Toll für jeden Hund: Schnüffelteppiche und Schnüffelwiesen

[Werbung] Bei den Shoplinks auf HundeFunde handelt es sich um sogenannten Affiliate-Links: Ich bekomme eine Provision, wenn ihr auf einen Link klickt und etwas kauft. Für Euch ändert sich nichts! Und noch ein Hinweis: Hier eingeblendete Produktinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung beim Anbieter geändert haben.

♥ HANDARBEIT ♥
Schnffelteppich, hochwertige Handarbeit,Intelligenzspielzeug (30x30cm)
Trixie 32037 Dog Activity Schnüffelteppich, 50 × 34 cm
VORBEFÜLLT MITNEHMEN
LIVACASA Schnüffelteppich Hunde Schnüffelrasen Waschbar Faltbar Riechen Trainieren Matte rutschfest Schadstofffrei Schnüffeldecke Intelligenz Hundespielzeug Schnüffelspielzeug  Anti Schling Napf Grün
VIELE VERSTECKE
Schnüffelteppich für Hunde Schnüffelrasen Hund Schadstofffreies Hundespielzeug Fördert Natürliche Nahrungssuche (100 x 60cm)
VIELE GRÖßEN
TRIXIE®
SCHNÜFFELMATTE 2GO
GROßE SCHNÜFFELWIESE
Schnffelteppich, hochwertige Handarbeit,Intelligenzspielzeug (30x30cm)
Trixie 32037 Dog Activity Schnüffelteppich, 50 × 34 cm
LIVACASA Schnüffelteppich Hunde Schnüffelrasen Waschbar Faltbar Riechen Trainieren Matte rutschfest Schadstofffrei Schnüffeldecke Intelligenz Hundespielzeug Schnüffelspielzeug  Anti Schling Napf Grün
Schnüffelteppich für Hunde Schnüffelrasen Hund Schadstofffreies Hundespielzeug Fördert Natürliche Nahrungssuche (100 x 60cm)
-
-
-
-
29,90 EUR
21,44 EUR
22,59 EUR
28,21 EUR
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
♥ HANDARBEIT ♥
Schnffelteppich, hochwertige Handarbeit,Intelligenzspielzeug (30x30cm)
VIELE GRÖßEN
Schnffelteppich, hochwertige Handarbeit,Intelligenzspielzeug (30x30cm)
-
29,90 EUR
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Trixie 32037 Dog Activity Schnüffelteppich, 50 × 34 cm
TRIXIE®
Trixie 32037 Dog Activity Schnüffelteppich, 50 × 34 cm
-
21,44 EUR
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
-
VORBEFÜLLT MITNEHMEN
LIVACASA Schnüffelteppich Hunde Schnüffelrasen Waschbar Faltbar Riechen Trainieren Matte rutschfest Schadstofffrei Schnüffeldecke Intelligenz Hundespielzeug Schnüffelspielzeug  Anti Schling Napf Grün
SCHNÜFFELMATTE 2GO
LIVACASA Schnüffelteppich Hunde Schnüffelrasen Waschbar Faltbar Riechen Trainieren Matte rutschfest Schadstofffrei Schnüffeldecke Intelligenz Hundespielzeug Schnüffelspielzeug  Anti Schling Napf Grün
-
22,59 EUR
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
-
VIELE VERSTECKE
Schnüffelteppich für Hunde Schnüffelrasen Hund Schadstofffreies Hundespielzeug Fördert Natürliche Nahrungssuche (100 x 60cm)
GROßE SCHNÜFFELWIESE
Schnüffelteppich für Hunde Schnüffelrasen Hund Schadstofffreies Hundespielzeug Fördert Natürliche Nahrungssuche (100 x 60cm)
-
28,21 EUR
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
-

Ein Schnüffelteppich ist für Hunde eine genial simple Lösung eine Futtersuche im Gras zu simulieren, wenn gerade keine echte Wiese verfügbar ist.

Deshalb werden Schnüffelteppiche gelegentlich auch als „Schnüffelrasen“ oder „Schnüffelwiese“ angeboten. Aber nicht nur für Wohnungshunde ist ein Schnüffelteppich eine tolle Beschäftigungsidee.

Auch an Regentagen, bei Krankenruhe und für den täglichen Einsatz zwischendurch mag eigentlich jeder Hund Schnüffelteppiche, sogar lieber als einen Futternapf.

Mäkeligen Essern schmeckt die selbst erarbeitete Mahlzeit oft besser. Und verfressene Hunde kann man mit einem Schnüffelteppich zur gesitteten Nahrungsaufnahme animieren und sie zugleich mental stimulieren.

Für Hunde, die Trockenfutter essen, sind Schnüffelteppiche also eine tolle Alternative zum herkömmlichen Futternapf und eine tolle Ergänzung zu einem Antischlingnapf.

» Hier geht’s zu den Antischlingnäpfen und Slow Feedern für Hunde

Wenn Du einsiehst, dass Du eh nicht dazu kommen wirst, dann kannst Du auch einfach einen Schnüffelteppich kaufen:

Hier eine Liste der besten Schnüffelteppiche für verschiedene Schnüffeltypen, Größen und Ansprüche:

1. Klassische Schnüffelteppiche in bunten Farben

Diese Schnüffelteppiche in verschiedenen Größen und Farben bieten Dir die Möglichket den Teppich für Eure individuellen Ansprüche zu finden.

Durch dichte Fransen in zwei verschiedenen Längen dauert der Suchspaß lange an und nach dem täglichen Einsatz kann der Schnüffelteppich auch mal in der Mashine gewaschen werden.

Dieser Schnüffelteppich mit vielen eingerollten Bahnen ist eher gut geeignet für kleine Kekse und deshalb vor allem für mittelgroße Hunde geeignet (Katzen mögen das übrigens auch!).

Vor dem ersten Einsatz sollte der Schnüffelteppich einmal in die Waschmaschine, was aber laut Hersteller kein Problem darstellt.

2. Schnüffelteppich mit Filzstreifen

Dieser Schnüffelteppich aus formstabilen grünen Filstreifen erinnert farblich an echtes Grün. Der „SCHNUFFELTEPPICH“ dieses britischen Anbieters ist bei 30 ° in der Waschmaschine waschbar.

Silikonnoppen an der Unterseite verhindern ein Verrutschen des 46 x 34 cm großen Schnüffelteppichs.

3. Schnüffelteppich in Sonnenblumen-Design

Dieser hübsche runde Schnüffelteppich mit einem Durchmesser von 48 cm ist mal was anderes.

Ansonsten punktet der Schnüffelteppich mit den üblichen Merkmalen: Rutschfeste Unterseite, Maschinenwaschbarkeit und langem Spielspaß.

4. Schnüffelteppich zum Mitnehmen

Dieser Schnüffelteppich in der praktischen Transporttasche hat ausgebreitet einen Durchmesser von 30 cm.

Der Clou: Diesen Schnüffelteppich kann man einfach per Kordel zusammenziehen und leicht verstauen und mitnehmen. Das macht ihn als Antischling-Teppich für unterwegs besonders interessant.

Du sparst 0,40 EUR

5. Schnüffelwiese mit vielen Verstecken

Diese Schnüffelwiese bietet auf einer großen Fläche viele Versteckmöglichkeiten für große und kleine Kekse.

Das macht sie zwar besonders interessant und verlängert den Spielspaß. Insgesamt eine tolle Abwechslung zum normalen Schnüffelteppich.

Du sparst 1,78 EUR

Warum Hunde Schnüffelteppiche mögen

Hunde mögen Snackspielzeuge. Die große Freude über Snackbälle, Futterspielzeug und auch Schnüffelteppiche liegt bestimmt zum Großteil an der recht offensichtlichen Erkenntnis, dass in Futterspielen logischerweise Futter zu finden ist.

Jedes Lebewesen muss essen. Und wer essen muss, der mag Nahrungsmittel. Der eine mehr, der andere weniger.

Schnüffelteppiche beschäftigen den Hund

Aber auch darüber hinaus mögen es viele Hunde einfach sich neue Problemlösungsstrategien zu überlegen und natürlichen Verhaltensweisen nachzugehen.

Bedenkt man die Tatsache, dass der Tagesablauf von Hunden in „freier Wildbahn“ vor allem aus Futterbeschaffung und Schlafen besteht, versteht man die große Motivation dafür auch über den ersten Hunger hinaus auf Nahrungssuche zu gehen.

Mit einem Schnüffelteppich kann man beide Bedürfnisse des Hundes befriedigen. Und das genau ist es, was Beschäftigung für Hunde leisten soll.

» Mehr dazu im Beitrag über bedürfnisorientierte Beschäftigung beim Hund.

Schnüffelteppiche helfen gegen Schlingen

In einem Schnüffelteppich kann man eine Mahlzeit, die der Hund sonst in 30 Sekunden hinunter schlingen würde, auf 10-15 Minuten konzentrierte Sucharbeit strecken.

Im Gegensatz zu manchen Antischling-Produkten und Futterspielen, die für den Hund einfach nur eine frustrierende Barriere zwischen ihm und seinem offensichtlichen Futter darstellen, kann der Hund hier auf natürliche Weise nach seinem Futter suchen: Mit der Nase.

Das macht die Nahrungsaufnahme nicht nur langsam, sondern auch interessant für den Hund.

Dennoch: Nichts gegen Antischlingnäpfe für diesen Zweck.

» Hier findest Du die Auswahlhilfe für gute Antischlingnäpfe.

Schnüffelteppiche wirken entspannend

Schnüffelteppiche haben den positiven Effekt, dass sie statisch bespielt werden und entspannender wirken als Futterbälle, die wild durch die Gegend gerollt werden müssen.

Beim Suchen mit der Nase wird der Hund nicht nur mental ausgelastet. Auch aufgeregten Hunden fällt es bei Schnüffelteppichen ziemlich leicht sich lange auf eine Aufgabe zu konzentrieren.

Diese Konzentrationsübung hilft dabei auch hibbelige Zappelhunde zu beruhigen. Ein Schnüffelteppich gehört bei mir zum festen Tagesritual.

Schnüffelteppiche sind ideal für Hunde mit eingeschränkter Beweglichkeit

Wenn Dein Hund alt oder krank ist oder wegen einer Verletzung Bettruhe halten muss, sind wilde Beschäftigungsspiele keine Option.

Dennoch ist es auch für HundeseniorenHunde mit Demenz, Hunde mit Arthrose und anderen Gelenkproblemen und Hunde, die sich im Krankenlager langweilen und nicht ruhen wollen, wichtig angemessene Beschäftigung anzubieten.

Schnüffelteppiche haben hier den Vorteil, dass sie auch im Liegen und auf kleinem Raum eine tolle Auslastung bieten.

Selbst mäkelige Hunde mögen Schnüffelteppiche

Wenn man einem mäkeligen Hund einen vollen Napf hinstellt, erntet man meist wenig Begeisterung.

Es mag zunächst absurd klingen, aber ein Schnüffelteppich kann das ändern.

Denn erstens ändert man hier das Szenario, das die meist erlernte angewiderte Reaktion auf angebotenes Futter auslöst: Man lässt den Napf einfach weg.

Und zweitens schmeckt Futter einfach besser, wenn man ein bisschen dafür arbeiten muss.

Schnüffelteppiche sind ideal für Bürohunde

Einen kleinen Schnüffelteppich kann man dem Hund auch auf seinem Liegeplatz im Büro anbieten.

Das sorgt für Abwechslung und Beschäftigung für den Hund, von dem die Kollegen nicht viel mitbekommen. Denn ein Schnüffelteppich macht keine Geräusche und wenn man halbfeuchte Futterbrocken verwendet, hört man den Hund noch nicht mal kauen.

Jeder kann einen Schnüffelteppich in Sekundenschnell befüllen

Kennt ihr so Futterspielzeuge, bei denen man mit dem Befüllen selbst viel länger beschäftigt ist als schlussendlich der Hund? Nicht so beim Schnüffelteppich!

Man kann sich natürlich die Mühe machen und jeden Keks in Handarbeit im Schnüffelteppich verstecken. Man kann das aber auch lassen und einfach eine Handvoll Kekse über den Teppich rieseln, kurze mit der Hand durch den Fleece wuscheln und bisschen rütteln, fertig!

Das mit den Schnüffelteppich ideal, um dem Hund vorm Alleinebleiben noch schnell was Gutes zu tun. Und auch der unbedarfteste Hundesitter sollte das ohne große Anleitung hinbekommen.

Unsichere Hunde haben im Schnüffelteppich schnell Erfolgserlebnisse

Nicht jeder Hund blüht auf, wenn er schwierige Aufgaben gestellt bekommt.

Ein Schnüffelteppich macht Hunden aber nicht wegen seiner Komplexität und Schwierigkeit Spaß, sondern weil die Schatzsuche mit der Nase für Hunde ein sehr befriedigendes Erlebnis ist.

Wenn Dein Hund mit anderen Futter- und Intelligenzspielzeugen überfordert ist und schnell aufgibt, dann probier es mal mit einem Schnüffelteppich!

Wie oft kann man dem Hund einen Schnüffelteppich anbieten?

Prinzipiell kann man den Schnüffelteppich jeden Tag einsetzen.

Hunde sind für Nasenarbeit geboren und bei den wenigsten Hunden muss man einen Ermüdungseffekt befürchten.

Da man allerdings auf Abwechslung achten und auch mal andere Futterspiele anbieten möchte, nutzt man für den Schnüffelteppich entweder nur einen Teil der Tagesration oder man bietet seinem Hund einen Schnüffelteppich abwechselnd mit anderen Beschäftigungsideen an.

Bei Zerstörern sollte man auch beim Bespielen eines Schnüffelteppichs dabei bleiben. Denn selbstverständlich könnte ein unverbesserlicher Hund auch hier Stücke abreißen und verschlucken.

Die besten Kekse für den Hunde-Schnüffelteppich

Im Prinzip lässt sich jede trockene oder halbfeuchte Futtersorte in einem Schnüffelteppich verstreuen.

Wer also eh Trockenfutter füttert oder als Keks benutzt, kann die üblichen Brocken auch im Schnüffelteppich verwenden.

Arg große Brocken und Kekse machen natürlich keinen Sinn, wenn sie auch ohne Naseneinsatz für den Hund sichtbar sind.

Futtersorten für Minihunde bieten den größten Effekt, deshalb kauf ich immer mal einen Sack, wenn er mich gerade anspringt. Momentan nutze ich für den Schnüffelteppich diese wirklich winzigen Kekse.

Dosen- und Rohfutter sind logischerweise nicht für den Einsatz in einem textilen Schnüffelteppich geeignet.

Wer wegen Allergien oder organischer Probleme eine strikte Diät füttern muss, kann sich bei seinem Tierarzt erkundigen, ob Dörrfleischwürfel oder kontrolliert selbst gebackene Hundekekse in Ordnung sind.

Qualitätsmerkmale bei Schnüffelteppichen

Einen großen Schnüffelteppich in Handarbeit herzustellen dauert seine Zeit.

Dennoch ist es auch hier nicht so, dass die teuren Produkte unbedingt die besten sind.

Und manche Preise sind in meinen Augen ein bisschen aberwitzig. Mit dem gleichen Geld und ein bisschen Fleißarbeit kann man gleich mehrere Schnüffelteppiche für die eigenen Hunde und zum verschenken machen.

Zumal die große Arbeit bei der manuellen Herstellung eines Schnüffelteppichs das Schneiden der Bahnen und das Knüpfen darstellt. Bei Schnüffelteppichen von der Stange werden die Bahnen maschinell geschnitten und die Teppiche werden zumeist genäht und nicht geknüpft.

Das ist zwar auch „Handarbeit“ (sorry, der Begriff soll ja eh nur suggerieren, dass das liebevolle Wertarbeit und nicht asiatische Fließbandarbeit war), macht sie nicht minderwertiger, aber rechtfertigt eben auch nicht die teils doch recht hohen Preise.

Wer echte Handarbeit will, darf sich gern auf Etsy umsehen. Da kriegt man für den gleichen Preis oft tatsächliche Handarbeit und kann sich dann gleich auch noch die Farben selbst aussuchen: Schnüffelteppiche bei Etsy.

Die Unterschiede zwischen verschiedenen Schnüffelteppich-Modellen betreffen vor allem diese Faktoren:

Die Qualität der Stoffstreifen

Es gibt Schnüffelteppiche mit ganz vielen eingerollten stretchigen Bahnen aus ganz dünnem Fleece und welche mit eher wenigen schweren dicken Stoffstreifen, gelegentlich sogar aus Filz.

Die große Masse an Schnüffelteppichen ist ein Mittelding und nutzt mittelviele mitteldicke Fleece-Streifen. Der simple Grund: Kunstfaser saugt keine Feuchtigkeit und ist leichter zu reinigen.

Bis jetzt wäre mir noch nicht aufgefallen, dass die Anordnung der Streifen für meine Hunde beim Suchen einen großen Unterschied gemacht hätte.

Hier ist der einzig entscheidende Faktor die Länge der Stoffbahnen: Je chaotischer und länger die Streifen, desto länger der Suchspaß.

Klar, hochwertige Stoffe sollen mehr aushalten als minderwertige. Hier ist nach meiner Erfahrung allerdings eher der Hund als der Stoff der limitierende Faktor.

Wenn der Hund nur mit der Nase sucht und seinen Teppich nicht extrem einsabbert, halten auch günstige und selbst gemachte Schnüffelteppiche sehr lange.

Wenn ein Hund mit den Pfoten im Schnüffelteppich wühlt, mit den Zähnen am Stoff zerrt und den Schnüffelteppich so sehr verunreinigt, dass er ständig in die Waschmaschine muss, , hält ein Schnüffelteppich eben nicht so lange.

Rutschfester Boden oder nicht?

Es ist nicht unbedingt nötig, dass der Boden des Schnüffelteppichs schwer und gummiert ist.

Das ist höchstens relevant für Hunde, die wie kleine Berserker auf den Schnüffelteppich losgehen und diesen durch die ganze Wohnung schieben.

Hier kann man aber auch einfach für die ersten Durchgänge ein schweres Objekt in die Mitte des Schnüffelteppichs legen oder den Schnüffelteppich in den Hundekorb oder eine Abtropfwanne legen.

Was man nämlich auch bedenken sollte: Eine dicke Gummierung an der Unterseite des Schnüffelteppichs verhindert, dass man das gute Stück einrollen und platzsparend verstauen kann.

Und auch die beste Gummierung wird irgendwann brüchig und fällt auseinander oder kommt in der Waschmaschine runter.

Zusatzdenkspiele auf der Schnüffelwiese

Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Viele Anbieter haben mittlerweile zusätzliche „Hürden“ auf ihre Schnüffelwiesen gebaut in Form von speziellen Stoffanordnungen, Rillen und Taschen.

Irgendwie muss man sich ja von der Konkurrenz unterscheiden.

Daran ist an sich nichts falsch, so lange der Hund alles mit der Nase und Schnauze bearbeiten kann.

Ich rate von Schnüffelteppichen ab, auf die zusätzliche Intelligenzspiele aus Plastik oder Stoff genäht wurden, die einen Einsatz der Pfoten erfordern.

Man will ja mit einem Schnüffelteppich bewusst ruhiges Suchen simulieren und nicht einfach nur ein weiteres interaktives Denkspielzeug anbieten.

Zumal die meisten Hunde auch zeigen, dass sie den „Suchmodus“ nicht verlassen wollen und diese Verstecke daher immer als letztes absuchen.

Und etwas gröbere Hunde werden durch die dünne Barriere aus Stoff verleitet sich den Weg zu den Keksen zu schreddern statt ihre grauen Zellen einzusetzen.

Wie groß sollte der Schnüffelteppich für welchen Hund sein?

Auch schon ein kleiner Schnüffelteppich kann Hunden großen Spaß bringen.

Je größer der Schnüffelteppich, desto länger ist der Hund damit beschäftigt die Fläche abzusuchen und desto mehr muss er sich dabei bewegen.

  • Ich finde für Zwerghunde und bettlägerige Hunde als stationäres Liegespielzeug kleine runde oder eckige Schnüffelteppiche mit 25-30 cm Durchmesser bzw. Kantenlänge vollkommen ausreichend.
  • Bei mobilen kleinen und mittelgroßen Hunden darf der Schnüffelteppiche ruhig eine Kantenlänge von 40 cm haben.
  • Für Hunde ab 15-20 kg darf es auch größer werden. Ein Maß von 60×40 cm finde ich auch für große Hunde vollkommen ausreichend. Man will das Ding ja auch mal verstauen oder in die Waschmaschine stopfen können.

Wenn ich die Schnüffelteppiche offen liegen lasse, werden diese übrigens auch gern als Schlafplatz genutzt.

Wenn der Schnüffelteppich größer werden soll, empfehle ich Dir einen Schnüffelteppich selber zu machen. Denn große Schnüffelteppiche im Handel werden schnell absurd teuer.

Einen Hunde-Schnüffelteppich reinigen

Insgesamt sind Schnüffelteppiche recht langlebig und pflegeleicht.

Vor dem ersten Einsatz sollte man den Schnüffelteppich einmal reinigen:

Fleece ist eine Kunstfaser, die beim Schneiden in Streifen viele kleine Fussel hinterlässt.

Diese sollen nicht in der Hundenase landen, weshalb man einen neuen Schnüffelteppich einmal gründlich abwaschen sollte, bevor man ihm den Hund überlässt.

Auch im Wäschetrockner lösen sich diese Fransen aus dem Teppich.

Bei Trockner und Maschinenwäsche sollte man beachten, dass Fleece keine Wärme und Reibung mag. Unsachgemäße Pflege führt zu „Pilling“ und zu große Hitze lässt Fleece sogar schmelzen. Deshalb sollte man Fleece nur in kalten Schonprogrammen maschinell reinigen und trocknen.

Zumal sich bei Schleuderprogrammen auch die einzelnen Fleecestreifen aus dem Teppich lösen können.

Wenn man den Teppich gründlich von Hand reinigen möchte, kann man ihn mit der Brause gut auswaschen und an der Luft trocknen lassen.

Nach dem Fressen sollte man den Schnüffelteppich einmal draußen ausklopfen. Das verhindert, dass kleine unerreichbare Nahrungsreste unten im Schnüffelteppich vergessen werden.

Das ist vor allem bei Hunden angeraten, die beim Essen eine kleine Schweinerei veranstalten. Also Hunde, die viel sabbern und denen rechts und links beim Kauen allerhand Krümel aus dem Gesicht fallen.

Auch ein gelegentliches Absaugen hilft dabei Fussel und Keksstaub in Schach zu halten.

Gelegentlich findet man im Handel Schnüffelteppiche aus Filz.

Diese sollten nur sehr vorsichtig maschinell, lauwarm und ohne Seife gereinigt werden, da sie sonst zum verformen neigen. Hier ist Handwäsche empfehlenswert, wenn der Anbieter keine Waschanleitung mitliefert.

Auf Waschpulver und Weichspüler sollte generell verzichtet werden. Bei Handwäsche kann man mit einem sehr milden Reinigungsmittel lokale Verunreinigungen ausbürsten und gut spülen.

Im Zweifelsfall kann man bei starken Verunreinigungen einzelne Stoffstreifen aber auch einfach abschneiden, das fällt meist nicht auf.

Ein Schnüffelteppich ist artgerechte Beschäftigung. Mehr nicht.

Sicherlich freut sich ein unausgelasteter Hund über Beschäftigung. Und ein beschäftigter Hund ist ein gut trainierbarer Hund. Schnüffelteppiche heilen aber keine Verhaltensauffälligkeiten.

Schnüffelteppiche bedienen Bedürfnisse unseres Hundes, sie „fördern aber nicht den Jagdinstinkt“, wie manche Hersteller das etwas unglücklich und missverständlich formuliert haben.

Hier ein paar andere Richtigstellungen über falsche Werbeversprechen rund um den Schnüffelteppich:

Manche Anbieter werben damit, dass ein Schnüffelteppich „die Geruchsempfindung trainieren“ würde: Das ist natürlich Quark! Die Geruchsempfindung beim Hund ist ja schon ganz ohne Feintuning empfindlich genug.

Mal abgesehen davon bekommt der Hund genau so wenig eine feinere Nase vom Kekse suchen wie ich schärfere Augen vom Torte anglotzen bekomme.

Noch viel mehr Anbieter werben damit, dass ein Schnüffelteppich Hunden dabei helfen würde sie von Angstsituationen abzulenken oder gar geeignet wäre zur Therapie von ängstlichen Hunden.

Ich habe bei der Recherche ernsthaft mehrmals die Behauptung gelesen, dass man dem Hund an Silvester ja einfach einen Schnüffelteppich geben könne, um ihn von seiner Angst abzulenken.

Das ist natürlich absoluter Nonsens. Wer sowas schreibt hat entweder noch nie selbst einen Hund besessen oder noch nie selbst Angst gehabt.

Denn eine Sache, für die man im Furcht-, Flucht- und Meidemodus bestimmt keinen Sinn hat, ist natürlich Futter.

Auch die Konzentration von Sport- und Einsatzhunden soll sich durch die Konzentrationsübungen beim Schnüffelteppich erhöhen. Das wäre zwar toll, ist aber natürlich auch Blödsinn.

Konzentrationsfähigkeit ist auch beim Hund ein endliches Gut, das man durch Training nur so und so weit stretchen kann.

Ich lasse mir allerdings gefallen, dass vielen nervösen Hunden vor allem im antrainierten Irrwisch-Modus Fokus auf eine Sache fehlt. Hier kann ein Schnüffelteppich entspannend wirkt, weil es diesen Hunden erleichtert mal für ein paar Minuten still und fokussiert zu verbringen.

Zusammenfassung

Schnüffelteppiche bieten dem Hund eine bedürfnisgerechte Beschäftigung.

Verschiedene Größen und Formen erlauben den Einsatz bei fast jeder Gelegenheit:

  • Beschäftigung bei Krankenruhe
  • Antischling-Matte
  • Denkspiel für Hundesenioren
  • Nasenspiel für Zwischendruch
  • Gegen Langeweile an Regentagen

Insgesamt sind Schnüffelteppiche eine genial simple Erfindung, die eigentlich jedem Hund viel Freude bringt.

Jeder Hund sollte einen Schnüffelteppich haben!

Ganz teures Geld ist ein Schnüffelteppich nicht wert. Dann lieber selber machen!