English Toy Terrier

[Werbung]: Wenn Du über einen unserer Affiliate-Links kaufst, bekommen wir eine Provision.

Der seltene English Toy Terrier zählt zu den sehr kleinen Hunderassen. Diese Zwergterrier gelten als lebhaft und gelehrig. Ihr schwarz-rotes Fell ist sehr pflegeleicht.

Steckbrief:
English Toy Terrier

Die offizielle deutsche Bezeichnung für diese Zwerghunde ist etwas umständlich: Englischer Toy Terrier (schwarz und loh).

Größe
25-30 cm

Gewicht
2,7-3,6 kg

Hundetyp
Zwergterrier

Lebensdauer
12-15 Jahre

Geschichte und Herkunft

Der English Toy Terrier (ETT) und der größere Manchester Terrier stammen vom britischen Black and Tan Terrier ab. Dieser schwarz-lohfarbene Hund stammte von alten britischen Jagdhunden ab und wurden u.a. als Rattenfänger eingesetzt.

In Rat Pits wurden sie wettbewerbsmäßig eingesetzt und sollten in möglichst kurzer Zeit möglichst viele Ratten töten. Dabei kamen auch kleinere Vertreter dieser energischen kleinen Terrier zum Einsatz. „Tiny the Wonder„, ein Toy Terrier mit nur 2,5 kg war zum Beispiel in den 1840ern ein populärer Rattenhund in London[6].

Bereits im 19. Jahrhundert wurden Black and Tan Terrier aber auch als Ausstellungshunde gezüchtet.

Man stellte sie bereits ab 1862 in verschiedenen Größenklassen aus. Es wird vermutet, dass zu dieser Zeit bei den kleineren Vertretern u.a. Italienische Windspiele eingekreuzt wurden[8].

Man nannte die Toyhunde auch Black and Tan Toy Terrier oder Manchester Toy Terrier.

Black and Tan Toy Terrier 1911[7]

1963 kannte die FCI den English Toy Terrier als eigenständige Hunderasse an.

Aber erst seit 1977 werden English Toy Terrier auch in Deutschland gezüchtet. Und das auch nur lückenhaft und im kleinen Stil[3].

Beim britischen Kennel Club gilt der Toy Terrier heute durch eher geringe Welpenzahlen seit Jahren als im Bestand gefährdet[5].

Größe und Aussehen

Das Gewicht des ETT soll im Bereich von 2,7-3,6 kg liegen. Mit einer Schulterhöhe von 25-30 cm zählt er zu den Toy-Hunderassen.

English Toy Terrier sind sehr zierlich, kompakt und leicht gebaut. Ihr Rücken ist zwischen Schultern und Lende leicht nach oben gebogen.

Der lange schmale Kopf wird von zwei Stehohren geziert. Diese sollen die Form einer Kerzenflamme haben, also nach oben spitz zulaufen.

Die Rute wird meist nach oben getragen, soll im Idealfall aber nicht zu fröhlich gekringelt werden.

Das kurze Fell ist schwarz und lohfarben. Auf den rotblonden Läufen und Pfoten findet man oft rußige schwarze Markierungen.

Temperament und Haltung

Der English Toy Terrier gilt als munter und lebhaft. Er ist unternehmungslustig und freut sich über einen aktiven Alltag und Beschäftigung.

Er ist meist fröhlich und geschäftig unterwegs und versprüht gute Laune.

Er ist aber auch ein sehr mutiger Hund, der manchmal ein bißchen zum terriertypischen Größenwahn neigt. Als kleiner Wachhund nimmt er seinen Job sehr ernst und meldet sofort, wenn ihm etwas ungewöhnlich vorkommt.

Das Fell ist pflegeleicht und angesichts der kleinen Körpergröße verliert er auch ziemlich wenige Haare.

Hunde sind Individuen!

Die Vererbung von Temperament oder Charakter lässt sich weniger gut planen als die Vererbung von äußerlichen Merkmalen wie Größe oder Fellfarbe. Verhalten wird zudem beeinflusst durch Erfahrungen und Training. Achte darauf einen guten Züchter zu suchen, der sich besonders Mühe mit der Auswahl und Aufzucht seiner Hunde gibt.

Gesundheit

Wie bei so ziemlich allen Toyhunden sollte man auf regelmäßige Krallenpflege und Zahnhygiene achten. Denn bei sehr kleinen Hunden kommen Gebissfehler gehäuft vor- Und die Krallen werden meist nicht ordentlich von alleine abgelaufen.

Diese Zwergterrier gelten als insgesamt gesunde Hunderasse. Aber auch beim ETT können gesundheitliche Probleme vorkommen, u.a.:

  • Erbliche Augenerkrankungen
  • Patellaluxation
  • Taubheit
  • Juvenile Cardiomyopathie
  • von Willebrand Erkrankung (vWD)

Anschaffung

Hier findest Du Anlaufstellen für Vermittlungshunde und Welpen mit FCI-Papieren:

Die offizielle Anzahl von English Toy Terrier (Black and Tan)-Welpen lag in den letzten Jahren im VDH zwischen 0 und 34[4].

Links

[1] FCI-Standard Nr. 13: English Toy Terrier (2010);
http://www.fci.be/de/nomenclature/ENGLISCHER-TOY-TERRIER-SCHWARZ-UND-LOH-13.html

[2] VDH-Rasseportrait: English Toy Terrier.

[3] Klub für Terrier e.V.: Der English Toy Terrier.

[4] Welpenstatistik der VDH-Mitgliedsvereine (2021);
https://www.vdh.de/ueber-den-vdh/welpenstatistik/

[5] The Kennel Club: Vulnerable native breeds (engl.).

[6] Wikipedia: Tiny the Wonder (engl.). Abgerufen 09/2021 von https://en.wikipedia.org/wiki/Tiny_the_Wonder

[7] Judith Wentworth Blunt-Lytton (1911): Toy dogs and their ancestors. https://archive.org/details/toydogstheirance00went/page/n646/mode/1up

[8] The Kennel Club: English Toy Terrier (Black & Tan) (engl.).

[9] English Toy Terrier (Black & Tan) Club UK (engl.).