Die besten orthopädischen Hundebetten: Viskoelastisch mit Memory-Schaum

[Werbung]: Wenn Du ĂĽber einen unserer Affiliate-Links kaufst, bekommen wir eine Provision.

Gerade als Halter von schweren und/oder gesundheitlich angeschlagenen Hunden und Hundesenioren ist man auf der Suche nach einem besonders bequemen Hundebett.

Denn herkömmlicher Schaumstoff bietet einfach nicht genügend Halt, den der liegende Hund im Schlaf braucht.

Dankenswerterweise gibt es mittlerweile ein großes Sortiment an orthopädischen Hundebetten, die durch viskoelastischen Schaumstoff mit Memory-Effekt für eine bessere Stützung des Hundekörpers sorgen.

Diese Visko-Hundebetten ermöglichen natürlich allen Hunden ein besonders komfortables Liegegefühl, aber die Anschaffung so eines durchaus kostspieligen Hundebetts macht vor allem für Hunde Sinn, die von einer Entlastung der Gelenke im Ruhezustand besonders profitieren.

tierlando®:
Orthopädisches Hundebett Goofy VISCO

Produktbeschreibung

Die orthopädischen Hundebetten von tierlando® fallen durch ihre durchdachten Produktmerkmale und ihre gute Qualität auf.

  • 3-Schicht-Matratze mit Viscoschaum
  • Auch groĂźe Größen verfĂĽgbar
  • Inkl. Matratzenschoner und Dekokissen
  • Pflegeleichte Bezugsstoffe
  • Der blanke Bezug ist manchen Hunden zu kalt, einfach eine Decke drauf legen
  • Haare bleiben im Nylongewebe hängen
  • Milder Kunststoffgeruch nach dem Auspacken, verfliegt aber in den ersten Tagen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier wird eine Hundematratze aus drei Schichten verwendet: Oben weicher Softschaum und viskoelastischer Memoryschaum, unten ein Polster aus dichtem Komfortschaumstoff.

Dieses Hundebett gibt es mit verschiedenen Bezugsstoffen. Die maschinenwaschbaren Bezüge aus Nylon sind per Reißverschluss abnehmbar und in einer großen Farbauswahl erhältlich.

Mein Favorit ist jedoch der Bezug aus Kunstleder, denn hier lassen sich Flüssigkeiten einfach abwischen und es bleiben keine Haare am Material haften. Und dieser Bezug sieht edler aus und knistert nicht so beim drin fläzen.

Bei diesem orthopädischen Hundebett findet der Hund an drei Seiten einen hohen Rand zum anlehnen. Und sogar ein kleines Dekokissen zum Köpfchen ablegen ist dabei. Vorne wurde bewusst auf einen Rand verzichtet, um auch älteren Hunden den Einstieg (ca. 10-12 cm hoch) ins Hundekörbchen zu erleichtern.

Hier bekommst Du für Dein Geld eine echt gute Qualität! Die Matratze ist sehr strapazierfähig und zeigt sich selbst beim täglichen Gebrauch durch große Hunde als sehr langlebig. Alle Nähte sind sauber verarbeitet und nach dem Waschen verzieht sich nix und lässt sich leicht wieder beziehen.

Im Lieferumfang ist sogar ein Matratzenschoner enthalten, um die Langlebigkeit dieses Hundebetts zu erhöhen.

Hier bekommst Du ein wirklich tolles Hundebett, das vor allem auch für die ganz großen Hunde interessant ist. Auf Wunsch und Nachfrage bietet das Team von tierlando® übrigens auch Ersatzbezüge, Sonderanfertigungen bis 300 cm und Bezugsstoffe aus Velours oder Cord an. Einfach mal direkt beim Hersteller nachfragen.

Sicher eins der besten orthopädischen Hundebetten, die Du für Deinen Hund anschaffen kannst! Vor allem bekommst Du hier eine wirklich tolle Hundematratze zu einem fairen Preis!

Weitere Modelle von tierlando®

Wenn Du für Deinen Hund-O-Saurier eine riesige Kuscheloase suchst, dann schau Dir auch mal dasModell SAMMY VISCO von tierlando®® an. Dieses Hundebett ist auch in Übergröße 4XL (Innenmaße 185 x 95 cm) und vielen verschiedenen Bezugsstoffen verfügbar!

Das GOOFY Visco ist nur eins von ganz vielen tollen orthopädischen Hundebetten von tierlando®. Hier findest Du andere Formen, z.B. das ovale ARES Visco oder das dreieckige Spencer Ortho Plus.

Auch das Kunstlederbett mit Memoryschaum Maddox Ortho VISCO oder der Eyecatcher unter den orthopädischen Hundebetten, das Velvet VISCO, sind nur einige der vielen, vielen Optionen, die tierlando® Dir zu bieten hat!

Knuffelwuff®:
Orthopädisches Hundebett ‚JESSY‘

Produktbeschreibung

Die Knuffelwuff® Hundebetten ĂĽberzeugen durch ihr Design und die gute Qualität. Auch das Modell ‚JESSY‘ mit Cordura-Bezug♥ bildet hier keine Ausnahme. Schau mal und staune ĂĽber die extrem vielen Kundenmeinungen zu diesem Hundebett auf Amazon.

  • Bezug aus robustem Cordura
  • Abnehmbare Schutzddecke aus weichem Teddymaterial
  • Unterseite aus rutschfestem Dämmstoff
  • Fällt etwas knapper aus als angegeben
  • Bezugsstoff knistert etwas
  • Nähte könnten robuster sein
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier bekommst Du ein Hundebett mit Schaumstoffkern, der oben viskoelastischem Memory Foam im Eierkartonmuster verkleidet ist.

Dieses Hundebett hat einen Bezug aus besonders pflegeleichtem Cordura. Da nicht jeder Hund diesen robusten Bezug als Liegefläche zu schätzen weiß, wird eine Schutzdecke aus kurzem Teddystoff mitgeliefert. Dieser wird per Klettverschluss befestigt und kann entfernt werden. da kein Hund gerne auf Klettverschluss liegen mag, muss man dann allerdings selbst eine Decke nachrüsten. Ich empfehle dazu die allseits beliebten VetBeds!

Dieses Hundebett hat ebenfalls an drei Seiten eine ‚kuschekwurst‘ zum anschmiegen. Hunde, die gerne eingekringelt in Höhlenbetten schlafen, wird dieser Rand allerdings zu wenig Schutz bieten. Hier sollte man dem Hund noch eine zusätzliche Decke oder ein Kissen anbieten.

Die Knuffelwuff® Hundebetten sind alle ziemlich wertig und robust verarbeitet. Klar, zum beißen und buddeln sind diese Betten auch nicht geeignet, aber ansonsten gibt es nicht viel zu meckern. Liest man sich die Erfahrungsberichte von anderen zu diesem orthopädischen Hundebett durch, scheint es auch hier mal hin und wieder das vermutlich unvermeidbare Montagsmodell zu geben, bei dem sich vor allem die Nähte der Klettverschlüsse an der Oberseite als Schwachstelle herausstellen. Das also bitte direkt beimauspacken prüfen!

Bei diesen orthopädischen Hundebetten finde ich nicht viel zu meckern, was verarbeitung und Qualität angeht. Für meinen Geschmack hätte man für den Preis vielleicht eine noch etwas höhere Schicht an Memory Foam im Kern der Hundeliege verwenden dürfen. Auf der anderen Seite verstehen Hunde ja den Nutzen dieses Visko-Hundebetten nicht und finden dann die haptisch zu feste Liegefläche blöd.

Klare Kaufempfehlung! Diese Hundebetten sind ohne Frage etwas kostspielig. Aber das ist es wert, wenn der Hund angenehmer liegt und danach wieder etwas besser auf die Beine kommt, oder?

Weitere Modelle von Knuffelwuff®

Wer ein rechteckiges orthopädisches Hundebett sucht, dem empfehle ich das Modell ARIZONA von Knuffelwuff®®. Der Clou: Du kannst wählen, auf welcher seite die Lehne für den Hund angebracht ist, das macht das Bett für alle Wohnräume passend.

Die Marke Knuffelwuff® ist bekannt fĂĽr ihre groĂźe Auswahl an orthopädischen Hundebetten. Schau Dir auch mal die Modelle Knuffelwuff® ‚MADISON‘ aus gestepptem Kunstleder, Knuffelwuff® ‚LEON‘ aus wasserabweisendem Velours oder das fantastische Knuffelwuff® ‚JAIMIE‘ Höhlenbett an!

SABRO® Kudde Visko

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Produktbeschreibung

  • Pflegeleichter, langlebiger Kunstlederbezug
  • Hoher Liegekomfort fĂĽr den Hund
  • Randhöhe genau richtig
  • Hier bleiben keine Haare hängen!
  • Herstellergarantie auf den Matratzenschaum
  • Liferung inkl. hochwertigem Sabro®-PolarPad
  • $$$

Der Schaumstoff ist umweltfreundlich nach ÖKOTex 100- Standard in Matratzenqualität gefertigt. Besonders toll: Die Schaumdichte ist der jeweiligen Hundebett-Größe angepasst, so dass auch die Allerkleinsten nicht zu hart liegen!

Hochwertiger Kunstlederbezug, der wirklich alles aushält und fast wasserdicht ist (Nähte bleiben natürlich Nähte). Absolute Empfehlung für Allergiker und inkontinente Hunde!

Die Randhöhe ist niedriger als bei anderen Hundebetten und ein Einstieg fehlt. Aber alle meine Hunde lieben diesen Rand zum Kopf ablegen und anlehnen und auch mein Hundesenior hat es trotz Kreuzbandriss mit 16 Jahren noch immer problemlos in seine Kudde geschafft. Fazit: Randhöhe genau richtig.

ch kenne nur begeisterte Kudde-Besitzer und davon ahbe ich eine Menge in meinem Bekanntenkreis. Nach fast 10 Jahren und etlichen Hunden und Besuchshunden fangen die ersten Nähte meiner ältesten Kudde an nicht mehr ganz frisch auszusehen. Möge die Qualität für immer so bleiben!

Es werden übrigens nur wasserlösliche Klebstoffe verwendet, Original-Kudden dünsten keine chemischen Gerüche aus!

Wer die Kudden von SABRO® noch nicht kennt, verpasst was! Alle meine Hunde, vom Welpen bis zum Senior, lieben diese Betten. Wirklich rundherum ein Qualitätsprodukt!

Richtig tolles und langjährig bewährtes Hundebett mit viskoelastischem Schaumstoff, das in vielen Haushalten tolle Dienste für Hunde aller Art leistet. Auch in meinem Umfeld bei Sporthunden sehr beliebt.

Die Visko-Kudde von SABRO® ist in meinen Augen jeden Cent wert! Wer sparen möchte, dem empfehle ich den Newslettervon Sabro® zu abonnieren, manchmal gibt es Rabattaktionen auf augewählte Produkte direkt im Hersteller-Shop.

Hundebettenmanufaktur®:
Hundesofa Ortopedico

Produktbeschreibung

Dieses schicke Hundesofa in Wildlederoptik♥ ist bewusst im shabby-Look gehalten. Ich steh ja drauf! Es ist aber natürlich auch eine Variante in glattem Kunstleder verfügbar.

  • Schicke Optik
  • Robust und pflegeleicht
  • Wasserabweisende Teflonbeschichtung
  • Sondergrößen möglich
  • Herausnehmbares Kissen
  • Material scheint bei manchen Hunden kratzempfindlich zu sein
  • Keine Antirutschnoppen

Hier wird ein Schaumstoff in einer Höhe von 8 cm verwendet: 3 cm Visco Schaum auf einer Unterlage aus 5 cm PU Schaum.

Robuster Polsterstoff in Wildlederoptik (das Bett gibt’s auch in glattem Kunstleder) in verschiedenen dezenten Farben. Durch die Oberfläche fallen kleiner Verschmutzungen nicht so ins Auge.

Hoher weicher Rand mit einer niedrigeren Aussparung an der Vorderseite fĂĽr einen leichten Einstieg ins Hundebett.

Die Hundebetten werden in Dresden aus strapazierfähigen Materialien hergestellt. Insgesamt erfreuen sich diese Betten zunehmender beliebtheit durch ihre gemütliche Haptik und ihr schönes Design.

Eine Teflonbeschichtung wird sonst nur fĂĽr Kleidung im Outdoorbereich genutzt, z.B. beim Gore-tex-Material. Ich bin noch unschlĂĽssig, ob das fĂĽr ein normales Hundebett sein muss, aber fĂĽr Halter inkontinenter Hunde ist das ganz sicherlich eine geniale Erfindung!

Die Körbchen der Hundebettenmanufaktur® sehen nicht nur schick und stimmig im Wohnzimmer aus,sie sind handgefertigt und bieten dem Hund besonderen Komfort. Sehr schönes Hundebett mit viskoelastischer Füllung. Gute Qualität mit einer sehr ansprechenden Optik.

Die schmutz- und wasserabweisenden Eigenschaften machen dieses orthopädische Hundebett ideal für ältere Hunde, ohne dabei auf Gemütlichkeit und schönes Design verzichten zu müssen.

brunolie®:
Orthopädisches Hundebett BRUNO

Produktbeschreibung

Die Hundebetten von brunolie® überzeugen mich durch ihre dicke Liegefläche mit 10 cm Höhe.

  • Wendbares Kissen
  • Mehrschichtige Matratze mit Memory-Schaum
  • Bezug abnehmbar und waschbar
  • Nicht gut fĂĽr inkontinente Hunde geeignet
  • Rand bei kleinen Größen ‚too much‘
  • Rand könnte formstabiler sein
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier wird ein mehrschichtiger Schaumstoff mit Visko-Anteil verwendet.

Der Bezug besteht aus einer samtartigen Kunstfaser, die sich leicht absaugen und in der Waschmaschine reinigen lässt. Allerdings ist das nicht sehr ratsam bei Hunden, die stark haaren, viel sabbern oder Urin verlieren.

Rundherum ein 7 cm hoher weicher breiter Rand zum Kopf auflegen (für alle, die nicht sehen könne, wie dem Hun der Kopf aus dem Korb hängt). Durch die breite und weiche Füllung des Randmaterials sicher nicht für jeden kleinen Hundesenior leicht zu bewältigen.

Sehr robust wirkendes orthopädisches Hundebett mit wertigen Materialien.

Die brunolie® Hundebetten fallen vor allem durch ihre urgemütliche Machart auf. Und genau das sollen sie ja leisten. Für Hunde, die gerne etwas eingekuschelter schlafen und den dicken Rand zu schätzen wissen.

Sicher nicht das richtige Hundebett für jeden Hund. Aber für kleinere Hunde, die komfortabel und entlastend liegen sollen, eine der kuschligeren Alternativen in guter Qualität.

Orthopädische Hundeliegen

Klar, daheim hat der Hund ein bequemes Hundekörbchen zum reinkuscheln. Aber gerade unterwegs macht eine besonders schonende Liegemöglichkeit das Liegen fĂĽr Hunde mit Beeinträchtigungen angenehmer, z.B. als Einlage im Kofferraum oder einem Hundebuggy.

Und auch als Topper oder Einlage fĂĽr Faltboxen oder im normalen Hundekorb finden Liegenmatten fĂĽr Hunde aus viskoelastischen Schaumstoffen viele Einsatzzwecke.

Und manche Hunde liegen im Sommer lieber etwas luftiger, aber nicht weniger bequem.

Hier eine kleine Auswahl der besten rechteckigen Hundematten mit Anteil an viskoelastischem Schaumstoff. Verschiedene Modelle unterscheiden sich grundlegend nur in der verwendeten Schaumstoffqualität, der Gesamthöhe und dem Bezugsstoff. Hier ist wirklich für jeden Geschmack ohne lange Suche was dabei.

Orthopädische Hundebetten für sehr große Hunde

Bei besonders großen Hunden achtet man natürlich ganz spezielle auf die Gelenkgesundheit. Ein orthopädisches Hundebett in Übergröße zu finden ist dank der großen Auswahl mittlerweile aber ganz leicht!

Hier haben wir ĂĽber weitere XXL-Hundebettchen geschrieben.

Was ist ein orthopädisches Hundebett?

Orthopädische Hundebetten sind so gestaltet, dass sie dem Körper des Hundes besser stützen und den Druck auf Knochen und Gelenke entlasten sollen.

Normaler Schaumstoff Hundebett
Schaumstoff in einem viskoelastischen Hundebett

Statt unter dem Gewicht des Hundes nachzugeben, passen sich diese Betten der Körperform des Hundes an und stützen den Vierbeiner optimal, während dieser ruht.

Das macht das Liegen vor allem für Hunde mit orthopädischen Problemen besonders angenehm.

Denn die viskoelastischen Schaumstoffe mit Memory-Effekt in orthopädische Hundebetten weisen eine höhere Materialdichte als gewöhnliche Schaumstoffplatten auf, verformen sich aber durch die Körperwärme des liegenden Hundes und passen sich dessen Konturen an.

Diese überlegenen Eigenschaften und besseren Materialien rechtfertigen durchaus den oftmals höheren Preis dieser besonderen Hundebetten.

Orthopädische Hundebetten sind deshalb besonders empfehlenswert für Hunde, die wegen Gelenkbeschwerden, Altersverschleiß und medizinischen Eingriffen lange Zeit im Liegen verbringen und bei denen ein erhöhter Liegekomfort entlastend wirken soll.

Wie funktioniert ein Hundebett mit Memory Schaum?

Schaumstoffe mit Memory-Effekt bestehen aus Kunstfasern wie Polyurethan, die durch chemische Behandlung eine höhere Viskosität und Dichte als normale Schaumstoffe aufweisen.

Als Reaktion auf Körperwärme verformen sich diese Schlafunterlagen und passen sich der Körperform des Hundes an.

Verlässt der Hund sein Körbchen, formt sich der Schaumstoff wieder in seine ursprüngliche Form zurück. Das ist dann der namensgebende „Memory-Effekt“ dieses Formgedächtnispolymers.

So kann sich dieses Material jedes Mal einer neuen Liegeposition des Hundes optimal anpassen und verliert dennoch lange Zeit nicht seine Formstabilität.

Das ist einer der groĂźen Unterschiede zu billigeren Schaumstoffen. Diese sind bekanntermaĂźen oft zu weich und nicht sehr langlebig. Vor allem groĂźe Hunde liegen ihre Betten sehr schnell durch.

Das macht ein orthopädisches Hundebett im direkten Vergleich sehr viel ergonomischer und komfortabler.

Der erste Memoryschaum wurde übrigens in den 1960ern von Wissenschaftlern der NASA entwickelt, um ein besseres Polstermaterial für den Luftfahrtbedarf fertigen zu können.

Bereits in den 1980ern entdeckte man den Nutzen dieses Materials in der Humanmedizin.

Gerade bei Patienten, die ungewöhnlich viel Zeit in der gleichen Position verbringen mussten, konnte man durch so eine viskoelastische Liegefläche die Entstehung von Druckstellen und Wundbrand mildern.

Denn klar, wenn man dauerhaft in der gleichen Liegeposition verbleibt, drückt das langfristig die Blutgefäße an den Kontaktstellen zur Schlafunterlage ab.

Und auch als Sitzkissen für Rollstuhlfahrer hat sich das Material bewährt.

Eine weitere Eigenschaft ist die Fähigkeit dieses Materials Wärme zu speichern.

Deshalb fanden sich auch Anwendungen in der Schmerztherapie, denn Wärmeanwendungen durch spezielle Kissen aus Memoryschaum können bei verspannter Muskulatur ein bißchen Linderung bringen.

Schaumstoffmatratze in Hundebetten

Die wärmespeichernde Eigenschaft kann allerdings auch ein Nachteil sein. Denn gerade im Sommer möchten weder Hund noch Mensch auf einer Unterlage schlafen, die sich beim Liegen aufwärmt.

Deshalb sind neuere Schaumstoffe mit Memory-Effekt mit größeren Luftkammern und Gel-Partikeln ausgerüstet, um die Atmungsaktivität und den Wärmetransport dieser Materialien zu verbessern.

Hundebetten aus viskoelastischen Schaumstoffen entlasten druckempfindliche Körperstellen und sollen die Schlafhaltung verbessern, indem sie sich der Körperform anpassen und schnell für ein angenehmes Liegeerlebnis sorgen.

Das ist natürlich für alle Hunde bequem, aber ganz besonders für Hunde mit Beeinträchtigungen und in Rekonvaleszenzphasen interessant.

Für welche Hunde ist ein orthopädisches Hundebett sinnvoll?

Aus meiner Sicht sind orthopädische Hundebetten für eine ganze Reihe von Einsatzzwecken geeignet und immer die bessere Alternative zu Betten mit herkömmlicher Schaumstofffüllung.

  • Als besonders bequeme Liegefläche fĂĽr alle Hunde, die gern in (Hunde)Betten fläzen
  • FĂĽr Welpen, die kein Interesse (mehr) am zernagen ihres Hundebetts haben
  • FĂĽr groĂźe schwere Hunde, die in normalen Schaumstoffbetten zu sehr „durchhängen“
  • FĂĽr Hunde, die nach medizinischen Eingriffen viel liegend ruhen sollen
  • FĂĽr Hundesenioren, die durch Muskelschwund und Arthrosen fĂĽr eine stĂĽtzende Unterlage dankbar sind
  • FĂĽr Hunde mit HD und anderen Gelenkbeschwerden
  • FĂĽr Hunde, bei denen man sich eine Schmerzlinderung durch eine bessere Hundematratze erhofft
  • FĂĽr Hunde, die Probleme beim Einschlafen oder dem Finden einer bequemen Liegeposition haben

Ich halte es allerdings für ein Gerücht, dass orthopädische Hundebetten Gelenkerkrankungen vorbeugen oder den Verlauf beeinflussen können. Dazu fehlen bislang beim Hund auch jegliche greifbare Fakten.

Es geht hier primär um Bequemlichkeit und Komfort. Denn wer weiß, ob auch unsere Hunde im besten Alter unter einem verspannten Nacken und Rückenschmerzen leiden.

Ob ein orthopädisches Hundebett sinnvoll für Deinen Hund ist, kann man von Ferne natürlich schlecht beurteilen.

Normale Hunde verschlafen einen Großteil ihres Tages. Und in den meisten Haushalten bieten wir unseren Hunden dafür verschiedene Liegemöglichkeiten an.

Orthopädische Hundebetten sollen das liegen für den Hund ganz besonders angenehm machen. Jeder Mensch, der selbst schon den Umstieg auf eine neue Matratze mit Memory-Effekt erlebt hat, wird das bestätigen können.

Und wir als Hundehalter haben natürlich den Wunsch auch dem Vierbeiner ein möglichst bequemes Körbchen zu gönnen, oder?

Auch wenn orthopädische Hundebetten insbesondere für Hunde mit Gelenkerkrankungen vermarktet werden, spricht bei gesunden Hunden also rein gar nichts gegen ein Hundebett mit viskoelastischem Schaumstoff, um den Liegekomfort zu erhöhen.

Orthopädische Hundebetten sind also prinzipiell für alle Hunde geeignet.

Alte Hunde mögen orthopädische Hundebetten

Eine besonders bequeme Unterlage macht allerdings vor allem dann Sinn, wenn der Hund ĂĽberhaupt gern komfortabel liegen mag oder aus medizinischen GrĂĽnden besonders schonend gelagert werden sollte.

Meine Hundesenioren konnten nach meinem subjektiven Empfinden auch deutlich besser auf Ausflügen entspannen, wenn sie im Auto, im Fahrradanhänger oder im Hundebuggy auf einer orthopädischen Hundematte liegen durften.

Hunde, die eh lieber auf dem Holzboden liegen oder einen freien Zugang zu Polstermöbeln haben, werden auch das beste orthopädische Hundebett ignorieren.

Wer ein Hundebett bei Spondylose, ein Hundebett bei Arthrose oder ein spezielles Hundebett fĂĽr einen alten Hund  mit individueller Krankheitsgeschichte sucht, sollte evtl. auch mal seinen Tierarzt zu dessen Meinung befragen.

Vorteile und Nachteile von viskoelastischen Hundebetten

Orthopädische Hundebetten weisen eine Reihe von Vorteilen auf, wenn man sie mit Hundeliegen aus normalem Schaumstoff oder harten Unterlagen vergleicht:

Vorteile von orthopädischen Hundebetten

  • Viskoelastische Hundebetten passen sich den Körperkonturen des ruhenden Hundes an. Das erleichtert das Finden einer angenehmen Liegeposition und vermindert Druckstellen.
  • Das LiegegefĂĽhl ist insbesondere fĂĽr Hunde mit Einschränkungen deutlich angenehmer als auf einer zu weichen und zu nachgiebigen Unterlage liegen zu mĂĽssen.
  • Durch die wärmespeichernden Eigenschaften von viskoelastischen Hundebetten finden auch Hunde mit Versapnnungen hier leichter zur Ruhe.
  • Ă„ltere Hunde kommen leichter auf die Beine, weil eine dichtere Schaumstoffschicht nicht so leicht unter den Hundepfoten einsinkt.
  • Hunde mit Arthrose und anderen Gelenkbeschwerden erhofft man sich eine Linderung des steifen Gangbilds nach langen Ruhephasen.

Nachteile von orthopädischen Hundebetten

  • Diese Hundebetten mit Memory-Effekt werden meist zu etwas höheren Preisen angeboten. Wenn Dein Hund auf ein gemĂĽtliches Bett pfeift, kannst Du Dir das Geld sparen.
  • Andersherum ist fĂĽr Hunde, die es gern mögen metertief in weiche Kissen einzusinken, der relativ dichte viskoelastische Schaumstoff von orthopädischen Hundematratzen oft zu hart.
  • Da der Begriff „orthopädisches Hundebett“ nicht geschĂĽtzt ist, bewerben viele unseriöse Hersteller ihre ganz normalen Hundekörbchen als orthopädisch. Die Qualitätsunterschiede und Preisspannen zwischen verschiedenen orthopädischen Hundebetten ist enorm und der Markt leider sehr undurchsichtig gestaltet.
  • Bei Hunden, die sich im Schlaf viel bewegen und ständig ihre Liegeposition ändern, kann der Verformungseffekt dieses Materials schnell lästig werden. Denn verschiedene viskoelastische Schaumstoffe ändern ihre Form nur träge und erschweren so den Lagewechsel von einer Schlafposition zur anderen.

Qualitätsunterschiede bei orthopädischen Hundebetten

Der Begriff „orthopädisches Hundebett“ ist leider nicht geschützt und nirgends genau definiert, was so ein Hundebett leisten muss.

Die Bezeichnung soll den Eindruck erwecken es handele sich um eine medizinisch wirksame Schlafunterlage für den Hund. Dabei ist längst nicht jedes als „orthopädisch“ beworbene Hundekörbchen tatsächlich aus den suggerierten Materialien gefertigt!

Das Netz ist voll von angeblichen orthopädische Hundebetten Tests und die Testsieger unter den Visko-Hundebetten oft durch nicht nachvollziehbare Kriterien ausgewählt.

Deshalb hier kurz mal ein paar Worte zur Qualität bei Hundebetten:

Raumgewicht und Dichte des Schaumstoffs

Prinzipiell können orthopädische Hundebetten auch einfach aus gutem Schaumstoff mit hoher Dichte gefertigt sein. Auch diese geben dem Hund einen besseren Halt im Vergleich zu weichem Schaumstoff oder gar Flockenfüllungen.

Aber in der Regel möchte man ein Hundebett mit viskoelastischen Eigenschaften und Memoryschaum, wenn man auf der Suche nach einem speziellen orthopädischen Hundebett ist, oder?

Was ein Hundebett viskoelastisch macht, ist vor allem die Schlafunterlage an der oberen Liegefläche der Hundematratze.

Nur bei einem Hundebett mit Visco-Matratze findest Du hier eine breite Schaumstoffschicht mit den oben beschriebenen Formgedächtnis-Eigenschaften.

Denn tatsächlich muss nicht die ganze Hundeliege aus Memoryfoam gefertigt sein.

Auch im Matratzenhandel für Menschen ist es üblich nur die obere Liegefläche einer Kaltschaummatratze mit dem teureren Memory-Material auszukleiden.

Frech wird es allerdings wenn gerade so das nötigste oder sogar gar kein echter Memory Foam verwendet wird. Viele Hersteller von Hundebetten verwenden einfach einen normalen Schaumstoff in ein bißchen besserer Qualität und Dichte.

Das ist zwar auch schon angenehmer und langlebiger, rechtfertigt aber nicht die Bezeichnung und vor allem nicht die kostspieligen Preise für echte orthopädische Hundebetten.

Deshalb sollte man bei hochpreisigen orthopädischen Hundebetten vorab prĂĽfen,  welche Schaumstoffe genau verwendet wurden.

Bei echtem Memoryschaum bleibt ein ins Material gepresster Handabdruck fĂĽr einen Augenblick(1-3  Sekunden) erhalten, bevor das Material sich wieder in seine Ursprungsform zurĂĽckbegibt.

Bedenke dabei, dass bei vielen Hundebetten oft nur an einer Seite des Schaumstoffkerns echter Memory-Schaum angebracht ist. Es lohnt sich also schon vor dem ersten Probeliegen zu testen, welche Seite nach oben gehört.

Viskoelastische Schaumstoffe sind dichter und schwerer, Du solltest einen deutlichen Unterschied zu den günstigen Schaumstoffen in normalen Hundebetten erkennen können.

Unter Wärmeeinwirkung wird dieses Material weich und formbar, bei Kälte wird es träge. Legst Du das Hundebett also an einen kalten Ort, solltest Du beim Pressen Deines Handabdrucks den stärkeren Gegendruck bemerken und dieser sollte länger sichtbar erhalten bleiben.

Bequemes Hundebett mit Memory Foam

Je höher das Raumgewicht, desto hochwertiger der Schaumstoff.

Ab 80 kg/m3 Materialdichte spricht man bei Matratzen im Humanbereich von langlebiger Qualität, aber solche Angaben kann man schlecht auf Ortho-Hundebetten ĂĽbertragen.

Einerseits variiert sowas natĂĽrlich stark je nach verwendeten Materialschichten innerhalb einer Schlafunterlage.

Zweitens sind Hunde i.d.R. ja auch etwas leichter als wir und liegen auf dĂĽnneren Unterlagen.

Insgesamt ist das Raumgewicht eines Schaumstoffs also für Hunde hauptsächlich in Sachen Liegekomfort wichtig und hier reichen schon Werte unterhalb der Richtlinien im Humanbereich.

Und auch Langlebigkeit ist bei Hundekörbchen in einem gewissen Rahmen kein ganz so hartes Kriterium, da man Hundebetten wegen hygienischer Bedenken ohnehin regelmäßiger austauscht als die eigene Matratze, stimmt’s?

Allerdings sollte man eben schon bekommen, wofĂĽr man bezahlt.

Herstellungsverfahren und gesundheitliche Bedenken

Der Herstellungsprozess von viskoelastischen Schlafunterlagen für Hund und Mensch steht im Verdacht potentiell umweltschädlich zu sein.

Da der Original-Memoryfoam als zu leicht entzündlich galt, werden die Unterlagen mittlerweile oft entsprechend vorbehandelt und imprägniert.

Der Einsatz der ehemals verwendeten Flammschutzmittel in viskoelastischen Schaumstoffen wie PBDEs werden mittlerweile v.a. wegen gesundheitlicher Bedenken durch die Chemikalienverbotsverordnung innerhalb der europäischen Union stark reguliert.

Man weiß als Verbraucher dennoch insgesamt oft erschreckend wenig über toxikologisch bedenkliche Rückstände in diesen Schaumstoffen und kann bei der Anschaffung solch einer Hundeliege selten wirklich nachvollziehen, ob man tatsächlich die Qualität bekommt, für die man bezahlt.

Achte also beim Kauf eines orthopädischen Hundebetts also bitte nicht nur auf den Preis, sondern auch die Textilqualität und entsprechende Prüfsiegel.

Weitere Qualitätskriterien bei einem orthopädischen Hundebett

Bei der Größe des orthopädischen Hundebetts bleibt es bei der bekannten Regel:

Messe Deinen Hund von der Nasenspitze bis zum Rutenansatz und gib 10-30 cm obendrauf, je nach Schlaftyp („Kringel“ vs. „Seitenschläfer“).

Diese Maße gelten bei Hundebetten mit Rand natürlich nur für die Innenliegefläche.

Insgesamt sollte man einem Hund, der viel Zeit in seinem Bett verbringt, im Zweifel immer etwas mehr Platz einräumen als man denkt, dass der Hund das braucht.

  Größe (Innenliegefläche)
XS/S 30-60 cm:
Yorkshire Terrier, Malteser, Bolonka Zwetna, Bologneser, Zwergpudel, Dackel, kleine Terrier
M/L 60-80 cm:
Border Collie, Cocker Spaniel, Beagle
L/XL 80-100 cm:
Labrador, Golden Retriever, Labradoodle, Collies,
XL/XXL 100-120 cm:
Schäferhunde, Schwarzer Russischer Terrier, Riesenschnauzer, Rottweiler, Dobermann
XXL/XXXL 120-140 cm:
Deutsche Doggen, Irish Wolfhound und andere große Windhunde, Mastiffs, Neufundländer, Leonberger

Die Dicke der Liegematte richtet sich nach Hundegröße und –gewicht. Natürlich braucht ein Schäferhund eine insgesamt höhere Schlafunterlage aus Schaumstoff als ein Zwergdackel, um nicht durch sein Eigengewicht bis zum Boden durchzusinken.

Für die wohl meisten Hunde sollte eine Mindesthöhe von 8 cm gegeben sein. Nur für sehr kleine leichte Hunde kann auch eine niedrigere Liegefläche in Betracht gezogen werden.

Meines Wissens nach ist SABRO der einzige Hersteller, der in seinen Original-Kudden Schaumstoffe in verschiedener Raumdichte je nach Bettgröße verwendet. Denn natürlich braucht ein Chihuahua ein anderes Bett als ein Leonberger. Was für den einen viel zu weich wäre, ist für den anderen viel zu hart.

Wer also einen Hund am oberen oder unteren Ende des Größenspektrums hatte, sollte besonders sorgfältig nach dem richtigen orthopädischen Hundebett suchen.

Die Form des orthopädischen Hundebetts sollte nicht nur den eigenen Ansprüchen genügen. Natürlich gibt es auch orthopädische Hundebetten rund, eckig oder oval. Gerade für ältere Hunde ist es aber wichtig einen leichten Einstieg ins Hundebett zu finden und sich anlehnen zu können.

Die allermeisten Hundesenioren bevorzugen deshalb ein orthopädisches Hundebett mit hohem Rand, an dem sich an der Vorderseite eine niedrige Einstiegsöffnung findet.

Beachte allerdings, dass sich bei nur minimal angenähten Rändern allerhand Gekrümel ansammelt, dass man dann mühsam mit der Polsterdüse wieder raus bekommt. Ich rate deshalb zu komplett unter dem Bezug liegenden Rändern wie z.B. bei den SABRO®-Kudden.

Bei herausnehmbaren Matratzen lässt sich so eine Krümelrille natürlich nicht vermeiden, aber dann ist eben auch die Reinigung etwas leichter, weil man dann auch an alles ran kommt.

Der Bezug des orthopädischen Hundebetts sollte dem Preis angemessen sein. Neben den persönlichen Präferenzen hinsichtlich dem Bezugsmaterial (Plüsch, Kunstleder etc.) sollten ein paar Kriterien erfüllt sein:

  • FĂĽr alte Hunde und Hunde mit orthopädischen Problemen sollte man einen stimmigen Bezug wählen, der die individuellen AnsprĂĽche bezĂĽglich Grip und Waschbarkeit erfĂĽllt.
  • Der Bezug sollte in jedem Fall abnehmbar und maschinenwaschbar sein.
  • Die ReiĂźverschlĂĽsse sollten versteckt und von guter Qualität sein.
  • An der Unterseite des Hundebetts sollte man eine Antirutschbeschichtung oder Antirutschnoppen finden. Das ist vor allem fĂĽr groĂźe ältere Hunde wichtig, damit ihnen das Hundekörbchen beim Einsteigen nicht unter den Pfoten wegrutscht.
  • FĂĽr ältere inkontinente Hunde sollte man einen wasserdichten Bezug suchen oder zumindest ein Hundebett in einer Größe finden, auf die man einen passenden Nässeschutz legen kann. Allerdings verliert das Bett natĂĽrlich die Liegeeigenschaften fĂĽr den Hund, wenn man erst noch eine dicke Gummimatte unter den Hund legen muss.

Orthopädiches Hundebett selber machen

Angesichts der hohen Preise für ein gutes Hundebett fragen sich sicher vor allem die Halter von großen Hunden unter Euch, ob ein orthopädisches-Hundebett-DIY realistisch möglich ist.

Die Antwort:

Na klar, sofern Du ein biĂźchen Bastelgeschick besitzt oder Hilfe von einer lieben Person im Bekanntenkreis bekommen kannst.

Einfach mal bei Amazon oder anderen Anbietern nach Begriffen wie „Memory Schaumstoff“ suchen und Du findest verschiedene Angebote, meist schon in passenden Zuschnitten, z.B. dieses hier bei Amazon♥.

Wer möchte, kann die Liegefläche für den Hund etwas erhöhen und eine Lage aus viskoelastischem Schaumstoff auf eine weitere Lage aus besonders dichtem normalem Schaumstoff legen.

Und auch einen Rand fĂĽr das Hundebett kann man aus Schaumstoffquadern schnell zurechtschneiden.

Einen rechteckigen Bezug mit Reißverschluss kann man als Nähbegeisterte wirklich schnell selbst fertigen (oder halt die Materialien bereitstellen und das von einer lieben Person im Bekanntenkreis fertigen lassen).

Eine weitere Alternative zu orthopädischen Hundebetten für sehr große Hunde sind viskoelastische Kindermatratzen oder Matratzentopper aus Memoryfoam, mit denen man sein normales Hundebett upgraden kann.

Vorteil dieser Kindermatratzen für große Hunde ist auch der oft schon integrierte Nässeschutz und die Standardmaße, für die man leicht wechselbare Bettlaken in allerhand verschiedenen Qualitäten findet.

FAQ rund um orthopädische Hundebetten

Hier mal alle Fragen, über die ich bei meinen Recherchen und beim lesen von orthopädische Hundebetten-Tests gestoßen bin:

Das beste orthopädische Hundebette „rund“:

Es gibt viele ovale Hundebetten in orthopädischer Qualität, einige davon findest Du oben, z.B. das orthopädische Hundebett ‚Jessy‘ von Knuffelwuff®.

Wenn das Hundebett wirklich kreisrund sein soll, empfehle ich Dir das Sofa Lounge Hundebett von KOPEKS♥.

Das beste orthopädische Hundebette „Outdoor“:

Bei Hundebetten fĂĽr unterwegs mĂĽssen so viele verschiedene Kriterien erfĂĽllt werden. Es soll leicht zu transportieren sein, wasser- und schmutzresistent sein und trotzdem gemĂĽtlich bleiben fĂĽr den Hund.

Wir reden hier wohlgemerkt nur von einem Hundebett „2go“. Wer sich Sorgen um die Gelenke seines Hundes macht, lässt diesen ohnehin nicht bei kalten Temperaturen und Regenwetter drauĂźen.

Das ist vor allem durch Hundebetten mit viskoelastischen Eigenschaften nur bedingt realisierbar, da der dichtere Schaumstoff im Kern sich nur äußert schlecht rollen lässt.

Ich empfehle Dir deshalb unter Vorbehalt für den Außeneinsatz eine Hundematte mit Memoryschaum wie z.B. diese hier mit einem Bezug aus wasserfestem Oxford-Polyester♥. Bedenke aber, das auch diese Matte nicht für den dauerhaften Einsatz im Außenbereich gedacht ist.

Das beste orthopädische Hundebette für kleine Hunde:

Orthopädisches Hundebett für Dackel, Welpen und Zwerghunde ist für mich die Kudde von SABRO®. Denn nur hier wird tatsächlich für kleinere Körbchengrößen ein Schaumstoff mit angepasster Raumdichte verwendet.

Das finden viele kleine Hunde scheinbar angenehmer, da bei anderen orthopädischen Hundebetten fast alle Halter von Hunden unterhalb von 5 kg darüber klagen, dass die Visko-Matratze ihren druckelastischen Effekt unter dem Fliegengewicht kleiner Hunde gar nicht entfalten kann.

Das zeigt sich vor allem, wenn der kleine Hund das Bett verschmäht, weil er wie auf einer harten unnachgiebigen Pritsche liegt.

Das beste orthopädische Hundebetten für große Hunde:

Viele von Euch suchen scheinbar nach orthopädischen Hundebetten für Labrador, Golden Retriever oder Schäferhunde.

Prinzipiell sind die meisten der oben vorgestellten Hundebetten fĂĽr Hunde ab 30 kg geeignet.

Das einzige Problem besteht darin, dass viele Hersteller (bewusst suggestiv, möchte man meinen) die Außenmaße ihrer Hundebetten angeben. Wann immer möglich habe ich deshalb die Innenliegeflächen oben in den Größentabellen der einzelnen Produkte ausgeführt.

Mein 35 kg-Schäferhündchen liegt nach wie vor genauso wie meine kleineren Hunde gern in einer der Kudden in Größe L oder XL, je nach Tagesstimmung.

Eine Auswahl an Hundebetten mit Liegeflächen ab 120 cm habe ich hier vorgestellt.

Teile diesen Beitrag!

Zusammenfassung

Ein orthopädisches Hundebett eignet sich fĂĽr alle Hunde, ist aber speziell nĂĽtzlich fĂĽr Hunde, die ĂĽbermäßig lange Zeit im Liegen verbringen oder bei denen herkömmlicher Schaumstoff schnell „durchliegt“:

Ältere Hunde, Hunde mit Einschränkungen und besonders große Hunde.

Orthopädische Hundebetten sind etwas teurer als vergleichbare Betten ohne viskoelastischen Schaumstoff. Man muss aber definitiv nicht das teuerste Produkt wählen, um ein hochwertiges Hundekörbchen zu erhalten.

Quellen und weiterfĂĽhrende Links

[1] https://www.tierlando.de/tierlando_hundebetten_testsieger/

[2] https://orthopaedisches-hundebett-24.de/tierlando-goofy-ortho-test/

[3] https://www.petsami.com/best-orthopedic-dog-beds/

Affiliate Links und Bilder von der Amazon Product Advertising API (Letzte Aktualisierung am 28.04.2021 um 21:34 Uhr, Preise können sich seitdem geändert haben)