Josera Geflügel & Forelle [Trockenfutter, getreidefrei]

[Werbung]: Wenn Du über einen unserer Affiliate-Links kaufst, bekommen wir eine Provision.

Josera Geflügel & Forelle ist als Alleinfuttermittel für ausgewachsene Hunde gedacht. Es handelt sich um ein getreidefreies Trockenfutter.

Josera Geflügel & Forelle
Josera Geflügel & Forelle ist ein getreidefreies Trockenfutter, das als Alleinfuttermittel für ausgewachsene Hunde gedacht ist. Statt Getreide setzt dieses Futter u.a. auf Süßkartoffel und Erbse in der Zutatenliste.

Die Produktdaten stammen von der Webseite des Anbieters zum Zeitpunkt der Veröffentlichung[1].

Auf einen Blick

  • Futtertyp:
    Trockenfutter
  • Die ersten 5 Zutaten:
    31,0% getrocknetes Geflügelprotein | getrocknete Süßkartoffel | Erbsenmehl | Geflügelfett | Kartoffeleiweiß
  • Eigenschaften:
    getreidefrei
    Geflügel, Forelle
    Erbse, Süßkartoffel, Kartoffel

  • Empfehlung:
    Alleinfuttermittel für ausgewachsene Hunde
  • Analytische Bestandteile:
Rohprotein34 %
Rohfett18 %
Rohfaser2,4 %
Rohasche7,5 %
FeuchtigkeitKeine Angabe
(geschätzt ≈ 10 %)
KohlenhydrateKeine Angabe
(geschätzt ≈ 28,1 %)
Mehr erfahren

Josera Geflügel & Forelle-Hundefutter

Im Nature-Sortiment von Josera findest Du derzeit folgende Produkte (02/2021)[1]:

  • Josera Geflügel & Forelle
  • Josera Active Nature
  • Josera YoungStar (Junior)
  • Josera Lachs & Kartoffel
  • Josera Ente & Kartoffel
  • Josera Nature Energetic
  • Josera Lamm & Batate

Hier findest Du getreidefreie Futtersorten von Josera.

Wir schauen uns hier nur das Josera Geflügel & Forelle genauer an!

Josera Geflügel & Forelle-Trockenfutter

Beim Josera Geflügel & Forelle handelt es sich um ein Trockenfutter für Hunde.

Die Kroketten sind viereckig und um die 10-12 mm groß und glänzen fettig. Wenn Du die Nase dran hältst, merkst Du, warum hunde auf diese Trockenfutter abfahren: Denn der Geruch nach Fisch ist ganz deutlich wahrnehmbar.

Beachte also, dass dieses Hundefutter Fettflecken hinterlässt und eher nix als Leckerli für die Hosentasche im Sommer ist.

Allerdings sind die Brocken als leckere Belohnung in der Leckerlitasche, für Futterspiele unterwegs, Snackspielzeug oder einen waschbaren Schnüffelteppich geeignet.

Zutaten und Deklaration

Wenn Du Dich über Hundefutter informieren möchtest, empfehle ich Dir auch einen Blick in unsere Beiträge über Inhaltsstoffe und die Deklaration von Hundenahrung.

Josera Geflügel & Forelle-Inhaltsstoffe

  • 31,0% getrocknetes Geflügelprotein
  • getrocknete Süßkartoffel
  • Erbsenmehl
  • Geflügelfett
  • Kartoffeleiweiß
  • 6,0% getrocknete Forelle
  • Rübenfaser
  • hydrolysiertes Geflügelprotein
  • Hefe
  • Apfelfaser
  • Johannisbrotmehl
  • Mineralstoffe
  • Kräuter
  • Früchte
  • gemahlene Chicorée-Wurzel (natürliche Quelle von Inulin)
  • getrocknetes Fleisch der neuseeländischen Grünlippmuschel (Perna canaliculus)

Weitere Eigenschaften:

  • Ohne Zusatz von künstlichen Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffen
  • Ohne Zusatz von Weizen, Soja, Zucker und Milchprodukten
  • Ohne BHT/BHA/Ethoxyquin (Produktkatalog 2020)

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:

  • Vitamin A I.E./kg 24.000
  • Vitamin D3 I.E./kg 1.800
  • Vitamin E mg/kg 300
  • Vitamin C (als Ascorbylmonophosphat, Calcium-Natrium-Salz) mg/kg 200
  • Vitamin B1 mg/kg 15
  • Vitamin B2 mg/kg 20
  • Vitamin B6 mg/kg 20
  • Vitamin B12 mcg/kg 100
  • Calcium-D-Pantothenat mg/kg 50
  • Niacin mg/kg 85
  • Folsäure mg/kg 5
  • Biotin mcg/kg 950
  • Taurin mg/kg 1.000
  • L-Carnitin mg/kg 250
  • Eisen (Eisen(II)-sulfat-Monohydrat) mg/kg 200
  • Zink (Glycin-Zinkchelat-Hydrat (fest)) mg/kg 160
  • Mangan (Mangan(II)-oxid) mg/kg 16
  • Kupfer (Kupfer(II)-Glycinchelat-Hydrat (fest)) mg/kg 20
  • Jod (Kalziumjodat, wasserfrei) mg/kg 2,00
  • Selen (Natriumselenit) mg/kg 0,30

Technologische Zusatzstoffe:

  • Antioxidationsmittel: stark tocopherolhaltige Extrakte natürlichen Ursprungs.

Insgesamt tauchen 16 Zutaten in der Josera Geflügel & Forelle-Zusammensetzung auf.

  1. Die erste Zutat ist getrocknetes Geflügelprotein (31 %).

Bei getrocknetem Eiweiß handelt es sich um Nährstoffkonzentrate. Denn diese liefern mehr Eiweiß als ein stark wasserhaltiges Frischfleisch das könnte.

In dieser Zutat können Eiweiße aus Muskelfleisch, aber auch aus aus Innereien oder bestimmten Nebenerzeugnissen drin stecken. Die Verwertung von Schlachtresten für Tiernahrung ist ja unter dem ökologischen Aspekt in weitem Umfang durchaus begrüßenswert.

Allgemeine Begriffe wie Geflügel erlauben es dem Anbieter die Rezeptur unangekündigt anzupassen und dabei zwischen verschiedenen Geflügelsorten wie z.B. Huhn, Pute oder Ente zu wechseln.

Die einzelnen Zutaten in der Rezeptur werden in der Reihenfolge ihres Gewichtsanteils in der Frischmasse des Futters aufgelistet[3]. Die erste Zutat in diesem Hundefutter ist eine getrocknete Zutat.

Fleischmehl oder Trockenprotein enthält im Vergleich zu Frischfleisch deutlich weniger Wasser und dafür konzentriertes tierisches Protein.

Da diese Trockenprotein mit satten 31 % so weit vorn aufgeführt wird, können wir mit einem insgesamt hohen Anteil tierischer Proteine in diesem Futter rechnen.

  1. Die zweite Zutat ist getrocknete Süßkartoffel.

Süßkartoffel ist nicht nur lecker, sie hat auch ein ganz anderes Nährstoffprofil als unsere heimische Kartoffel. Denn die Batate ist gar keine echte Kartoffel, sondern die Speicherwurzel der Knollenwinde.

Süßkartoffeln enthalten u.a. Natrium, Calcium, Zink, Vitamin E und erhalten ihre Farbe durch Beta-Carotin. Außerdem liefern sie Ballaststoffe und gelten einer eine der besseren Lieferanten für Kohlenhydrate in der Ernährung.

  1. Als dritte Zutat finden wir Erbsenmehl.

Gemahlene getrocknete Erbsen liefern viel Protein[7] sowie einige Nährstoffe wie Eisen oder Calcium und natürlich jede Menge Ballaststoffe und andere Kohlenhydrate.

Der hohe Gehalt an pflanzlichem Protein in diesen Hülsenfrüchten macht es u.U. schwierig den wahren Fleischanteil eines Futters abzuschätzen.

  1. Die vierte Zutat ist Geflügelfett.

Fett liefert viel Energie und wird auch als Geschmacksträger und Coating für Futterpellets eingesetzt. Geflügelfett enthält u.a. Linolsäure, eine essentielle Omega-6-Fettsäure. Bei dieser allgemeinen Bezeichnung bleibt offen, welches Geflügel verarbeitet wurde.

  1. Die fünfte Zutat in der Rezeptur ist Kartoffeleiweiß.

Das Eiweiß der Kartoffel bleibt als geschmacksneutrales Nebenerzeugnis übrig, nachdem die Kartoffelstärke ausgewaschen wurde.

In Hundefuttern gehört Kartoffelprotein zu den eher neuartigen Zutaten. Kartoffeleiweiß ist gegenüber hochwertigen tierischen Protein natürlich günstiger, allerdings liefern pflanzliche Quellen oft auch eine niedrigere Proteinqualität[10].

  1. Zur nächsten Zutat, getrockneter Forelle (6 %).

Das sortenreines Fischmehl von der Forelle liefert gute Fettsäuren. Diese Zutat verleiht dem Hundefutter zudem einen Geruch, den viele unserer Vierbeiner ganz unwiderstehlich finden.

Im Produktkatalog 2020 wird dieses Hundefutter „ohne BHT/BHA/Ethoxyquin“ aufgelistet. Weitere Details müssen aber immer direkt beim Hersteller erfragt werden.

  1. Als siebte Zutat wird Rübenfaser aufgelistet.

Pflanzenfasern dienen im Hundefutter als Ballaststoff und sorgen für eine gesunde Verdauung. Hier handelt es sich um ein Nebenprodukte aus der Rübenverarbeitung.

  1. Hydrolysiertes Geflügelprotein ist die achte Zutat dieses Hundefutters.

Bei der Hydrolyse werden langkettige Proteine zu kürzeren Peptiden und Aminosäuren aufgespalten.

Hierdurch entsteht ein leicht verdauliches Eiweißpulver mit geringem Allergiepotential, dass als Aromastoff und Aminosäurelieferant genutzt wird[8]. Allerdings bleibt wieder offen, welches Geflügel in diesem Hundefutter landet.

  1. Es folgt die neunte Zutat, Hefe.

Hefe liefert u.a. einige Vitamine aus dem B-Komplex, Proteine und Mikronährstoffe.

  1. Schauen wir uns Apfelfaser, die zehnte Zutat in diesem Hundefutter, an.

Apfelfaser wird aus entsafteten Äpfeln gewonnen und dient im Hundefutter als Ballaststoff und liefert Pektine und Faserstoffe.

Die Rezeptur enthält weitere Zutaten, die aber so weit unten in der Liste nur noch einen kleinen Teil der Futtermasse ausmachen dürften.

Bei diesen Nebenzutaten geht es meiner Meinung nach i.d.R. eher um die Ergänzung von Mikronährstoffen, funktionelle Inhaltsstoffe und Zutaten, die wir Verbraucher gerne lesen.

Wir finden z.B. folgende weitere Zutaten in der Josera Geflügel & Forelle-Zusammensetzung:

In diesem Hundefutter tauchen Kräuter in der Rezeptur auf. Namentlich erwähnt werden Pfefferminz, Petersilie, Kamille, Süßholzwurzel, Ringelblumen und Fenchel, also ein ganzer Kräutermix[1].

Hinter dem Oberbegriff Früchte können sich allerhand Dinge verbergen. Obst liefert neben Vitaminen z.B. auch natürliche Farbstoffe, Antioxidantien oder Geliermittel. Auf der Produktseite werden Himbeeren, Aronia und Blaubeeren erwähnt[1].

Diese Zutat liefert Inulin, einen präbiotischen Mehrfachzucker und löslichen Ballaststoff.
Grünlippmuschel soll im Hundefutter Glykosaminoglykane, Mikronährstoffe und Omega-3-Fettsäuren beisteuern.

Ein Wort zu den Zusatzstoffen:

L-Carnitin spielt eine zentrale Rolle im Fettstoffwechsel und wird daher gern mit allerlei Health Claims versehen. Tatsächlich trägt L-Carnitin zu einer normalen mitochondrialen Fettverbrennung bei, wird aber von einem gesunden Hund bei angemessener Ernährung scheinbar in ausreichendem Maß synthetisiert.

Es gibt allerdings Hinweise darauf, dass eine Nahrungsergänzung mit L-Carnitin bei aktiven Arbeitshunden, bei vegetarischer Ernährung oder bei Hunden mit Herzproblemen angeraten sein kann.

Taurin ist eine Aminosäure, die als nicht-essentiell für den Hund gilt. Hunde können im Gegensatz zu Katzen Taurin also eigentlich selbst herstellen.

Nachdem im Zusammenhang mit getreidefreien Hundefuttern und neuartigen Zutaten einige Fälle von Taurinmangel beim Hund aufgetreten sind, wird diese Aminosäure von einigen Herstellern sicherheitshalber zugesetzt.

Die komplexen Mechanismen, die für eine zu geringe Aufnahme oder Synthese von Taurin und/oder Herzproblemen bei manchen Hunden führen, sind bislang aber einfach noch zu wenig verstanden, um eine wirkliche Empfehlung abzugeben[11].

Analytische Bestandteile

Es handelt sich hier um ein Alleinfutter für Hunde. Das Nährstoffprofil muss sich also an die Vorgaben zum Nährstoffbedarf eines Hundes orientieren und grundlegend geeignet sein zur täglichen Ernährung des Hundes[6,7].

Du interessierst Dich für die Nährstoffe im Josera Geflügel & Forelle?

Dann lies auch mal unseren Beitrag über analytische Bestandteile im Hundefutter.

Bevor Du verschiedener Futtersorten vergleichst: Die deklarierten Werte dürfen in einem gewissen Bereich schwanken und geben zudem nur den Mindest- oder Maximalgehalt einzelner Nährstoffe an[3]. Die Angaben in der Deklaration eines Hundefutters dienen also nur der groben Orientierung!

Analytische Bestandteile im Josera Geflügel & Forelle[1] (Feuchte geschätzt ca. 10 %)

Den Anteil an so genannten stickstofffreien Extrakten (entspricht in etwa den verdaulichen Kohlenhydraten) im Hundefutter kannst Du selbst abschätzen. Wenn der Feuchtegehalt nicht angegeben wird, können wir bei einem Trockenfutter von grob 10 % ausgehen.

% Stickstofffreie Extrakte = 100  Feuchte  Rohprotein  Rohfett  Rohasche  Rohfaser

Unserer Meinung nach enthält dieses Trockenfutter einen moderaten Anteil an Kohlenhydraten.

Neben persönlichen Vorlieben spielt hier aber auch die Zusammensetzung, die Zubereitung und Qualität der Zutaten eine Rolle bei der Beurteilung.

Analytische Bestandteile in der Trockenmasse

Wenn Du die deklarierten Nährwerte im Josera Geflügel & Forelle mit denen eines Nassfutters vergleichen möchtest, musst Du den Nährstoffgehalt zunächst auf Basis der Trockenmasse berechnen.

Nährstoffgehalt auf Basis der Trockensubstanz (bei etwa 10 % Feuchte)

Energiegehalt

Der Energiegehalt des Josera Geflügel & Forelle wird mit 3950 kcal metabolisierbarer Energie pro Kilogramm angegeben[2].

Die Kalorien in einem Hundefutter werden von den drei Makronährstoffen Protein, Kohlenhydrat und Fett bereit gestellt[4].

Mit einer sehr vereinfachten Berechnung[5] können wir grob einschätzen, welchen Anteil die Nährstoffgruppen an den Gesamtkalorien des Futters beisteuern:

Geschätzter Beitrag einzelner Nährstoffgruppen zum Energiegehalt

Anmerkung: Der Beitrag der Nährstoffgruppen am Energiegehalt des Hundefutters ist stark vereinfacht dargestellt anhand modifizierten Atwater-Faktoren (3,5 kcal/g für Protein und Kohlenhydrate und 8,5 kcal/g für Fett).

  • Proteine liefern dem Hund Aminosäuren als Bausteine für allerhand Körperfunktionen. Inwieweit Protein zur Energiegewinnung genutzt wird, hängt vom Gehalt an Fetten und Kohlenhydraten ab. Übrigens: Protein landet nicht nur über den Fleischanteil im Futter, denn viele Rezepturen enthalten auch pflanzliche Proteine.
  • Fette enthalten u.a. essentielle Fettsäuren als Nährstoffe, darüber hinaus wird Fett wegen seiner enorm hohen Energiedichte in Hundefuttern eingesetzt.
  • Zu den Kohlenhydraten zählen einige funktionelle Bestandteile des Futters wie lösliche Ballaststoffe oder Präbiotika. Diese Nährstoffgruppe ist für den Hund nicht zwingend notwendig, kann aber durch Stärke als durchaus nützlicher Energielieferant dienen. Und in vielen Trockenfuttern ist Stärke auch schlichtweg für das Extrusionsverfahren erforderlich.

Mineralstoffe

Diese Mineralstoffe werden in den analytischen Bestandteilen aufgeführt[2].

Angaben zu Ca und P

Dadurch ergibt sich für das Josera Geflügel & Forelle ein Calcium-Phosphor-Verhältnis von 1,5:1.

Wir haben außerdem folgende Angaben gefunden:

Magnesium0,10%
Natrium0,45 %

Josera Geflügel & Forelle-Fütterungsempfehlung

Das Josera Geflügel & Forelle ist als Alleinfuttermittel für ausgewachsene Hunde gedacht.

Das Trockenfutter liefert 3950 kcal bzw. 16,5 MJ metabolisierbare Energie pro Kilogramm[2].

In anderen Worten: Um 1000 kcal zu füttern, brauchst Du etwa 253 g dieses Hundefutters.

In der Produktbeschreibung finden wir folgende Empfehlungen zur täglichen Josera Geflügel & Forelle-Dosierung:

KG HundRation/Tag
5 kg 45-75 g
10 kg 800-130 g
20 kg 130-225 g
30 kg 175-305 g
40 kg 220-380 g
60 kg 300-515 g
80 kg 370-640 g

Die Tagesration hängt dabei nicht nur von der Größe Deines Hundes, sondern auch von seinem individuellen Energiebedarf ab (z.B. Lebensabschnitt, Bewegung, Diät, etc.).

Du solltest die Portionen also regelmäßig überprüfen und anpassen.

Preis

Da verschiedene Hundefutter eine unterschiedliche Energiedichte haben, unterscheiden sich natürlich auch die Fütterungsmengen. Je weniger Du täglich verfüttern musst, desto länger hält der Futtersack.

Es macht also Sinn sich auch den Preis pro 1000 kcal auszurechnen:

Bei einem Kilopreis von 3,73 € zahlst Du 0,94 € pro 1000 kcal.

Im folgenden Rechenbeispiel gehen wir von der Empfehlung für einen normal aktivem Hund mit 20 kg Körpergewicht aus:

Packung 15 kg
UVP[1] 55,99 €
Kilopreis 3,73 €/kg
Tagesration 175 g
Preis/Tag 0,65 €

Der tatsächliche Preis richtet sich natürlich danach wie viel Du wirklich für das Hundefutter bezahlst und wie viel Du an Deinen individuellen Vierbeiner täglich verfütterst.

Übrigens: Bei einer täglichen Futtermenge von 175 g würde die 15-Packung rund 86 Tage ausreichen, die 4,5 kg-Packung etwa 26 Tage.

Beachte beim Einkauf immer auch die Haltbarkeit des Futters, die Qualität der Verpackung und die allgemeine Futterhygiene bei der Lagerung.

Es empfiehlt sich nicht allzu viel Trockenfutter auf einmal zu kaufen! Einmal geöffnete Verpackungen sollten trocken und kühl gelagert werden und im Idealfall innerhalb von 14-30 Tagen aufgebraucht werden.“

„Ein Hinweis noch zu den 15 kg-Gebinden: Diese werden per Reißverschluss geöffnet und verschlossen. Das ist im Alltag äußerst praktisch. Aber wer das Futter nicht so schnell aufbraucht, sollte es portionieren und in eine luftdichte Futterbox umfüllen.

Oder eben weniger auf einmal kaufen!

Hier ein paar Anlaufstellen für Deinen eigenen Josera Geflügel & Forelle-Preisvergleich:

FAQ: Fragen zum Josera Geflügel & Forelle

Hier versuchen wir Deine Fragen zu diesem Hundefutter zu beantworten:

Ist Josera Geflügel & Forelle getreidefrei?

Ja. Die Zutatenliste von Josera Geflügel & Forelle beinhaltet kein Getreide und nutzt stattdessen Kohlenhydrate aus z.B. Süßkartoffel und Erbse.

Produktdetails

Produkt/Marke Josera Geflügel & Forelle
Firma foodforplanet GmbH & Co. KG
Josera petfood GmbH & Co. KG
Futterart Trockenfutter
Alleinfutter Ja
Getreide N
Tierische Proteinquelle Geflügel, Forelle
Größen 0,9 kg | 4,5 kg | 15 kg
Varianten

Mehr Informationen

Zur foodforplanet GmbH & Co. KG gehören folgende Hundefutter-Marken:

  • JOSERA Petfood
  • JOSIDog
  • Green Petfood

Das fanden wir noch interessant:

  • Josera entwickelt Hundefutter ohne Tierversuche. daher taucht JOSERA (foodforplanet GmbH & Co. KG) als Eintrag in der offiziellen Liste „Tiernahrung ohne Tierversuche“ von PETA Deutschland e.V. auf.
  • Rezeptur ohne gentechnisch veränderte Rohstoffe
  • Herstellung in Deutschland

Fazit zum Josera Geflügel & Forelle

  • Wer seinen Hund getreidefrei ernähren muss oder möchte, findet im Josera Geflügel & Forelle eine Alternative mit einem moderaten Anteil an Kohlehydraten. Ergänzt wird die Rezeptur durch Taurin und L-Carnitin.

Eine Probe kannst Du evtl. hier anfordern.

Hinweis

Ich trage hier nach bestem Wissen und Gewissen Informationen für Euch zusammen. Die Entscheidung, was Du Deinem Hund fütterst, liegt bei Dir. Wenn Du Dir nicht sicher bist, dann konsultiere bitte Deinen Tierarzt!

[1] Josera Geflügel & Forelle-Produktseite (02/2021)

[2] Josera Geflügel & Forelle-Produktinformationen (PDF) (02/2021)

[3] FEDIAF: Code of Good Labelling Practice for Pet Food (PDF);
http://www.fediaf.org/images/FEDIAF_Labelling_Code_October_2018_online_final.pdf

[4] Merck Veterinary Manual: Nutritional Requirements and Related Diseases of Small Animals (2013; Sherry Lynn Sanderson , BS, DVM, PhD, DACVIM, DACVN); https://www.merckvetmanual.com/management-and-nutrition/nutrition-small-animals/nutritional-requirements-and-related-diseases-of-small-animals

[5] Hall JA, Melendez LD, Jewell DE (2013) Using Gross Energy Improves Metabolizable Energy Predictive Equations for Pet Foods Whereas Undigested Protein and Fiber Content Predict Stool Quality. PLoS ONE 8(1): e54405. https://doi.org/10.1371/journal.pone.0054405

[6] FEDIAF: Nutritional Guidelines For Complete and Complementary Pet Food for Cats and Dogs (PDF);
http://www.fediaf.org/images/FEDIAF_Nutritional_Guidelines_2019_Update_030519.pdf

[7] Meyer, H., Zentek, J. (2013). Ernährung des Hundes: Grundlagen – Fütterung – Diätetik. Enke Verlag, Stuttgart.

[8] Hydrolysed Animal Proteins in dog food © All About Dog Food (David Jackson)
https://www.allaboutdogfood.co.uk/dog-food-ingredients/0063/digest-hydrolysed-animal-proteins

[9] Erbse bei Wikpedia; abgerufen 02/2021 von https://de.wikipedia.org/wiki/Erbse

[10] Donadelli RA, Aldrich CG, Jones CK, Beyer RS. The amino acid composition and protein quality of various egg, poultry meal by-products, and vegetable proteins used in the production of dog and cat diets. Poultry Science 2018; October; pp. 1- 8; https://doi.org/10.3382/ps/pey462

[11] It’s Not Just Grain-Free: An Update on Diet-Associated Dilated Cardiomyopathy (Lisa M. Freeman, DVM, PhD, DACVN, Cummings Veterinary Medical Center, 2018); https://vetnutrition.tufts.edu/2018/11/dcm-update/

Affiliate Links und Bilder von der Amazon Product Advertising API (Letzte Aktualisierung am 1.09.2021 um 16:17 Uhr, Preise können sich seitdem geändert haben)