in den Fellfarben Apricot, Blond oder Goldgelb zu finden.

Beliebte Mädchennamen für helle Hündinnen stammen ganz oft aus der Natur.

Beispiele dafür sind Namen, die sich an Früchten, Blüten, Sternen, Gold oder der Sonne orientieren.

Auch Tiernamen wie Biene oder Hummel und oder Leckereien wie Toffee oder Sesam machen sich toll als Name für eine gelbe Hündin.

  • Yello (von englisch ‚yellow‘)
  • Hilla – Moltebeere (finnisch)
  • Alani – Orangenbaum (hawaiianisch)
  • Amber – Bernstein (englisch)
  • Summer – Sommer (englisch)
  • Stella – Stern (Latein)
  • Hummel
  • Orla – golden (von irisch ‚ ór‚)
  • Goldie
  • Pepita – Goldklumpen (spanisch)
  • Tansy – Jakobskraut (englisch)
  • Flavia – golden, blond (von Latein ‚flavus‘)
  • Barbie
  • Fanta
  • Peach
  • Sol – Sonne (spanisch); (personifizierte Sonne in der nordischen Mythologie
  • Sun – Sonne (englisch)
  • Curry
  • Sahara
  • Savannah
  • Smiley
  • Meli – Honig (griechisch)
  • Zimt
  • Hana – Blüte (japanisch)
  • Golda
  • Apple
  • Aurora – Morgenröte (Latein); römische Göttin der Morgenröte
  • Sunny
  • April
  • Maple – Horn (englisch)
  • Bee
  • Biene
  • Asali – Honig (Swahili)
  • Honey
  • Nacho
  • Kezia – Cassia, Zimtbaum (von hebräisch ‚Qetzi’ah‘)
  • Blondie
  • Hema – golden (Sanskrit)
  • Sandy
  • Sesam
  • Sherry
  • Toffee
  • Penny
  • Aurelia – golden (von Latein ‚aurum‘)
  • Fiona – weiß, hell, blond (irisch von ‚fionn‘)
  • Tulip – Tulpe (englisch)
  • Alyssa (von Steinkraut Alyssum)
  • Fawn – beige (englisch)
  • Sable – Zobel (englisch)
  • Roxy, Roxana – die Morgenröte, die Strahelnde (altpersisch)
  • Zora – Morgenrot (slawisch)
  • Fauve – (französisch)

Namen für blonde Rüden

Auch männliche Hundenamen für blonde Hunde haben wir für Dich gesucht.

So findest Du hier auch für die Sonnenscheinchen untern den Hundejungs schöne Namensideen. Vom blonder Labrador hin zum champagnergelben Bully haben wir schöne Vorschläge parat:

  • Ravi – Sonne (indisch)
  • Aslan – Löwe (türkisch)
  • Lenny – mutig wie ein Löwe (germanisch)
  • Leo – Löwe (griechisch)
  • Apollo (in der griechischen und römischen Mythologie u.a. der Gott des Lichts)
  • Cheddar
  • Teddy
  • Samson – Sonne, kleine Sonne (hebräisch)
  • Nugget – Goldklumpen (englisch)
  • Cabby – Taxifahrer (englisch)
  • Topaz
  • Inti – Sonne (Quechua); Gott der Sonne und der Regenbögen in der Mythologie der Inka
  • Dusty – staubig (englisch)
  • Flavio – golden, blond (von Latein ‚flavus‘)
  • Cashew
  • Giallo – gelb (italienisch)
  • Hari – gelb-braun (Sanskrit)
  • Oro – golden (spanisch)
  • Cider (Apfelwein)
  • Secco
  • Zlato, Zlatko – der Goldene (slawisch)
  • Fudge (Karamell-Konfekt)
  • Hugo (Cocktail)
  • Pumpkin – Kürbis (englisch)
  • Bharu – Gold (Sanskrit)
  • Blane, Blain – schlank, gelb (von gälisch ‚Bláán‘)
  • Anju – Pfirsichbaum (japanisch)
  • Kiiro – gelb (japanisch 黄色)
  • Jaune – gelb (französisch)
  • Pommes
  • Lavi– Löwe (hebräisch)
  • Kelloggs
  • Surya (Sonnengott im Hinduismus)
  • Tawny – gelb-braun (englisch)
  • Kohaku– Bernstein (japanisch)
  • Neven – Ringelblume (kroatisch)
  • Xanthos – gelb, rötlich, bräunlich, blond (griechisch)

Namen für blonde Hunde finden

Die Fellfarbe kann die richtige Idee für einen Welpennamen liefern, muss sie aber nicht. Gerade hellbraunes, sandfarbenes oder hellgelbes Fell beim Hund ist nicht ganz so eine auffällige Färbung wie klares Schwarz, Weiß oder Braun.

Zum Glück gibt es noch andere Blickwinkel, die Dich auf die zündende Idee bringen können.

So unterscheiden sich einige der beliebten blonden Hunderassen ja nicht unwesentlich im Temperament. Dass Dir für einen Malinois andere Namen einfallen als für einen blonden Labrador, einen Sheltie oder eine zobelfarbene Bulldogge ist ja ganz klar.

Wenn Dir also zur Fellfarbe allein keine Idee kommt, kannst Du Dich z.B. auch nach dem Charakter Deines Hundes richten.

Oder Du wählst einen Namen passend zu Deinen Passionen. Wie wär’s mit einem Namen passend zu Deiner Lieblingsküche (Foodie-Hundenamen gibt’s hier) oder rund um Deine liebsten Filme oder Serien (Hier zum Beispiel von Disney-Filmen inspirierte Hundenamen).

Und natürlich haben wir hier auch Namensideen von A bis Z für Dich aufbereitet:

Tipps zur Namenswahl

Wenn Du ein paar schöne Namen gefunden hast, achte bei der endgültigen Auswahl folgende Kriterien (alle Tipps gibt’s hier):

  • Ein guter Hundename rollt Dir leicht von den Lippen. Toffee oder Biene sind besser geeignet als Rapunzel oder Löwenzahn.
  • Namen mit zwei Silben und Vokal am Ende sind sehr beliebt, aber auch andere Wörter funktionieren gut als Hundename. Mach ruhig mal den Test und ruf Deinen Wunschnamen.
  • Hier findest Du besonders kurze Hundenamen, von denen viele auch zu blonden Hunden passen (z.B. Ale oder Spark).
  • Achte darauf keine Signalkonflikte herbeizuschwören. Willst Du später das Signal „Sitz“ verwenden, solltest Du Deinen Hund nicht unbedingt „Blitz“ taufen!
  • Du musst Dich nicht gleich festlegen. Vielen von uns fällt es leichter sich zu entscheiden, wenn sie den Hund ein paar Tage kennen. Du kannst den Namen auch nochmal ändern, so lange es nicht zu chaotisch für den Vierbeiner wird.