220+ thailändische Hundenamen (mit Bedeutung)

[Werbung]: Wenn Du über einen unserer Affiliate-Links kaufst, bekommen wir eine Provision.

Auf der Suche nach geeigneten thailändischen Hundenamen haben wir eine erstaunlich große Auswahl an originellen und schön klingenden Namen gefunden. WIr hoffen auch Du erfreust Dich an dieser Menge passender Ideen.

Dabei ist es nicht relevant, ob Du Dich mit Kultur und Menschen verbunden fühlst oder eine thailändische Hunderasse wie der Thai Ridgeback bei Dir einzieht. Hier findet bestimmt jeder eine Idee für fantastischen thailändischen Namen für Hunde.

Thailändische Hundenamen mit Bedeutung

Diese klangvollen Namen aus Thailand haben eine schöne oder originelle Beduetung. Vielleicht passt ja einer zu Deinem neuen Hund?

  • Mali – Jasmin, Blüte
  • Arthit – Sonne
  • Klahan – mutig
  • Preecha – Weisheit, Intellekt
  • Kanda – geliebt
  • Malai – Blumenkranz
  • Ubon – Lotus
  • Kamon – Geist, von Herzen, Herz
  • Achariya – Lehrer, Weiser
  • Anan – ewig, endlos
  • Chai – Mann, Sieg
  • Pakpao – Flugdrachen
  • Kulap – Rose
  • Pranee – lebendig
  • Kanchana – golden
  • Lawan – schön
  • Wattana – Entwicklung
  • Sunan – gutes Wort
  • Kanya – junge Frau
  • Amphon – Himmel
  • Anna – Reis
  • Phumi – Land, Erde
  • Chatri – Kämpfer, Krieger
  • Amarin – unsterblich
  • Sombat – Vermögen, Wohlstand
  • Parinya – Wissen, Bewusstsein, Verständnis
  • Suri – Sonne
  • Amon – ewig, unvergänglich
  • Buppha – Blumen, Blüten
  • Suwan – Gold
  • Siri – Pracht, Ruhm
  • Bandit – Weiser, Gelehrter
  • Thanya – reich, glücklich
  • Sitthi – Privileg, Anspruch
  • Tawan – Sonne
  • Chalaem – hübsch, schön
  • Somjai – zufrieden
  • Chali – Netz, Gewebe
  • Suni – gut
  • Thara – Wasser, Fluss
  • Anu – klein
  • Som – Orange
  • Chaliao – verstehen
  • Anothai – aufgehende Sonne
  • Atsawin – Kavalier, Ritter
  • Anucha – kleiner Bruder
  • Bencha, Benja – Dach, Fünf
  • Aran – Wald, Dschungel
  • Arom – Laune, Gefühl, Stimmung
  • Anuson – Erinnerung
  • Napha – Himmel
  • Phasuk – froh, zufrieden
  • Noi – klein
  • Rak – Liebe
  • Phakdi – Hingabe, Loyalität
  • Panya – Weisheit, Wissen
  • Nisa – Nacht
  • Niyom – beliebt, bewundert
  • Pratya – Philosophie
  • Sayan – Abend
  • Nohk – Vogel
  • Phanom – Hügel, Berg
  • Sanan – laut, rauschend
  • Noina – Zuckerapfel
  • Phairo – melodiös, angenehm
  • Nokka – Rabe, Krähe
  • Nuan – zart, hell
  • Sanga – majestätisch, würdevoll
  • Samran – fröhlich
  • Phanit – geliebt
  • Dao – Stern
  • Charun – strahlend, schön, erfolgreich
  • Chiam – bescheiden
  • Kraison – Löwe
  • Kiat – Ehre, Ruhm
  • Manat – Herz, Geist
  • Metta – Wohlwollen, Mitgefühl
  • Kanok – Gold
  • Deng – Frosch
  • Khao – weiß, hell
  • Fon – Regen
  • Chirayu – langes Leben
  • Itsara – unabhängig, frei
  • Chon – Wasser
  • Maphrao – Kokosnuss
  • Kwang – Hirsch
  • Kasika – Vogel
  • Han – mutig, herausfordernd
  • Darani – Boot, Schiff
  • Chuan – überzeugend

Thailändische Hundenamen finden

Ein schöner Hundename soll es sein, klangvoll und mit einer originellen Bedeutung. Verständliche Wünsche, die viele von uns bei der Namenssuche so unterschreiben werden.

Vergiss aber bei der Suche nach Inspiration nicht, dass ein guter Hundename nicht nur einzigartig sein soll, sondern auch in Euren Alltag passen muss. Denn natürlich soll sich ein Rufname auch tatsächlich leicht rufen lassen.

Wir sind daher bemüht Euch hier direkt nur Namenslisten vorzustellen mit eher kurzen Wörtern (in den meisten Fällen bedeutet das 1-3 Silben) und möglichst einfacher Sprachmelodie.

Thailändisch ist eine Sprache mit eigenem Schriftsystem, vielen regionalen Dialekten und von außen kompliziert erscheinenden Sprach- und Betonungsebenen. Zudem gibt es keinen einheitlichen Standard für die Übertragung der thailändischen Schrift in das lateinische Alphabet.

Wir können also nur dazu raten die korrekte Aussprache Deiner Wunschnamen nochmal selbst zu überprüfen, wenn Dir das wichtig ist.

Thailändische Hundenamen für Rüden

Diese Namen haben eins gemeinsam: Sie sind wunderbar als männliche thailändische Hundenamen geeignet.

  • Annop – See, Ozean
  • Sakchai – Kraft, Ehre, Sieg
  • Amnaj
  • Adisai – prächtig, herrlich
  • Thaksin – Süden, rechte Hand
  • Somboon – würdig, wertig
  • Arun
  • Suriya
  • Prasert – ausgezeichnet
  • Amonchai – unsterblicher Sieg
  • Adun – unvergleichlich
  • Amnat – Macht, Kraft, Einfluss
  • Somchai
  • Somsak – ehrwürdig, kraftvoll
  • Mongkut – Krone
  • Adison – guter Anührer
  • Ahama
  • Sasithorn – Mond
  • Adichai – ausgezeichnet, siegreich
  • Suchart – in ein gutes Leben geboren
  • Anuthat – Meinung
  • Aphisit – Privileg
  • Charat – clever, schlau
  • Chamnan – geschickt, gewandt
  • Chakrit – aufmerksam, wachsam
  • Athon – Sorgfalt, Respekt
  • Chakhon – Erwachen, Beharrlichkeit
  • Awut – Waffe
  • Chanok – Vater
  • Athip – Anführer, Herrscher
  • Amnuai – geben, unterstützen
  • Boribun – komplett, perfekt, ganz
  • Aphai – Vergebung, Furchtlosigkeit
  • Chaiya – Sieg, Erfolg
  • Kirati – Prestige, Ansehen
  • Chanin – großartige Person
  • Banchop – Zusammenkunft
  • Adisak – Macht, Ruhm, Großartigkeit
  • Amree
  • Anurak – beschützen, erhalten
  • Chira – lang, überdauernd
  • Danai – Sohn
  • Nisit – Schüler
  • Chui
  • Olan – enorm, groß
  • Nawin – Seemann
  • Sanya – Versprechen
  • Witchu – Gewitter
  • Methi – Philosoph, Weiser
  • Damri – denken, abwägen
  • Decha – Macht, Kraft
  • Phira – mutig, kriegerisch
  • Wandi – vielversprechender Tag
  • Piti – vergnügt, fröhlich
  • Urai – Gold
  • Phuri – Weisheit
  • Thanwa – Dezember
  • Pawin – schlau, geschickt
  • Niran – ewig, unvergänglich
  • Nimit – Omen, Vision
  • Wayu – Wind, Luft, Sturm
  • Yok – Jade

Thailändische Hundenamen für Hündinnen

Es gibt erstaunlich viele schöne weibliche thailändische Hudnenamen. Schau sie Dir hier alle an:

  • Angkhana – Frau
  • Aom, Aommy
  • Sukhon – Duft
  • Atchara – Engel
  • Anchali
  • Bangon – Frau, lieblich
  • Ampa
  • Ratree – Nacht, Jasmin
  • Amonrat – unvergänglicher Juwel
  • Chamoi – schüchtern
  • Bua – Lotus
  • Ananya – einzigartig, ohnegleichen
  • Anong – schöne Frau
  • Boonchu
  • Lalita
  • Anuthida – kleine Tochter
  • Amara
  • Intira
  • Anulek
  • Anumat – zustimmen, erlauben
  • Banyen – Wunderblume, Magenta
  • Anurat – kleiner Edelstein
  • Apinya
  • Chaeo – transparent, durchsichtig
  • Aruni
  • Arawan – Sonne
  • Bunga – Potpourri 
  • Apson – Engel
  • Dokmai – Blume
  • Chaluai – elegant, anmutig
  • Fah – himmelblau, hellblau
  • Chaba – Hibiskus
  • Araya – gerecht, nobel
  • Arinya
  • Bunmi
  • Chinda – Edelstein
  • Benchamat – Chrysantheme
  • Arisara
  • Butsaba – Blüte
  • Chanya – Benehmen, Moral
  • Chula – entzückend
  • Darika – Stern
  • Lamai – süß, sanft, frendlich
  • Kittiya – Prestige, Ansehen
  • Maladee – Jasmin
  • Kelaya – schöne Frau
  • Emon – lieblich, süß
  • Mayuri – Pfauenhenne
  • Dutsani -Ruhe, Stille
  • Daruni – jugendhaft
  • Phueng – Biene
  • Mintra – Akazie
  • Patra
  • Nari – Frau
  • Phraeo – glänzend, schillernd
  • Pinya
  • Pasuta – fleißig, emsig
  • Mukda – Perle
  • Warali – Mond
  • Natcha – weise, schlau
  • Rampha – Engel
  • Saifon – Regen
  • Tanshi – Göttin
  • Wansa – Regen
  • Piya – lieb, teuer
  • Prapha – Licht
  • Sali – Weizen
  • Rada – Vergnügen, Freude
  • Sila – Stein
  • Rawi – Sonne
  • Wilai – hübsch
  • Yiwa – Seele, Herz